“Let’s meet at our place” – Apple lädt zu sich ein. Am 12. Sep­tem­ber um 10 Uhr mor­gens, nach Orts­zeit. Mit “our place” ist in die­sem Fall das Ste­ve Jobs Thea­ter gemeint auf dem Gelän­de des Apple Parks in Cup­er­ti­no, Kali­for­ni­en. Es wird das ers­te Event in die­ser Loca­ti­on sein. Nach deut­scher Zeit geht es um 19 Uhr los.

So schlicht die Ankün­di­gung auch ist – dass Apple nur mal so zu sich in den neu errich­te­ten Apple Park ein­lädt, dar­an glaubt nie­mand. Statt­des­sen wird Gro­ßes erwar­tet. Genau gesagt das iPho­ne 8, das iPho­ne 7s, das iPho­ne 7S Plus und die Apple Watch 3. Auch die nächs­te Genera­ti­on des Apple TV könn­te mit von der Par­tie sein. Und last but noch least wer­den auch die neu­en Betriebs­sys­te­me iOS 11 und macOS High Sier­ra erwar­tet. Was genau zu sehen sein wird, ver­rät Apple in gewohn­ter Manier nicht. Dafür hilft die Gerüch­te­kü­che mit eini­gen inter­es­san­ten Leaks, Ver­mu­tun­gen und Infos aus.

iPho­ne hoch 3: Apple bringt erst­mals zwei Genera­tio­nen gleich­zei­tig raus

Eigent­lich wäre die­ses Jahr nur das iPho­ne 7s zusam­men mit sei­nem gro­ßen Bru­der 7s Plus an der Rei­he gewe­sen. Doch das Jubi­lä­ums­jahr des Apple-Smart­pho­nes erfor­dert mehr. Und genau das ist der Anspruch ans iPho­ne 8. Gegen­über den bei­den s‑Modellen, die ledig­lich eine Wei­ter­ent­wick­lung ihres Vor­gän­gers sind, wird das iPho­ne 8 eine kom­plet­te Neu­ent­wick­lung. Erwar­tet wer­den ein ver­bes­ser­tes Kame­ra­sys­tem mit Gesichts­er­ken­nung, kabel­lo­ses Laden und ein rand­lo­ses Dis­play.

Ver­mut­lich etwas im Schat­ten der iPho­nes dürf­ten die wei­te­ren Gerä­te sowie Betriebs­sys­te­me ste­hen. Glän­zen wer­den sie trotz­dem jeder für sich: Die Apple Watch 3 soll eine deut­li­che Ver­bes­se­rung zum Vor­gän­ger erfah­ren. Ein LTE-Chip könn­te sie unab­hän­gig vom iPho­ne machen, ein schnel­le­rer Pro­zes­sor soll ihr mehr Geschwin­dig­keit geben. Die neue Genera­ti­on des App­leTV soll hin­ge­gen mit 4K und HDR über­zeu­gen. Und für die aktu­ells­te Soft­ware in den neu­en Gerä­ten sor­gen iOS 11, macOS High Sier­ra, tvOS 11 und watchOS 4.