Smartphones

Gala­xy A5 (2018): Auf Sam­sungs Web­sei­te schon gelistet

Das Galaxy A5 (2018) soll ein Infitiy-Display im 18:9-Format wie das Galaxy S8 Plus (hier im Bild) erhalten.

Die offi­zi­el­le Ent­hül­lung des Gala­xy A5 (2018) steht anschei­nend kurz bevor: Auf der offi­zi­el­len Web­sei­te von Sam­sung ist das noch unan­ge­kün­dig­te Smart­pho­ne bereits gelis­tet, wie Win­Fu­ture-Redak­teur Roland Quandt auf­ge­fal­len ist.

So ist inzwi­schen eine Sup­port-Sei­te online, die für ein Gerät mit der Modell­num­mer “SM-A530N” gilt – das Kür­zel bezeich­net das Gala­xy A5 (2018). Bis­lang ist der Ein­trag offen­bar nur auf der Web­sei­te für Sam­sungs Hei­mat­land Süd­ko­rea der Fall, die offi­zi­el­le Ankün­di­gung des Mit­tel­klas­se-Smart­pho­nes dürf­te aber nicht mehr all­zu lan­ge auf sich war­ten las­sen. Zwar ist die Sup­port-Sei­te bereits zugäng­lich, Details zu dem Gerät sind jedoch noch nicht aufgeführt.

US-Zulas­sung des A5 (2018) kürz­lich erfolgt

Einen ein­deu­ti­gen Hin­weis auf die nahen­de Ent­hül­lung des Gala­xy A5 (2018) lie­fer­te aber bereits die US-Zulas­sungs­be­hör­de FCC vor weni­gen Tagen. Laut Mobil­eX­po­se hat das Amt näm­lich ein Smart­pho­ne mit der Modell­num­mer A3LSMA530N zer­ti­fi­ziert – offen­bar das Gala­xy A5 (2018). Hard­ware-Spe­zi­fi­ka­tio­nen gehen aus der Zer­ti­fi­zie­rung aber eben­falls nicht hervor.

Bis­he­ri­gen Gerüch­ten und Leaks zufol­ge soll das Gala­xy A5 (2018) mit dem unter­neh­mens­ei­ge­nen Exy­nos 7885 als zen­tra­ler Rechen­ein­heit aus­ge­stat­tet sein. 4 GB RAM ste­hen dem Chip dem­nach zur Sei­te, wäh­rend sich der inter­ne Spei­cher auf 32 GB belau­fe. Wie bei Sam­sungs Flagg­schif­fen Gala­xy S8 und S8 Plus könn­te das A5 in man­chen Regio­nen mit Qual­comms Snap­dra­gon erschei­nen. Statt Snap­dra­gon 835 wie bei den Top­mo­del­len aller­dings ein Snap­dra­gon 660. Erst­mals soll auch die Mit­tel­klas­se mit einem 18:9‑Display aus­ge­stat­tet sein und dem­entspre­chend mit Full-HD+ in 2160x1080 auf 5,5 Zoll auflösen.

Auch wenn das Smart­pho­ne noch nicht offi­zi­ell ist, haben Ren­der­pro­fis bereits 3D-Model­le des Gala­xy A5 (2018) und auch des Gala­xy A7 (2018) erstellt, die einen Vor­ge­schmack auf die fina­le Aus­füh­rung lie­fern sol­len. Das Design der Ren­der-Gerä­te basiert dabei auf den jüngs­ten Leaks: Der Fin­ger­ab­druck­sen­sor wan­dert dem­nach auf die Rück­sei­te unter die Haupt­ka­me­ra mit zwei Lin­sen. Anders als bei App­les iPho­ne X oder Goo­g­les Pixel 2 bleibt dem A5 (2018) eine Buch­se für Klin­ken­ste­cker anschei­nend erhal­ten. Ob die Anga­ben stim­men, erfah­ren wir hof­fent­lich schon bald direkt von Samsung.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!