Neue iPho­nes, neue Air­Pods – so oder so ähn­lich scheint man sich in Cup­er­ti­no gedacht zu haben und hat­te bei der Apple Key­note gleich ein Upgrade für die Air­Pods mit an Bord. Zumin­dest was die Hül­le betrifft. 

Als das iPho­ne 7 ohne 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss prä­sen­tiert wur­de, war zunächst die Ver­wun­de­rung groß. Wie soll­te man Musik aus dem Smart­pho­ne emp­fan­gen? App­les Ant­wort: die Air­Pods, kabel­lo­se Kopf­hö­rer, die auto­ma­tisch eine Ver­bin­dung zum iPho­ne, dem iPad und Co. her­stell­ten, sobald der Besit­zer sich die klei­nen wei­ßen Gad­gets ins Ohr steck­te. In der Pra­xis konn­ten sie mit gerin­gem Gewicht, leich­ter Bedien­bar­keit und gutem Klang punk­ten. Ein Jahr spä­ter gibt es nun das ers­te Update: für die Hül­le.

Kabel­lo­ses Laden soll auch für Air­Pods kom­men

Viel brauch­te Apple an den klei­nen Kopf­hö­rern nicht zu opti­mie­ren – wer also nach Neue­run­gen in Sachen Aus­se­hen oder Funk­ti­on der Air­Pods sucht, tut dies ver­ge­bens. Apple kon­zen­trier­te sich statt­des­sen auf die Hül­le, die gleich­zei­tig als Lade­sta­ti­on dient. Und genau die­ser letz­te Punkt wur­de nun ver­bes­sert: Wäh­rend bei der ursprüng­li­chen Ver­si­on eine LED-Anzei­ge im Inne­ren der Hül­le auf den Lade­zu­stand der Lau­scher hin­wies, wan­dert das klei­ne Licht nun auf die Außen­sei­te und gibt dort einen schnel­le­ren Über­blick über den aktu­el­len Lade­zu­stand. Auch der Blue­tooth-But­ton wan­dert auf die Außen­sei­te, was die Bedie­nung deut­lich beque­mer macht.

Die wirk­lich gro­ße Neue­rung steht aber noch bevor: Auch die Kopf­hö­rer sol­len sich bald kabel­los laden las­sen. Apple stell­te hier­für das Lade­pad Air­Power vor. Aller­dings dau­ert es noch, bis wirk­lich auf das Kabel ver­zich­tet wer­den kann. Ein kon­kre­tes Datum für den Markt­start von Air­Power nann­te Apple auf sei­ner Key­note nicht, es wird davon aus­ge­gan­gen, dass es erst im kom­men­den Jahr in den Ver­kauf geht.