© 2018 Apple
Smartphones

Apple Pay: Offi­zi­el­ler Start + neue Koope­ra­tio­nen für 2019

Deutschland ist der 26. Markt, auf dem Apple Pay eingeführt wird.

Es ist so weit: Nach lan­gem Anlauf gab Apple den offi­zi­el­len Start­schuss für sein Bezahl­sys­tem Apple Pay in Deutsch­land. Zur Ein­füh­rung sind 15 Bank­kar­ten mit Apple Pay kom­pa­ti­bel, wei­te­re sind bereits ange­kün­digt. Vor allem die Sicher­heit soll im Vor­der­grund stehen.

Kon­takt­los bezah­len mit iPho­ne oder Apple Watch? Im Geschäft und online, für das S‑Bahnticket oder in der Münch­ner Alli­anz-Are­na? Das und mehr soll ab heu­te mög­lich sein. Denn nun ist Apple Pay offi­zi­ell in Deutsch­land gestar­tet, wie das Unter­neh­men bekannt gab.

Wer macht mit? Wie funk­tio­niert es?

Mit an Bord: Die Kre­dit­kar­ten-Grö­ßen Visa, Mas­ter­card und Ame­ri­can Express, außer­dem die Deut­sche Bank, HypoVereinsbank/UniCredit Bank AG, Han­sea­tic Bank, com­di­rect, N26, Boon Inc., Fidor Bank und ande­re. Im kom­men­den Jahr sol­len unter ande­rem die DKB, ING Diba und die Con­sors Bank hin­zu­kom­men. Die Spar­kas­sen, kürz­lich noch als Kan­di­dat gehan­delt, sind bis­lang nicht mit von der Partie.

Wer eine Kre­dit­kar­te von einem die­ser Unter­neh­men besitzt, kann die­se in der Wal­let-App als Zah­lungs­mit­tel hin­ter­le­gen und auf Shop­ping­tour gehen. Akzep­tiert wird Apple Pay vom Start weg bei zahl­rei­chen Händ­lern. Die Bezah­lung funk­tio­niert wie bei ande­ren kon­takt­lo­sen Bezahl­sys­te­men, bestä­tigt wird die Trans­ak­ti­on per Face ID (ab iPho­ne X), Touch ID (älte­re iPho­nes) oder dem zwei­fa­chen Drü­cken der Sei­ten­tas­te (bei der Apple Watch).

Wie sicher ist Apple Pay?

Apple betont vor allem die Sicher­heit sei­nes Sys­tems. Denn bei der Ver­knüp­fung der App mit der Kre­dit­kar­te wer­den kei­ne Kar­ten­num­mern auf dem Gerät oder den Apple-Ser­vern gespei­chert. Statt­des­sen wird eine ver­schlüs­sel­te, indi­vi­du­el­le Gerä­te­num­mer ver­ge­ben. Beim Bezah­len wird außer­dem ein ein­zig­ar­ti­ger, dyna­mi­scher Code gene­riert, der dem Händ­ler über­mit­telt wird. Beim Händ­ler kom­men also kei­ne per­sön­li­chen Infor­ma­tio­nen oder Kre­dit­kar­ten­da­ten an.

Um Apple Pay nut­zen zu kön­nen, benö­ti­gen User eines der fol­gen­den Geräte:

  • iPho­ne 6 oder neuer
  • iPho­ne SE
  • iPad Pro
  • iPad (5. Genera­ti­on oder neuer)
  • iPad Air 2
  • iPad mini 3 oder neuer
  • Apple Watch

Inklu­si­ve Deutsch­land ist Apple Pay nun auf 26 Märk­ten welt­weit verfügbar.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!