Du kommst nach dem Fei­er­abend nach Hau­se und freust dich auf eine Run­de For­za 7 auf dei­ner Xbox One – doch die Vor­freu­de währt nur kurz. Das Game lädt zwar, aber nach kur­zer Zeit friert die Kon­so­le ein? Oder star­tet das Spiel erst gar nicht? Das ist ärger­lich, aber für bei­de Fäl­le gibt es eine Rei­he von schnell umsetz­ba­ren Lösungs­an­sät­zen, die UPDATED dir in die­sem Rat­ge­ber vor­stellt.

Manch­mal hilft schon ein Neu­start

Wenn ein Spiel auf der Xbox One plötz­lich nicht mehr star­tet, ist das kein Grund zur Beun­ru­hi­gung. Micro­soft selbst räumt ein, dass manch­mal ein vor­über­ge­hen­des, nicht näher defi­nier­tes Pro­blem schuld sein kann. Wenn z. B der Lade­bild­schirm ein­friert, hilft in sol­chen Fäl­len oft schon ein Neu­start des Spiels. Die­ser erfolgt so:

  1. Drü­cke den Xbox-But­ton in der Mit­te des Con­trol­lers, um das Gui­de-Menü zu öff­nen.
  2. Betä­ti­ge nun den Menü-But­ton mit den drei hori­zon­ta­len Stri­chen. So gelangst du zurück ins Haupt­me­nü.
  3. Star­te das Spiel neu.

Ein Neu­start des Spiels führt in vie­len Fäl­len schon dazu, dass alles wie­der nor­mal läuft.

Falls du nicht ins Haupt­me­nü zurück­keh­ren kannst, weil die Kon­so­le nicht reagiert, ver­su­che einen Neu­start der Xbox One auf fol­gen­de Wei­se:

  1. Hal­te den Xbox-But­ton auf der Vor­der­sei­te der Kon­so­le so lan­ge gedrückt, bis sich das Gerät aus­schal­tet. Das soll­te nach rund zehn Sekun­den gesche­hen.
  2. Schal­te das Gerät wie gewohnt ein, also ent­we­der über den Xbox-But­ton an der Kon­so­le oder auf dei­nem Pad.
    Hin­weis: Soll­te die Start-Ani­ma­ti­on beim Hoch­fah­ren nicht zu sehen sein, hast du den Xbox-But­ton in Schritt 1 wahr­schein­lich zu kurz gedrückt.

Netz­werk­ein­stel­lun­gen prü­fen

Feh­ler­haf­te Netz­werk­ein­stel­lun­gen füh­ren in man­chen Fäl­len dazu, dass die Kon­so­le wäh­rend des Spie­lens oder beim Star­ten eines Games ein­friert. Ob das tat­säch­lich die Ursa­che für dein Pro­blem ist, erfährst du mit einem Netz­werk­test der Kon­so­le. Das funk­tio­niert fol­gen­der­ma­ßen:

  1. Drü­cke den Xbox-But­ton auf dem Con­trol­ler und öff­ne das Menü.
  2. Wäh­le dann Ein­stel­lun­gen > Alle Ein­stel­lun­gen > Netz­werk > Netz­werk­ein­stel­lun­gen an.
  3. Mit dem Ein­trag Netz­werk­ein­stel­lun­gen tes­ten in der rech­ten Spal­te ganz oben weist du schließ­lich dei­ne Xbox One an, die Online­ver­bin­dung zu prü­fen.
  4. Soll­te nach dem Test eine Feh­ler­mel­dung ange­zeigt wer­den, star­te dei­nen Rou­ter neu.
  5. Tren­ne das Gerät dafür fünf Minu­ten lang vom Strom­netz und schal­te es dann wie­der ein.
  6. Füh­re anschlie­ßend erneut einen Netz­werk­test auf der Kon­so­le durch.

Blei­ben die Pro­ble­me bestehen, wen­de dich am bes­ten an den Kun­den­sup­port von Micro­soft.

Spie­ler­pro­fil ent­fer­nen und wie­der hin­zu­fü­gen

Auch kor­rum­pier­te Daten, die mit dei­nem Spie­ler­pro­fil ver­knüpft sind, kom­men als Ursa­che für nicht star­ten­de Spie­le auf der Xbox One infra­ge. Die Lösung ist, das Pro­fil zu löschen und wie­der­her­zu­stel­len – dei­ne Daten blei­ben dabei erhal­ten.

Bevor du die­sen Schritt gehst, log­ge dich mit einem ande­ren Pro­fil ein. Soll­te das Spiel dann pro­blem­los star­ten, liegt es wohl tat­säch­lich an dei­nem Pro­fil. Gehe in die­sem Fall fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Drü­cke den Xbox-But­ton
  2. Wäh­le Ein­stel­lun­gen > Alle Ein­stel­lun­gen > Kon­to > Kon­to ent­fer­nen.
  3. Wäh­le zunächst dein Kon­to aus der Lis­te aus und dann den Ein­trag Ent­fer­nen.
  4. Schlie­ße das Fens­ter.
  5. Füge das Kon­to nun wie­der hin­zu, indem du erneut die Xbox-Tas­te drückst und das Spie­ler­bild links oben aus­wählst.
  6. Wäh­le im Menü den Punkt Neu hin­zu­fü­gen aus.
  7. Gib nun die E‑Mail-Adres­se ein, die mit dem Kon­to ver­knüpft ist, das du zuvor gelöscht hast, und bestä­ti­ge die Ein­ga­be.
  8. Gib dein Pass­wort ein und bestä­ti­ge erneut.
  9. Fol­ge den Anwei­sun­gen der Kon­so­le, um die Ein­rich­tung zu been­den.
  10. Jetzt kannst du tes­ten, ob das Spiel wie­der nor­mal funk­tio­niert.

Spei­cher­stand von der Kon­so­le löschen und Cloud-Save wie­der­her­stel­len

Womög­lich ist der Spei­cher­stand des Spiels feh­ler­haft und führt zu Abstür­zen. Auch die­se Ursa­che lässt sich ohne Daten­ver­lust besei­ti­gen – und zwar über die Cloud. Die Xbox One legt Spiel­stän­de auto­ma­tisch in der Cloud ab, wenn du beim Been­den einer Sit­zung mit Micro­softs Online-Dienst Xbox Live ver­bun­den bist. Die Syn­chro­ni­sie­rung geschieht auch ohne kos­ten­pflich­ti­ges Gold-Abo.

Lösche zunächst die lokal gespei­cher­te Datei und syn­chro­ni­sie­re die Kon­so­le dann mit der Cloud. Das geht so:

  1. Blät­te­re von der Start­sei­te des Dash­boards aus nach rechts.
  2. Öff­ne Mei­ne Spie­le & Apps.
  3. Navi­gie­re zum Spie­le­ti­tel, der dir Pro­ble­me macht, und drü­cke den Menü-But­ton auf dem Pad.
  4. Wäh­le Spiel ver­wal­ten aus.
  5. Im Menü am lin­ken Bild­schirm­rand wech­selst du zu Gespei­cher­te Daten. Rechts ste­hen dann alle Pro­fi­le zur Wahl.
  6. Wäh­le dein Pro­fil aus.
  7. Mit Von Kon­so­le löschen ent­fernst du die Daten von dei­ner Xbox One. Ach­tung: Der Punkt Über­all löschen löscht den Spiel­stand auch aus der Cloud. Die­sen Punkt nicht anwäh­len!
  8. Wenn du das Spiel nun das nächs­te Mal star­test und mit Xbox Live ver­bun­den bist, syn­chro­ni­siert die Kon­so­le auto­ma­tisch und lädt den Spiel­stand aus der Cloud her­un­ter.

Hal­te dei­ne Xbox One stets aktu­ell

Micro­soft ver­öf­fent­licht regel­mä­ßig Updates für die Xbox One. Soll­ten Pro­ble­me gleich wel­cher Art auf­tre­ten, las­sen sich die­se oft schon durch eine Aktua­li­sie­rung behe­ben. Am ein­fachs­ten ist es, auto­ma­ti­sche Updates zu akti­vie­ren. Das kannst du fol­gen­der­ma­ßen ein­rich­ten:

  1. Öff­ne das Gui­de-Menü über die Xbox-Tas­te.
  2. Navi­gie­re zu Ein­stel­lun­gen > Alle Ein­stel­lun­gen > Sys­tem > Updates.
  3. Wäh­le hier den Punkt Kon­so­le auf dem neu­es­ten Stand hal­ten. Updates zieht sich die Kon­so­le dann selbst, eine Inter­net­ver­bin­dung vor­aus­ge­setzt.
    Tipp: Gleich­zei­tig bie­tet sich die Akti­vie­rung der Opti­on Spie­le & Apps auf dem neu­es­ten Stand hal­ten an.

Spiel auf Disc: Kon­so­le umstel­len und Disc prü­fen

Wenn ein Spiel auf einer Disc Pro­ble­me beim Star­ten macht, kom­men fol­gen­de Lösungs­an­sät­ze infra­ge:

Auf­stel­lung der Xbox One prü­fen

Liegt die Kon­so­le hori­zon­tal, soll­te sie sich auf ebe­nem Unter­grund befin­den. Trifft das nicht zu, lege eine sta­bi­le, ebe­ne Unter­la­ge dar­un­ter. Falls du die Kon­so­le ver­ti­kal auf­ge­stellt hast, pro­bie­re den hori­zon­ta­len Betrieb.

Ver­schmutz­te Disc

Staub und Fin­ger­ab­drü­cke kön­nen dazu füh­ren, dass das Lauf­werk die Daten nicht mehr rich­tig lesen kann. Die Rei­ni­gung erfolgt am bes­ten mit einem wei­chen, staub­frei­en Tuch, das nur leicht mit Was­ser befeuch­tet ist. Wische von der Innen­sei­te der Disc sanft nach außen, um Krat­zer zu ver­mei­den.

Zer­kratz­ter Daten­trä­ger

Bei sicht­ba­ren Krat­zern auf der Disc emp­fiehlt sich die Kon­takt­auf­nah­me mit dem Her­stel­ler bzw. Publisher, um einen Ersatz­da­ten­trä­ger anzu­for­dern.

Defek­tes Lauf­werk

Soll­ten auch ande­re Spie­le nicht star­ten, könn­te das Lauf­werk schuld sein. Um sicher­zu­ge­hen, tes­te ande­re Spie­le-Discs. Lau­fen auch die­se nicht, deu­tet das auf einen Lauf­werks­feh­ler hin. Falls doch nur eine Disc betrof­fen ist, prü­fe, ob sie von einer ande­ren Xbox One gele­sen wird. Star­tet das Spiel auf einer ande­ren Kon­so­le pro­blem­los, liegt es wahr­schein­lich nicht an der Disc.

Feh­ler im Instant-On-Modus

Gele­gent­lich führt der Instant-On-Modus dazu, dass die Xbox One kei­ne Discs erkennt. Soll­test du das Fea­ture akti­viert haben, ver­su­che Fol­gen­des:

  1. Drü­cke den Xbox-But­ton auf dei­nem Pad, um das Menü zu öff­nen.
  2. Navi­gie­re zu Ein­stel­lun­gen > Alle Ein­stel­lun­gen > Ener­gie­mo­dus & Start und stel­le den Ener­gie­mo­dus auf Ener­gie­spa­ren.
  3. Schal­te die Xbox One nun mit einem Power-Cycle aus: Hal­te dazu den Xbox-But­ton an der Kon­so­le so lan­ge gedrückt, bis sich die Hard­ware aus­schal­tet. Das dau­ert etwa zehn Sekun­den. Lass den Knopf vor­her nicht los.
  4. Schal­te die Kon­so­le wie­der über den Xbox-But­ton der Xbox One an. Das Spiel soll­te nun star­ten.
  5. Falls das Pro­blem immer noch auf­tritt, wen­de dich an den Kun­den­sup­port von Micro­soft.

Down­load-Spiel star­tet nicht

Wenn ein Down­load-Spiel nicht star­tet, prü­fe zunächst, ob du mit dem rich­ti­gen Kon­to auf den Titel zugreifst. Um dei­nen Bestell­ver­lauf ein­zu­se­hen, log­ge dich mit dei­nem Micro­soft-Account auf der ent­spre­chen­den Web­sei­te ein. Soll­te das Spiel mit einem ande­ren Kon­to gekauft wor­den sein, log­ge dich mit dem ent­spre­chen­den Kon­to auf dei­ner Xbox One ein und öff­ne es.

Reset des Betriebs­sys­tems durch­füh­ren

Wenn die oben genann­ten Lösungs­an­sät­ze nicht zum Ziel füh­ren, dann hilft es in man­chen Fäl­len, das Betriebs­sys­tem zurück­zu­set­zen. Einen Daten­ver­lust brauchst du nicht zu befürch­ten – Spei­cher­stän­de und instal­lier­te Spie­le blei­ben erhal­ten. So führst du einen Reset durch:

  1. Drü­cke den Xbox-But­ton auf dem Con­trol­ler, um das Menü zu öff­nen.
  2. Navi­gie­re zu Ein­stel­lun­gen > Alle Ein­stel­lun­gen > Sys­tem > Kon­so­len­in­fo & Updates.
  3. Wäh­le hier den Punkt Kon­so­le zurück­set­zen aus.
  4. Wäh­le nun Zurück­set­zen und mei­ne Spie­le & Apps behal­ten. Die­se Opti­on setzt das Betriebs­sys­tem zurück, lässt dei­ne Daten aber unan­ge­tas­tet.

Spiel löschen und neu instal­lie­ren

Womög­lich sind auch die instal­lier­ten Daten eines Spiels feh­ler­haft. In dem Fall hilft eine Neu­in­stal­la­ti­on. Deinstal­lie­re das betrof­fe­ne Spiel zunächst, star­te die Kon­so­le neu und instal­lie­re das Game dann erneut. Füh­re dazu fol­gen­de Schrit­te aus:

Deinstal­la­ti­on

  1. Navi­gie­re im Dash­board zum Tab Mei­ne Spie­le & Apps.
  2. Wäh­le das betrof­fe­ne Spiel aus und drü­cke den Menü-But­ton (mit den drei Lini­en) auf dei­nem Pad.
  3. Wäh­le zunächst den Ein­trag Spiel ver­wal­ten an und dann den Titel des Spiels.
  4. Drü­cke den Menü-But­ton erneut und deinstal­lie­re das Spiel mit Deinstal­lie­ren.

Neu­start

  1. Drü­cke den Xbox-But­ton auf dem Pad, wäh­rend du dich im Home Screen des Dash­boards befin­dest. Das Gui­de-Menü öff­net sich.
  2. Wäh­le Ein­stel­lun­gen > Kon­so­le neu star­ten an und bestä­ti­ge mit Ja.

Neu instal­lie­ren

  1. Rufe das Gui­de-Menü über den Xbox-But­ton auf.
  2. Log­ge dich mit dei­nem Account ein.
    Wenn du Pro­ble­me mit einem Spiel auf Disc hast: Log­ge dich gleich danach wie­der aus und stell sicher, dass kein ande­res Kon­to ein­ge­loggt ist. Instal­lie­re das Spiel dann off­line.
    Bei Down­load-Games: Instal­lie­re sie ganz nor­mal, indem du sie her­un­ter­lädst.
  3. Star­te das Spiel nach Abschluss der Instal­la­ti­on wie gewohnt.

Fest­plat­te über­prü­fen

Lässt sich das Spiel immer noch nicht star­ten, ist das mög­li­cher­wei­se ein Hin­weis auf eine defek­te Fest­plat­te. Falls vor­han­den, ver­schie­be das Spiel pro­be­wei­se auf eine exter­ne Fest­plat­te mit min­des­tens 256 GB frei­em Spei­cher:

  1. Navi­gie­re im Dash­board zum Tab Mei­ne Spie­le & Apps und wäh­le das betrof­fe­ne Spiel aus.
  2. Drü­cke den Menü-But­ton auf dem Con­trol­ler.
  3. Wäh­le Spiel ver­wal­ten an.
  4. Im fol­gen­den Menü lässt sich die Instal­la­ti­on auf die exter­ne Fest­plat­te ver­schie­ben.

Soll­ten die Pro­ble­me beim Start danach ver­schwun­den sein, ist die inter­ne Fest­plat­te der Kon­so­le womög­lich defekt. Kon­tak­tie­re in die­sem Fall den Micro­soft-Sup­port.

Spei­cher­stän­de kom­plett löschen – auch aus der Cloud

Wenn alle bis­he­ri­gen Lösungs­an­sät­ze erfolg­los ver­lie­fen, dann lösche sowohl den loka­len Spiel­stand des betrof­fe­nen Games als auch den in der Cloud. In sel­te­nen Fäl­len kön­nen näm­lich die Online-Daten kor­rum­piert sein. Dadurch geht aller­dings dein Fort­schritt in dem Spiel ver­lo­ren. Es ist nicht mög­lich, Spiel­stän­de auf einem USB-Stick oder sons­ti­gen exter­nen Spei­cher­me­di­en zu sichern. Füh­re fol­gen­de Schrit­te daher erst durch, wenn kei­ne ande­ren Lösungs­vor­schlä­ge funk­tio­niert haben:

  1. Rufe Mei­ne Spie­le & Apps im Dash­board auf.
  2. Wäh­le das betrof­fe­ne Spiel aus und betä­ti­ge die Menü-Tas­te auf dem Con­trol­ler.
  3. Wäh­le Spiel ver­wal­ten aus.
  4. Wechs­le zu Gespei­cher­te Daten im Menü links.
  5. Wäh­le rechts dein Pro­fil aus.
  6. Das Aus­wäh­len der Opti­on Über­all löschen löscht den Spiel­stand, sowohl on- als auch off­line.
  7. Ver­su­che nun, das Spiel zu star­ten, und lege einen neu­en Spiel­stand an.

Xbox One auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück­set­zen

Soll­ten alle bis­he­ri­gen Ver­su­che geschei­tert sein, bleibt noch ein letz­ter Lösungs­an­satz: die Xbox One auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück­set­zen. Ach­tung: Dabei gehen alle dei­ne Daten auf der Kon­so­le ver­lo­ren. Neben Spiel­stän­den betrifft das auch Nut­zer­kon­ten, Ein­stel­lun­gen, Xbox-Ver­knüp­fun­gen und instal­lier­te Spie­le und Apps. So weist du den Vor­gang an:

  1. Rufe das Gui­de-Menü via Xbox-But­ton auf dem Pad auf.
  2. Fol­ge dem Pfad Ein­stel­lun­gen > Alle Ein­stel­lun­gen > Sys­tem > Kon­so­len­in­fo & Updates.
  3. Wäh­le den Ein­trag Kon­so­le zurück­set­zen an.
  4. Mit Zurück­set­zen und alles ent­fer­nen setzt du die Xbox One schließ­lich auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück.

Wenn die Pro­ble­me danach immer noch auf­tre­ten, ist die Kon­so­le womög­lich defekt. Kon­tak­tie­re in die­sem Fall den Kun­den­sup­port von Micro­soft, um wei­te­re Schrit­te ein­zu­lei­ten.

Ein Pro­blem, vie­le Lösun­gen

Wenn dei­ne Xbox One ein Spiel nicht star­tet, kann das vie­le Ursa­chen haben. In man­chen Fäl­len ist etwa die Disc schmut­zig, in ande­ren der Spiel­stand kor­rum­piert oder die Fest­plat­te dei­ner Kon­so­le defekt. Die obi­gen Lösungs­an­sät­ze lie­fern dir Hil­fe­stel­lun­gen, um den Grund des Feh­lers her­aus­zu­fin­den und ihn zu besei­ti­gen. Der Ver­lust dei­ner gespei­cher­ten Daten droht dabei nur im Här­te­fall.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.