Smartphones

Gala­xy Note8: Sam­sung plant offen­bar eine Star-Wars-Edition

Steht eine "Star Wars"-Edition des Samsung Galaxy Note 8 in den Startlöchern?

Das “Star Wars”-Universum wächst unauf­hör­lich und die Fan­ge­mein­de ver­langt ste­tig nach neu­en Pro­duk­ten im Sti­le der Saga. Anläss­lich des neu­en Krieg-der-Ster­ne-Able­gers „Star Wars: Die letz­ten Jedi“, der im Dezem­ber in unse­re Kinos kom­men soll, könn­te Sam­sung nun eine ganz spe­zi­el­le Ver­si­on des Gala­xy Note8 auf den Markt bringen.

Sam­sung plant offen­bar, den unge­bro­che­nen Hype um “Stars Wars” zu nut­zen, um den Ver­käu­fen eines eige­nen Pha­blet-Flagg­schiffs wei­te­ren Schub zu ver­lei­hen. Dar­auf zumin­dest deu­ten frisch auf­ge­kom­me­ne Gerüch­te hin. So wur­de jetzt auf dem ein­schlä­gi­gen Twit­ter-Kanal von „Ice uni­ver­se“ ein poten­zi­el­les Leak-Bild ver­öf­fent­licht. Zu sehen ist dort unter ande­rem ein Sam­sung Gala­xy Note8, auf des­sen Dis­play ein mar­kan­ter “Star Wars”-Protagonist abge­bil­det ist. Mit dem im kom­men­den Monat anste­hen­den Kino­de­büt des neu­en Teils „Star Wars: Die letz­ten Jedi“ bie­tet sich dazu der idea­le Zeit­punkt für einen sol­chen Schachzug.

Dro­ide aus “Das Erwa­chen der Macht” auf dem Sam­sung Gala­xy Note8

Ken­ner wer­den sofort erken­nen, dass es sich bei dem Motiv auf dem Bild­schirm des Pha­blets um BB‑8 han­delt. Der Dro­ide trat erst­mals in “Star Wars: Das Erwa­chen der Macht” in Erschei­nung. Abge­se­hen von die­sem Motiv und den Begrif­fen “Bix­by” und “AI”, die im obe­ren Bild­schirm­be­reich zu sehen sind, fal­len auf der Vor­der­sei­te des Smart­pho­nes jedoch kei­ne wei­te­ren Auf­fäl­lig­kei­ten ins Auge. Sam­Mo­bi­le ver­mu­tet auf­grund der Nen­nung der bei­den Begrif­fe, dass das Bild sei­nen Ursprung auf einer kürz­lich erfolg­ten Pres­se­ver­an­stal­tung von Sam­sung haben könn­te, auf der neue Infos rund um den Assis­ten­ten offen­ge­legt wurden.

Die sche­men­haft erkenn­ba­re Rück­sei­te des abge­bil­de­ten Gala­xy Note8 zeigt übri­gens eben­falls kei­ne auf­fäl­li­gen Details. Sie ist klas­sisch in schlich­tem Schwarz gehalten.

Par­al­le­len zu einer Spe­cial-Edi­ti­on des Sam­sung Gala­xy S8

Dass sich die Auf­fäl­lig­kei­ten am Andro­iden selbst trotz des ein­deu­ti­gen Bezugs zu “Star Wars” in Gren­zen hal­ten, könn­te auf ein Vor­ge­hen hin­deu­ten, dass wir so bereits von Sam­sung ken­nen. So hat der korea­ni­sche Her­stel­ler etwa vom Gala­xy S8 eine spe­zi­el­le “Fluch der Karibik”-Edition auf­ge­legt, bei der das Smart­pho­ne selbst eben­falls ohne spe­zi­el­le Design­an­lei­hen daher­kommt, dafür aber unter ande­rem ein auf­wen­dig design­tes Cover im Sti­le des Pira­ten-Films umfasst.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!