© 2017 picture alliance / dpa
Gadgets

Gear Fit 2 Pro und Gear Sport: Sam­sung zeigt neue Weara­bles auf der IFA

Die Samsung Gear Sport punktet wie der Fitness-Tracker Samsung Gear Fit Pro 2 auch mit der optimierten Gesundheits-App S Health.

Neue Smart­pho­nes hat Sam­sung auf der IFA 2017 nicht vor­ge­stellt. Den­noch haben die Süd­ko­rea­ner auf der Elek­tronik­mes­se eini­ge Pro­dukt-Neu­hei­ten im Gepäck. Mit dem Gear Fit 2 Pro und der Gear Sport zeigt Sam­sung zwei Weara­bles, die sich sehen las­sen können. 

Die Sam­sung Gear Sport ist Smart­watch und Fit­ness-Tra­cker in einem und kommt pas­send dazu im sport­li­chen, aber den­noch edlen Design. Die Uhr hat ein run­des 1,2‑Zoll-Touch-Display, das wie die Gear S3 mit 360 x 360 Pixel auf­löst. In dem Weara­ble steckt ein Zwei­kern-Pro­zes­sor, der mit 1 GHz tak­tet. Der Spei­cher bie­tet Platz für 4 GB, dazu ste­hen 768 MB RAM zur Sei­te. Der Akku ist mit einer Kapa­zi­tät von 300 mAh die­ses Mal etwas klei­ner aus­ge­fal­len, dürf­te aber bei Nut­zung der Sport­funk­tio­nen ein bis zwei Tage hal­ten, bevor er wie­der auf­ge­la­den wer­den muss – kabel­los, ver­steht sich.

Besag­te Sport­funk­tio­nen hat Sam­sung bei sei­ner neu­en Gear Sport ver­bes­sert. Das eige­ne Betriebs­sys­tem Tizen 3.0 ist wie­der mit an Bord, die Gesund­heits-App S Health hat außer­dem eini­ges dazu­ge­lernt. So las­sen sich mit der Anwen­dung nun auch Mahl­zei­ten in einen Ernäh­rungs­plan ein­tra­gen, was eine bes­se­re Beur­tei­lung des Kalo­rien­ver­brauchs und der ‑auf­nah­me ermög­licht. Zudem kann die Gear Sport mit Smart-TVs von Sam­sung ver­netzt wer­den und zeigt dar­über Work­out-Video­an­lei­tun­gen an. Neu ist auch der Was­ser­schutz gemäß der Norm 5 ATM.

Die Gear Sport soll vor­aus­sicht­lich Ende Okto­ber in den Far­ben Schwarz und Blau für 349 Euro auf den Markt kom­men. Die Arm­bän­der wer­den übri­gens in 20 unter­schied­li­chen Far­ben angeboten.

Sam­sungs Weara­bles erken­nen jetzt auch ver­schie­de­ne Schwimmstile

Auch das Weara­ble Gear Fit 2 Pro ist mit 5 ATM Was­ser­schutz zer­ti­fi­ziert und kann jetzt die unter­schied­li­chen Schwimm­sti­le im Was­ser erfas­sen. Nach­dem Sam­sungs neu­er Fit­ness-Tra­cker ver­se­hent­lich schon im August kurz im Netz gelan­det war, dür­fen die Besu­cher ihn auf der IFA 2017 nun ganz offi­zi­ell bestaunen.

Hier die wei­te­ren Specs:

  • 1,5‑Zoll-Super-AMOLED-Display
  • 1‑GHz-Zwei­kern-Pro­zes­sor
  • 512 MB RAM
  • 4 GB Speicher
  • 200-mAh-Akku

Auch beim Sam­sung Gear Fit 2 Pro ist Tizen 3.0 als Betriebs­sys­tem auf­ge­spielt. Das Weara­ble ist ab dem 15. Sep­tem­ber zu einem Preis von 229 Euro in den Far­ben Schwarz und Rot erhält­lich. Arm­bän­der gibt es in zwei ver­schie­de­nen Län­ge: klein (125 bis 165 Mil­li­me­ter) und groß (158 bis 205 Millimeter).

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!