Smartphones

Apple stellt Patent­an­trag fürs Smart­pho­ne laden per WLAN

Ist ein WLAN-Sender in der Nähe und das Kennwort bekannt, könnte das Ladekabel nach Apple-Plänen irgendwann überflüssig sein.

Ist das Zeit­al­ter des Lade­ka­bels bald vor­über? Ein Patent­an­trag, der jetzt auf­ge­taucht ist, ver­rät von ambi­tio­nier­ten Plä­nen bei Apple. Die Ener­gie könn­te in Zukunft auf dem glei­chen Weg das iPho­ne errei­chen wie die meis­ten Mails, Fotos und Vide­os: per WLAN.

Draht­los an neue Ener­gie: Nicht zum ers­ten Mal prescht Apple mit die­ser Idee vor. Zuletzt mach­ten die Kali­for­ni­er mit dem Plan auf sich auf­merk­sam, den Akku der Apple Watch per Induk­ti­on auf­zu­la­den. Doch offen­bar will man sich in Cup­er­ti­no nicht auf die haus­ei­ge­ne Smart­watch beschrän­ken, son­dern auch das iPho­ne vom Lade­ka­bel befrei­en – und bas­telt wohl schon län­ger an Lösun­gen. Denn der Patent­an­trag, der jetzt bekannt und bewil­ligt wur­de, stammt schon aus dem Okto­ber 2015.

Tech­ni­sche Mach­bar­keit ist schon nachgewiesen

Mit den gegen­wär­ti­gen WLAN-Sen­dern wird das draht­lo­se Laden aber wohl nicht mög­lich sein. Denn das Patent beschreibt zwei spe­zi­el­le Anten­nen, die in einer eige­nen Fre­quenz sen­den müss­ten, um das eigent­li­che WLAN-Signal nicht zu über­de­cken. Dadurch wür­de bei­des gleich­zei­tig mög­lich: der Ener­gie­trans­port an den Akku von iPho­ne und Co. und im sel­ben Moment auch die Daten­über­tra­gung. Nötig wäre aller­dings das Kenn­wort des WLAN-Net­zes, damit nie­mand unge­be­ten Ener­gie absau­gen kann.

Die Plä­ne von Apple sind nicht völ­li­ges Neu­land: Schon vor zwei Jah­ren hat­te die Uni­ver­si­ty of Washing­ton in Seat­tle laut MIT-Report nach­ge­wie­sen, dass sich per WLAN tat­säch­lich Ener­gie über­tra­gen lässt. Ob sich die­ser ers­te über­schau­ba­re Labor­ver­such für den Mas­sen­markt über­neh­men lässt, kann Apple jetzt patent­ge­schützt aus­tes­ten. Und womög­lich eines Tages für das iPho­ne anbieten.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!