Smartphones

Beginnt LG mit der Ent­wick­lung des G7 kom­plett von vorn?

So soll das LG G7 laut eines Konzeptvideos aussehen – wenn es denn kommt.

Kommt das LG G7 erst spä­ter? Oder womög­lich über­haupt nicht? Oder begin­nen die Süd­ko­rea­ner noch ein­mal ganz von vorn? Neu­es­te Hin­wei­se deu­ten dar­auf hin, dass LG die Ent­wick­lung des erwar­te­ten neu­en Flagg­schiffs erst ein­mal gestoppt hat. Die­ses wäre nach einer kürz­lich ver­kün­de­ten Kurs­än­de­rung nicht verwunderlich.

Bis­lang mar­schier­te LG im glei­chen Schritt­tem­po wie Sam­sung, der gro­ße Kon­kur­rent aus der süd­ko­rea­ni­schen Hei­mat: Zeit­gleich zum neu­en Gala­xy S zu Jah­res­be­ginn prä­sen­tier­te LG das jüngs­te Pro­dukt sei­ner G‑Reihe, dem Gala­xy Note im Spät­som­mer stell­te LG sein V‑Modell an die Sei­te. So war es auch für das LG G7 erwar­tet wor­den, das zum Mobi­le World Con­gress (MWC) Ende Febru­ar vor­ge­stellt wer­den sollte.

Doch die­ser Plan scheint zu plat­zen. Dem LG G7 droht aber nicht nur eine Ver­schie­bung, wie sie schon in der Gerüch­te­kü­che dis­ku­tiert wur­de, son­dern sogar das vor­läu­fi­ge Aus. Das berich­tet The Inves­tor. Dem­nach wol­len die Korea­ner mit der Ent­wick­lung des nächs­ten Flagg­schiffs von Grund auf neu begin­nen. Ist das der Beleg für einen Release frü­hes­tens im April? Oder ver­zö­gert sich das LG G7 noch weiter?

Mehr Vari­an­ten statt immer neue Geräte

Denn LG-CEO Jo Seong-jin hat­te auf der gera­de zu Ende gegan­ge­nen Con­su­mer Elec­tro­nics Show (CES) in Las Vegas eine Kehrt­wen­de in der Smart­pho­ne-Stra­te­gie des Kon­zerns ver­kün­det. Künf­tig, so Jo Seong-jin laut The Korea Herald, wer­de man Smart­pho­nes nur noch dann auf den Markt brin­gen, “wenn es nötig ist. Aber wir wer­den nichts ver­öf­fent­li­chen, nur weil es ande­re Wett­be­wer­ber auch tun.” Statt­des­sen sol­le die Lauf­zeit der Model­le ver­län­gert wer­den, etwa mit Vari­an­ten für die G- und V‑Serie.

Jo Seong-jin begrün­de­te die Neu­aus­rich­tung damit, dass man gute Platt­for­men mög­lichst lan­ge unter­stüt­zen wol­le und zudem die Ver­sor­gung mit Lithi­um-Mate­ria­li­en im Auge habe. Aller­dings dürf­te die Lauf­zeit-Ver­län­ge­rung auch der wirt­schaft­li­chen Situa­ti­on geschul­det sein. Laut The Inves­tor hat LG gera­de das elf­te Quar­tal in Fol­ge Ver­lus­te eingefahren.

Ist das LG G7 das ers­te Gerät, das der Finanz­la­ge zum Opfer fällt? Oder will man nur dem Sam­sung Gala­xy S9 auf dem MWC aus dem Weg gehen und spä­ter angrei­fen? Im nächs­ten Monat will LG einen Release­ter­min für das LG G7 bekannt geben.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!