Oreo ist nicht nur für Smart­pho­nes da: Goog­le hat letz­te Woche mit dem Roll­out von Android Wear 8.0 begon­nen. Nun zeigt eine offi­zi­el­le Lis­te den jet­zi­gen Stand – und wel­che wei­te­ren Smart­wat­ches ver­sorgt wer­den.

Bezüg­lich Smart­pho­nes ist die Lage um das neue Update namens Android 8.0 ali­as Oreo noch unüber­sicht­lich, da vie­le Her­stel­ler ihr eige­nes Süpp­chen kochen. Um im Smart­watch-Sek­tor für mehr Klar­heit zu sor­gen, hat das Unter­neh­men nun eine Lis­te zu Android Wear 8.0 (Oreo) ver­öf­fent­licht.

Bei fünf Model­len dür­fen sich dem­nach die­se jewei­li­gen Besit­zer bereits über das Update freu­en: Fos­sil Q Ven­ture, LG Watch Sport, Lou­is Vuit­ton Tam­bour, Micha­el Kors Sofie und Mont­blanc Sum­mit.

Dann ist da noch eine gan­ze Rei­he von Model­len, die defi­ni­tiv in den Genuss eines Updates kom­men wer­den. Fehl­an­zei­ge aller­dings, was die Nen­nung kon­kre­ter Ter­mi­ne angeht. Hin­sicht­lich des Zeit­plans ist also für eine gan­ze Rei­he von smar­ten Uhren alles mög­lich – ob nun eine Ankunft des neu­en Betriebs­sys­tems mor­gen ansteht, oder erst in eini­gen Tagen oder gar in Wochen  oder Mona­ten, bleibt offen. Zu den 25 genann­ten Model­len gehö­ren unter ande­rem: Casio Pro Trek Smart WSD-F20, Fos­sil Q Con­trol, Hua­wei Watch 2, Polar M600, TAG Heu­er Tag Con­nec­ted Modu­lar 45 oder ZTE Quartz. Goog­le ver­weist auf die jewei­li­gen Her­stel­ler, was den genau­en Zeit­punkt des Updates bei den genann­ten Model­len betrifft. Das glei­che gilt für die Nut­zer jener Uhren­mo­del­le, die in der Lis­te feh­len.

Android Wear 8.0 (Oreo): Ener­gie­ef­fi­zi­enz im Fokus

Die Ver­än­de­run­gen durch das Update des Betriebs­sys­tems wer­den für die Nut­zer eher mäßig spür­bar sein. Sie bezie­hen sich nicht auf ver­än­der­te Optik oder Menüs wie noch beim Update auf Android Wear 2.0. Goog­le lege nun vor allem Wert „auf eine höhe­re Ener­gie­ef­fi­zi­enz“, wie aream­o­bi­le berich­tet.

Die Web­sei­te weist auch auf die etwas über­ra­schen­de Namens­ge­bung beim neu­en Update hin. Hät­te manch einer doch nach dem Genera­ti­ons­wech­sel von Nou­gat und der Num­mer 2.0 mit der Ver­si­on 3.0 gerech­net. Nun hat sich Goog­le auch bei Android Wear Oreo am Ende für 8.0 ent­schie­den. So gehen also Smart­pho­nes und Smart­wat­ches in Sachen Bezeich­nung zumin­dest aktu­ell Hand in Hand, was die Ver­si­ons­num­mer angeht – hat doch auch was Ver­läss­li­ches.