Sam­sung hat sein Gala­xy Note8 bereits prä­sen­tiert, die ande­ren gro­ßen Play­er wol­len auf der IFA in Ber­lin nach­zie­hen. Fehlt nur noch Apple, die gleich drei neue Smart­pho­nes in pet­to haben. Zu die­sen gibt es neue Bil­der und Gerüch­te – und womög­lich gesellt sich auf der geplan­ten Key­note ein wei­te­res Gerät hin­zu.

iPho­ne 8 und kein Ende. Viel­leicht ist die Zeit der Spe­ku­la­tio­nen am 12. Sep­tem­ber vor­bei, denn die­ser Ter­min ist der aktu­ell hei­ßes­te Tipp für den Key­note-Ter­min. Vor­her darf noch mun­ter gemut­maßt und gele­akt wer­den. Zumal das iPho­ne 8 ja nicht allein ist. Schließ­lich kom­men mit dem iPho­ne 7 und dem iPho­ne 7s Plus noch tra­di­tio­nell Upgrade-Ver­sio­nen der Vor­jah­res­mo­del­le auf den Markt. Das iPho­ne 7s zeigt sich in neu­en Leak-Bil­dern, die Slash­le­aks zuge­spielt wur­den. Die Unter­schie­de zum Vor­gän­ger sind aller­dings so gering, dass es man­che Beob­ach­ter auch für ein geöff­ne­tes iPho­ne 7 hal­ten.

Zu den tra­di­tio­nel­len Far­ben könn­te sich eine neue hin­zu­ge­sel­len: Kup­fer. Das zumin­dest legen Leak-Bil­der nahe, die mobilenet.cz ver­öf­fent­licht hat. Auch die gezeig­te Rück­sei­te deu­tet dar­auf hin, dass sich zumin­dest optisch im Ver­gleich zum Vor­jah­res­mo­dell nicht viel getan hat. Aber zumin­dest bringt die Kup­fer-Far­be eine inter­es­san­te neue Nuan­ce ins Spiel.

Knackt das iPho­ne 8 die 1.000-Euro-Marke?

Kei­ne neu­en Bil­der, dafür neue Gerüch­te gibt es der­weil um das iPho­ne 8, das womög­lich auch iPho­ne X hei­ßen wird. Die New York Times will von Apple-Insi­dern erfah­ren haben, dass das neue Vor­zei­ge-Modell aus Cup­er­ti­no zu einem Preis von 999 US-Dol­lar in den Han­del kom­men soll. Das bedeu­tet, in Euro­pa könn­te das iPho­ne 8 die 1.000-Euro-Marke kna­cken, denn obwohl der Dol­lar güns­ti­ger ist als der Euro, wur­den die bis­he­ri­gen Model­le zu einem höhe­ren Euro-Preis ver­kauft.

Frag­lich, ob dazu auf der Key­note schon Genaue­res zu erfah­ren ist. Was man für den Preis aber bekommt, weiß Apple-Chef Tim Cook natür­lich schon. Womög­lich trägt er das iPho­ne 8 sogar schon in der Tasche, wie ein Foto auf The Ver­ge ver­mu­ten lässt. Denn für ein iPho­ne 7 sei es zu groß, für ein iPho­ne 7 Plus zu klein, haben die Blog­ger genau hin­ge­schaut.

Apple TV 5 soll mit 4K Ultra HD und HDR kom­pa­ti­bel sein

Auch wenn die neu­en iPho­nes, und allem vor­an natür­lich das iPho­ne 8, zwei­fel­los die Haupt­rol­le spie­len wer­den auf der Apple-Key­note, so sind sie mög­li­cher­wei­se nicht allein auf der Büh­ne. Laut des US-Nach­rich­ten­diens­tes Bloom­berg könn­te mit dem Apple TV 5 noch ein wei­te­res Gerät um die Auf­merk­sam­keit des Publi­kums rin­gen. Zumal die Set-Top Box in der Lage sein soll, Inhal­te in 4K Ultra HD bezie­hungs­wei­se HDR zu strea­men. Den ent­spre­chen­den Con­tent sol­len Part­ner wie Vevo und Net­flix lie­fern, mit denen Apple angeb­lich schon ver­han­delt. Gut mög­lich also, dass Apple bei sei­ner Key­note nicht nur die neue Hard­ware, son­dern auch gleich die pas­sen­den Medi­en­part­ner prä­sen­tiert.

Es dürf­te dem­nach ein span­nen­der Sep­tem­ber wer­den.