Smartphones

Android Q: Leak offen­bart bereits meh­re­re Funktionen

So soll der systemweite neue Dark Mode von Android 10 Q aussehen.

Android 10 Q wird in den kom­men­den Mona­ten vor­ge­stellt. Nun ist eine frü­he Ver­si­on des neu­en Betriebs­sys­tems auf­ge­taucht. Inklu­si­ve eini­ger Ände­run­gen, etwa einem Dark Mode und neu­en Ein­stel­lun­gen bei der Privatsphäre. 

Wäh­rend aktu­ell erst ganz weni­ge Smart­pho­ne-Model­le in den Genuss von Android 9 Pie kom­men, steht das neue Betriebs­sys­tem von Goog­le bereits in den Start­lö­chern. Goog­le 10 Q soll in den nächs­ten Mona­ten vor­ge­stellt wer­den, die Exper­ten von XDA Deve­lo­pers woll­ten es jetzt schon genau­er wis­sen. Sie haben eine frü­he Ver­si­on des neu­en Sys­tems an den Start gebracht – und eini­ge neue Fea­tures entdeckt.

Mehr Sicher­heit und ver­füg­ba­rer Dark Mode

So soll mit Android 10 Q die Pri­vat­sphä­re der Nut­zer wei­ter ver­bes­sert wer­den. Dafür wer­den die App-sei­ti­gen Rech­te in den Ein­stel­lun­gen ver­än­dert. Mehr Details und teils gra­fi­sche Dar­stel­lun­gen sol­len für einen bes­se­ren Über­blick sor­gen. Spe­zi­el­le Berech­ti­gun­gen ste­hen dar­über hin­aus nur dann zur Ver­fü­gung, wenn der User die App aktiv nutzt.

Wei­te­res neu­es Fea­ture, das vie­le Nut­zer freu­en dürf­te: ein sys­tem­wei­ter Dark Mode. Damit bräuch­ten künf­ti­ge User nicht mehr auf den Her­stel­ler ihres Geräts zu ver­trau­en oder eine zusätz­li­che App nut­zen. Der Dun­kel-Modus bie­tet zusätz­lich eine Ein­stel­lung, dass sich das Fea­ture je nach Tages­zeit ein­schal­tet. Für die Nacht­eu­len unter den Android-Usern eine durch­aus kom­for­ta­ble Mög­lich­keit, die Augen zu schonen.

Desk­top-Modus für “Smart­pho­ne-PC”?

Auch ein Desk­top-Modus könn­te laut dem Leak unter Android 10 Q ein­ge­führt wer­den. Dar­über könn­te das Smart­pho­ne nach dem Anschluss an ein Dis­play als PC agie­ren. Womög­lich aber auch eine Ein­stel­lung, die für falt­ba­re Smart­pho­nes bestimmt ist. Hier sei das Ent­wick­lungs­sta­di­um noch zu früh, um genaue Vor­aus­sa­gen zu treffen.

Wei­te­re Neue­run­gen könn­ten unter ande­rem ein „Game Update Packa­ge Pre­fe­ren­ces“ für die Aus­wahl von Gra­fik­trei­bern und ein „Sen­sors off“-Feature in den Schnell­ein­stel­lun­gen sein. Inwie­weit das alles am Ende auch Teil der ers­ten Ver­si­on von Android 10 Q sein wird, bleibt der­zeit offen: Wei­te­re Fea­tures kön­nen hin­zu­kom­men oder eini­ge der genann­ten gar nicht erst auftauchen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!