© 2017 UPDATED
Smartphones

Bix­by ver­stummt, Tas­te bleibt – Neu­es Sam­sung-Update zum Sprachassistenten

Aus für Bixby? Neues Update erlaubt das Abschalten der ungenutzten Taste.

Die smar­te Sprach­steue­rung soll­te zum gro­ßen Plus­punkt der Sam­sung Flagg­schif­fe 2017 wer­den. Statt­des­sen konn­te der Sprach­as­sis­tent sich man­gels aus­rei­chen­der Sprach­kennt­nis­sen weder auf dem Sam­sung Gala­xy S8 noch auf dem Note 8 so rich­tig eta­blie­ren. Ein neu­es Update beer­digt Bix­by nun fast vollständig.

Ein Sprach­as­sis­tent, der auf einem Smart­pho­ne in Deutsch­land nur Korea­nisch spricht, könn­te zwar dafür sor­gen, dass sich die Volks­hoch­schu­len über aus­ge­buch­te Sprach­kur­se freu­en, wahr­schein­li­cher ist jedoch, dass die man­geln­den Sprach­kennt­nis­se vor allem dazu füh­ren, dass die Bedie­nungs­hil­fe gar nicht erst genutzt wird. Bei den Sam­sung-Flagg­schif­fen 2017 war es zumin­dest die letz­te der bei­den Vari­an­ten. Denn auch nach eini­gen Updates konn­te die Sprach­steue­rung die meis­ten User nicht glück­lich machen.

Die unge­nutz­te Funk­ti­on wäre viel­leicht auch nicht so dra­ma­tisch gewe­sen, wäre für sie nicht eigens eine Tas­te am Smart­pho­ne kon­zi­piert wor­den – die nun völ­lig über­flüs­sig ist. Doch Not macht bekannt­lich erfin­de­risch und so gab es kurz nach Erschei­nen des Gala­xy S8 bereits die ers­ten Tuto­ri­als, in denen erklärt wur­de, wie die Bix­by-Tas­te umbe­legt und somit sinn­voll genutzt wer­den konnte.

Doch Sam­sung selbst mach­te bald dar­auf einen Strich durch die­se Rech­nung: Ein Update ver­hin­der­te die Neu­be­le­gung. Vor etwa zwei Mona­ten wur­de dann zumin­dest ein biss­chen ein­ge­lenkt und die Tas­te lies sich bis zu einem gewis­sen Grad abschal­ten – wenn auch nicht nach Belie­ben neu bele­gen. Sam­sung selbst erlaub­te aber, die Extra-Tas­te auch als Power-But­ton zu nut­zen und damit das Dis­play einzuschalten.

Was wird in Zukunft aus Bixby?

Mit dem neu­es­ten Update lässt sich der Bix­by-Knopf nun völ­lig aus­schal­ten. Ein ein­fa­cher Druck deak­ti­viert den But­ton. Wird er dann aller­dings wie­der län­ger gehal­ten, begrüßt der Sprach­as­sis­tent den User wie gewohnt. Und das Pro­blem um die unnüt­ze Tas­te am High-End-Smart­pho­ne ist eben­falls noch nicht gelöst. Frag­lich ist auch, ob Sam­sung es bis zum nächs­ten Flagg­schiff schafft, die Sprach­de­fi­zi­te bei Bix­by zu besei­ti­gen – oder ob statt­des­sen der Extra-Knopf ver­schwin­den wird. Letz­te­res wäre ohne­hin eine gute Idee: Schließ­lich zei­gen ande­re Her­stel­ler, wie Goog­le und Apple, dass sich der smar­te Assis­tent auch auf vie­len ande­ren Wegen star­ten lässt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!