Smartphones

16.000 mAh: Die­ses Smart­pho­ne besitzt einen Riesen-Akku

Energizer stellt nicht nur Batterien her, sondern auch Smartphones.

Ener­gi­zer hat im Rah­men des MWC 2018 ein bemer­kens­wer­tes Smart­pho­ne ent­hüllt: Das Ener­gi­zer P16K Pro ver­fügt über einen sehr gro­ßen Akku. Die lan­ge Lauf­zeit ohne Zwi­schen­stopp an der Steck­do­se hat aller­dings ihren Preis – das Gerät ist weder leicht noch hand­lich zu nennen.

Der Akku des Ener­gi­zer P16K Pro ver­fügt über eine Kapa­zi­tät von 16.000 mAh, berich­tet Pho­neAre­na. Die­ses enor­me Fas­sungs­ver­mö­gen soll im nor­ma­len Betrieb für fünf bis sie­ben Tage am Stück rei­chen, bevor das Smart­pho­ne wie­der auf­ge­la­den wer­den muss. Zum Ver­gleich: Der Ener­gie­spei­cher im iPho­ne 8 hat eine Kapa­zi­tät von 1.821 mAh, was für knapp einen Tag im Betrieb ausreicht.

So viel Power benö­tigt aller­dings auch Platz: Das Ener­gi­zer P16K Pro ist stol­ze 15 mm dick und bringt 350 Gramm auf die Waa­ge. Ein Hand­schmeich­ler ist das mas­si­ve Gerät also nicht. Hier schnei­det die Kon­kur­renz von Apple deut­lich bes­ser ab: Das iPho­ne 8 ist ledig­lich 7,3 mm dick und wiegt nur knapp 150 Gramm. Damit ist das Apple-Smart­pho­ne deut­lich kom­for­ta­bler, wenn es bei­spiels­wei­se zum Tele­fo­nie­ren benutzt wer­den soll.

Mode­ra­tes Innenleben

Die übri­ge Aus­stat­tung des Ener­gi­zer P16K Pro ent­spricht einem typi­schen Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne des Jah­res 2018. Das Dis­play misst in der Dia­go­na­le knapp 6 Zoll und löst mit 2.160 x 1.080 Bild­punk­ten auf. Als Antrieb ist der Chip­satz Helio P25 von Media­Tek ver­baut, der etwas schwä­cher als der schon etwas betag­te Snap­dra­gon 820 ist. Dazu kom­men der 6 GB gro­ße Arbeits­spei­cher und 128 GB inter­ner Spei­cher­platz. Als Betriebs­sys­tem ist auf dem Smart­pho­ne Android Oreo installiert.

Zwei Kame­ras – vor­ne und hinten

Das Ener­gi­zer-Smart­pho­ne ver­fügt über zwei Dual­ka­me­ras, jeweils eine auf der Vor­der- und auf der Rück­sei­te. Die Lin­sen der Front­ka­me­ra lösen mit 5 und 13 Mega­pi­xeln auf, die Haupt­ka­me­ra ist mit 13- und 16-Mega­pi­xel-Lin­sen stär­ker. Anders als das iPho­ne 8 besitzt das Gerät auch einen klas­si­schen Aus­gang für Kopf­hö­rer. Auch ein Fin­ger­ab­druck­sen­sor zum Ent­sper­ren steht zur Verfügung.

Das Ener­gi­zer P16K Pro soll in Indi­en ab Mai 2018 in den Ver­kauf gehen. In Euro­pa könn­te das Smart­pho­ne gegen Ende des Jah­res erhält­lich sein. Der Preis liegt zum Release vor­aus­sicht­lich bei etwa 350 Euro. Wer weiß – für den nächs­ten Aben­teu­er­ur­laub ist das Gerät viel­leicht genau das rich­ti­ge, wenn eine Woche kein Strom­an­schluss zur Ver­fü­gung steht.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!