Hamburg - Unsere Stadt der Superlative

Ein Superlativ ist uns ja bereits bestens bekannt und war der ausschlaggebende Grund, warum Hamburg das Städteduell gegen Köln klar für sich entschieden hat: Hamburg ist die beliebteste Stadt der Deutschen. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Oder?

Informationen in kürze:

Größer, besser, schöner, Hamburg!

Doch! Die Han­se­stadt ist näm­lich nicht nur Spit­zen­rei­ter wenn es um Zuzugs­be­reit­schaft, Sym­pa­thie oder Anzie­hungs­kraft für Besu­cher geht — alles Fak­to­ren des durch­ge­führ­ten Städ­teran­kings -, son­dern auch in so eini­gen ande­ren inter­es­san­ten Kate­go­rien.

superlative


Hier ein paar Grün­de, die ein­mal mehr zei­gen: Ham­burg ist und bleibt unser per­sön­li­cher Spit­zen­rei­ter!

  • Rie­sen Aus­wahl! Mit etwa 100 Wochen­märk­ten steht die Han­se­stadt im euro­päi­schen Ver­gleich ganz oben.
  • Ein ech­ter Klas­si­ker! Die U‑Bahnlinie 3 ist die ältes­te Stre­cke Deutsch­lands und für uns auch defi­ni­tiv die Schöns­te. Blick auf Elb­phil­har­mo­nie, Hafen und Con­tai­ner­rie­sen inklu­si­ve.
  • Shop­ping non­stop! Shop­ping Queens und Kings kom­men in Ham­burg voll auf ihre Kos­ten, denn mit 13 Ein­kaufs­pas­sa­gen ver­fügt kei­ne ande­re Stadt in Deutsch­land über mehr über­dach­te Ver­kaufs­flä­che.
  • Das Mün­che­ner Okto­ber­fest ist DAS Volks­fest schlecht­hin? Wer das behaup­tet, war noch nicht auf dem Ham­bur­ger Dom! Es ist mit drei Ver­an­stal­tun­gen im Jahr das längs­te Volks­fest Deutsch­lands und das größ­te Nord­deutsch­lands.
  • Natur pur! Mit dem Eppen­dor­fer Moor fin­det man das größ­te inner­städ­ti­sche Moor Mit­tel­eu­ro­pas hier bei uns in Ham­burg.
  • Die Spei­cher­stadt ist nicht ohne Grund UNESCO Welt­kul­tur­er­be. Es gilt als größ­tes zusam­men­hän­gen­des Lager­haus­kom­plex der Welt.
  • Ein­ma­lig! Bei uns fin­det man das welt­weit ein­zi­ge Gewürz­mu­se­um und auch die ers­te Oper Deutsch­lands eröff­ne­te 1678 hier.

Und auch die­se teils kurio­sen Rekor­de wol­len wir Euch nicht vor­ent­hal­ten:

  • Der dicks­te Muf­fin der Welt mit sage und schrei­be 88,7 Kilo­gramm wur­de in Ham­burg geba­cken.
  • Auch beim Eis spielt Ham­burg ganz vor­ne mit. Der Als­ter-Pavil­lon war das ers­te Eis­ca­fé Deutsch­lands.
  • Und wo wir schon beim The­ma Essen sind: Die Han­se­stadt kann das kleins­te Restau­rant der Welt vor­wei­sen.
  • Über den Jung­fern­stieg sind wohl schon die meis­ten von uns gelau­fen. Aber wuss­tet ihr, dass es die ers­te asphal­tier­te Stra­ße Deutsch­lands war?
  • Der ers­te Ham­bur­ger Tat­ort, der mit Til Schwei­ger aus­ge­strahlt wur­de, konn­te die bis dahin meis­ten Lei­chen zäh­len: 19 Tote in 90 Minu­ten — dama­li­ger Rekord in der Geschich­te der Kri­mi­rei­he!
  • In unse­rer Han­se­stadt trifft man auf die schlanks­ten Men­schen Deutsch­lands.
  • Mit einem Gewicht von drei Ton­nen und einer Grö­ße von fünf Metern könnt Ihr auf der Cof­fee-Pla­za in der Hafen­Ci­ty die größ­te Kaf­fee­boh­ne der Welt bestau­nen.
  • HT 16, die “Ham­bur­ger Tur­ner­schaft von 1816” ist der ältes­te Turn­ver­ein der Welt.
  • Den spit­zes­ten Fas­sa­den­win­kel eines Gebäu­des in Euro­pa könnt ihr am Chi­le­haus bestau­en.

Das klingt rekord­ver­däch­tig! Kennt ihr wei­te­re Fun Facts, die Ham­burg als schöns­te, bes­te, bun­tes­te.… Stadt Deutsch­lands erstrah­len lässt? Wir sind gespannt wei­te­re kurio­se Rekor­de von Euch zu erfah­ren!