© 2017 Apple
Gadgets

Apple Watch: watchOS 4.2 mit neu­en Musik-Funk­tio­nen verfügbar

Auch die Apple Watch Series 3 erhält mit watchOS 4.2 die finale Version des aktuellen Betriebssystems.

Nach dem Sys­tem ist vor dem Sys­tem: Apple hat das neue Betriebs­sys­tem für sei­ne Apple Watch ver­öf­fent­licht. watchOS 4.2 ist in der fina­len Ver­si­on erschie­nen und bringt neue Features.

Apple legt im Fahr­was­ser von iOS 11.2 und tvOS 11.2 auch bei der Apple Watch nach und ver­öf­fent­licht mit watchOS 4.2 eine neue Ver­si­on sei­nes Betriebs­sys­tems. Wie Caschys Blog berich­tet, birgt das Soft­ware­up­date neue Musik-Funk­tio­nen. Einer­seits wur­de die Music-App über­ar­bei­tet, ande­rer­seits eine neue Radio-App ein­ge­führt. Sie sol­len es für Nut­zer nun noch ein­fa­cher machen, fle­xi­bel Musik zu genießen.

So kön­nen Apple-Watch-Seri­es-3-User nun Musik direkt via LTE strea­men. Die Abhän­gig­keit vom iPho­ne ent­fällt damit, die Uhr – und eine ent­spre­chen­de Daten­ver­bin­dung – rei­chen, um die eige­nen Lieb­lings­stü­cke auf die Ohren zu bekom­men. Zusätz­lich hat die neu­es­te Ver­si­on von watchOS laut dem Blog einen neu­en Audio-Device-Picker an Bord. Auch der bedeu­tet mehr Frei­heit beim Musik­ge­nuss: Er bie­tet die Mög­lich­keit, aus meh­re­ren vor­han­de­nen Aus­ga­be­ge­rä­ten auszuwählen.

Geld­be­trä­ge von Per­son zu Per­son überweisen

Neu inte­griert in watchOS 4.2 ist laut MacRu­mors auch die Apple-Pay-Cash-Funk­ti­on. Sie erlaubt es, dass Nut­zer sich gegen­sei­tig Geld über­wei­sen. Die erhal­te­nen Beträ­ge kann der User für Zah­lun­gen per Apple Pay nut­zen oder auf ein Kon­to über­wei­sen. Das Kom­for­ta­ble: Sie kön­nen das Fea­ture mit der Uhr per Sprach­be­fehl via Siri und direkt in iMes­sa­ge-Chats anwen­den. Die schlech­te Nach­richt für deut­sche Apple-Watch-Fans: Die Funk­ti­on ist bis­lang ledig­lich in den USA verfügbar.

Neben den genann­ten Neue­run­gen fixt das neue Betriebs­sys­tem bis­he­ri­ge Absturz­feh­ler und Bugs. Zusätz­lich unter­stützt es Fit­ness-Apps von Dritt­an­bie­tern, die sich mit Abfahrts-Win­ter­sport­ar­ten befassen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!