Smartphones

Face­book 360: Eige­ne App für 360-Grad-Vide­os und ‑Bil­der veröffentlicht

Facebook 360 – der Name ist Programm: Die neue App lässt User in die VR-Welt der 360-Grad-Videos und -Bilder eintauchen.

Face­book sorgt ab sofort für mehr Rund­blick: Die Social-Media-Platt­form launcht eine eige­ne App für 360-Grad-Vide­os. Aus­ge­legt ist die App für die Vir­tu­al-Rea­li­ty-Bril­le Sam­sung Gear VR, doch auch Smart­pho­ne-User kön­nen von der Tech­nik profitieren.

Statt durch den News­feed zu scrol­len, heißt es bei Face­books neu­er App: VR-Bril­le auf und in die Welt der 360-Grad-Vide­os und ‑Bil­der ein­tau­chen. Auf der neu­en Platt­form, Face­book 360, ste­hen der­zeit etwa 25 Mil­lio­nen Fotos und mehr als eine Mil­li­on Vide­os zur Ver­fü­gung. Sie alle sind für die Sam­sung Gear VR-Bril­le aus­ge­legt. Ein­log­gen kann sich jeder mit sei­nem nor­ma­len Face­book-Account. Freun­de und gelik­te Sei­ten wer­den dabei auto­ma­tisch syn­chro­ni­siert. Wer­den im Freun­des­kreis bis­lang noch wenig 360-Grad-Inhal­te gepos­tet, bie­ten diver­se Agen­tu­ren und Pro­duk­ti­ons­stu­di­os, aber auch Nach­rich­ten­por­ta­le wie die “New York Times”, eben­falls zahl­rei­che Vide­os. Wie beim ursprüng­li­chen Face­book auch kön­nen Likes ver­teilt wer­den und Kom­men­ta­re zu den Vide­os und Fotos abge­ge­ben werden.

Auch ohne VR-Bril­le in die 360-Grad-Welt eintauchen

Wer auch ohne das pas­sen­de Equip­ment in den Genuss der Tech­no­lo­gie kom­men möch­te, braucht nur zum Smart­pho­ne zu grei­fen. Mit spe­zi­el­len Tools kön­nen die 360-Grad-Vide­os mit soge­nann­ten Points of Inte­rest ver­se­hen wer­den. Die Fil­me wer­den dann auto­ma­tisch so abge­spielt, dass alle wich­ti­gen Din­ge im Video gezeigt wer­den. Wer als User selbst bestim­men möch­te, wel­chen Teil vom Video er sich anschaut, braucht jedoch die VR-Brille.

Der Start der neu­en App ist teil­wei­se noch etwas holp­rig. Selbst bei einer guten Inter­net­ver­bin­dung über 50 MB/s lau­fen noch nicht alle Vide­os flüssig.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!