© 2017 Apple
Smartphones

Apple stoppt iOS-Down­gra­de und bringt neue Beta-Versionen

Wer sein iPhone auf iOS 10.3.1 aktualisiert hat, muss dabei bleiben – bis zum Start von iOS 10.3.2.

Wer sein iPho­ne, iPad oder den iPod touch auf das Betriebs­sys­tem iOS 10.3.1 aktua­li­siert hat, muss dabei blei­ben – das Down­gra­de auf eine frü­he­re Ver­si­on ist nicht mehr mög­lich. Wer Feh­ler im Pro­gramm ent­deckt, muss aber viel­leicht nicht lan­ge war­ten: Das nächs­te Update steht schon in den Startlöchern.

Mit dem heu­ti­gen Tag hat Apple die Signie­rung von iOS 10.3 sowie iOS 10.2.1 gestoppt, berich­tet AppleIn­si­der. Das bedeu­tet: Sobald das aktu­el­le Betriebs­sys­tem iOS 10.3.1 auf­ge­spielt wur­de, ist eine Rück­kehr per Down­gra­de auf eine älte­re Ver­si­on nicht mehr mög­lich. Auch per Wie­der­her­stel­lung ist der Weg ver­sperrt, bei ent­spre­chen­den Anfra­gen wird der User auf­ge­for­dert, iOS 10.3.1 zu installieren.

Die­ser Schritt ist nicht neu, auch bei vori­gen Ver­sio­nen hat­te Apple die Signie­rung der Vor­gän­ger nach kur­zer Zeit ein­ge­stellt, um die Nut­zer zur jeweils aktu­ells­ten Ver­si­on zu bewe­gen. Das erhö­he die Sicher­heit und die Kom­pa­ti­bi­li­tät, ist man in Cup­er­ti­no über­zeugt. Den­noch ist nicht jeder User mit dem Vor­ge­hen ein­ver­stan­den, da ein Down­gra­de häu­fig der letz­te Aus­weg ist, wenn das neu­es­te Update noch Lücken aufweist.

Nach iOS 10.3.1 ist vor iOS 10.3.2

Doch die mög­li­chen Lücken wer­den viel­leicht schon bald geschlos­sen. Denn nach einer ers­ten Beta-Ver­si­on Ende März hat Apple jetzt die zwei­te Beta-Ver­si­on des Updates iOS 10.3.2 ver­öf­fent­licht, so iLounge. Auch die Betas watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 haben ihre ers­ten Über­ar­bei­tun­gen hin­ter sich und kom­men jetzt in einer zwei­ten Ver­si­on. Die Mit­glie­der des öffent­li­chen Test­pro­gramms sind aller­dings noch nicht gefragt, bis­lang kön­nen nur Ent­wick­ler die Betas in kri­ti­schen Augen­schein nehmen.

Betrach­tet man die bis­he­ri­gen Ent­wick­lungs­zy­klen der iOS-Updates, dürf­te iOS 10.3.2 im Juni aus­ge­rollt werden.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!