Smartphones

Gala­xy Note9: Angeb­li­ches Unboxing-Video aufgetaucht

Erst kürzlich wurde diese Illustration des Galaxy Note9 in Coral Blue geleakt.

Nut­zer packt aus: Womög­lich ist ein ers­tes Unboxing-Video zum Sam­sung Gala­xy Note9 auf­ge­taucht – rund drei Wochen vor der offi­zi­el­len Ent­hül­lung des Pre­mi­um-Smart­pho­nes. Ob aber eine ech­te Ver­pa­ckung in dem rund ein­mi­nü­ti­gen Video zu sehen ist, erscheint zweifelhaft.

So befin­det sich in der Box unter ande­rem eine Schutz­fo­lie für das Dis­play des Gala­xy Note9. Der­ar­ti­ges Zube­hör hat Sam­sung bis­her kei­nem Gerät bei­gelegt. Ledig­lich das Gala­xy S9 und S9 Plus kamen etwa in Indi­en mit einer Gra­tis-Schutz­hül­le, jedoch kei­ner Kle­be­fo­lie. Das ist aber nicht der ein­zi­ge Hin­weis, dass es sich bei dem Unboxing-Video um einen Fake han­deln könn­te. Im Video befin­det sich näm­lich noch ein USB-C-Adap­ter im angeb­li­chen Lie­fer­um­fang, was zuvor kei­nem ande­ren Sam­sung-Smart­pho­ne beilag.

Ande­res Ver­pa­ckungs­de­sign oder Fake

Auf­fäl­lig ist zudem die gro­ße blaue 9 auf dem Screen, kam das Gala­xy Note8 doch ohne Zif­fer auf der Plas­ti­kum­hül­lung daher. Dann ist da noch die Ver­pa­ckung selbst, die Anlass zur Skep­sis gibt: Die wei­ße Schrift mit den Anga­ben der Specs auf der Rück­sei­te erscheint hel­ler als bei ande­ren Samsung-Produkten.

Die Hard­ware-Spe­zi­fi­ka­tio­nen selbst schei­nen dabei den bis­lang bekann­ten Infor­ma­tio­nen zu ent­spre­chen. Dem­nach beträgt die Bild­schirm­dia­go­na­le 6,3 Zoll. Der AMO­LED-Screen löst den Anga­ben zufol­ge in QHD auf. Die Dual-Haupt­ka­me­ra löse mit 12 und 12 MP aus und besit­ze einen opti­schen Bild­sta­bi­li­sa­tor (OIS), die Front­ka­me­ra ist mit 8 MP gelis­tet. Der inter­ne Spei­cher belau­fe sich auf 64 GB, der Arbeits­spei­cher lie­ge bei 6 GB. Das Gala­xy Note9 soll nach IP68 vor Was­ser und Staub geschützt sein und las­se sich kabel­los laden.

Gewiss­heit im August

Beim Gala­xy S9 wirbt Sam­sung aller­dings mit zwei ver­schie­de­nen Blen­den­öff­nun­gen – auch auf der Ver­pa­ckung. Ein ent­spre­chen­der Hin­weis fehlt auf der im Video gezeig­ten Box aber. Was wirk­lich in der Ver­pa­ckung steckt, ver­rät Sam­sung vor­aus­sicht­lich am 9. August. Dann fin­det näm­lich das offi­zi­el­le Ent­hül­lungs-Event für das Gala­xy Note9 statt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!