Das Video läuft bereits, doch aus den Laut­spre­chern kommt kein Ton. Wenn Win­dows 10 alles in einen Stumm­film ver­wan­delt, hat das meist ganz bana­le Ursa­chen. Wir zei­gen Ihnen, wie Sie Ihre Sound-Pro­ble­me behe­ben und schnell wie­der wie gewohnt Musik, Vide­os & Co. abspie­len kön­nen.

Sound­pro­ble­me – tri­via­le Ursa­chen

War­um ein­fach, wenn’s auch kom­pli­ziert geht? Hier sind die banals­ten Ursa­chen für einen stum­men Win­dows-10-PC:

  • Boxen sind nicht ein­ge­schal­tet.
  • Kabel für Laut­spre­cher oder Head­set ste­cken in der fal­schen Buch­se.
  • Das Kabel hat einen Wackel­kon­takt.

Mög­li­che Ursa­che 1: Die Laut­stär­ke ist auf “Laut­los” ein­ge­stellt

Auch wenn es fast schon zu banal klingt: Prü­fen Sie, ob nicht ver­se­hent­lich der PC auf “laut­los” gestellt wur­de. Stel­len Sie den Sound über die Mikro­fon-Tas­ten auf Ihrer Tas­ta­tur lau­ter. Die­se befin­det sich in der Regel im obe­ren Bereich der Tas­ta­tur und zeigt das Sym­bol eines Mikro­fons, ggf. mit Plus- oder Minus­tas­ten dane­ben.

You­Tube & Co. besit­zen oft einen extra Reg­ler für Laut­stär­ke, der mög­li­cher­wei­se auf Aus oder Null gestellt ist. Über­prü­fen und kor­ri­gie­ren Sie gege­be­nen­falls auch die­se Ein­stel­lung.

Wei­te­re tri­via­le Ursa­chen, die sich in Null­kom­ma­nichts aus der Welt schaf­fen las­sen, fin­den Sie in der Info­box.

Mög­li­che Ursa­che 2: Fal­sches Audio-Gerät als Stan­dard fest­ge­legt

Die Laut­spre­cher schwei­gen, obwohl Sie den Ton voll auf­ge­dreht haben? Mög­li­cher­wei­se ver­sucht der Com­pu­ter gera­de, den Sound auf einem ande­ren Audio-Gerät wie­der­zu­ge­ben. Das kön­nen Kopf­hö­rer, aber auch ande­re Moni­to­re oder Laut­spre­cher sein.

So legen Sie das gewünsch­te Audio-Gerät als Stan­dard fest:

  1. Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf das klei­ne Laut­spre­cher-Sym­bol in der Tas­kleis­te am lin­ken unte­ren Bild­schirm­rand. Fin­det sich die­ser dort nicht, kön­nen Sie über den klei­nen Pfeil auch aus­ge­blen­de­te Sym­bo­le anzei­gen las­sen.
  2. Gehen Sie auf Wie­der­ga­be­ge­rä­te.
    In dem sich nun öff­nen­den Fens­ter wer­den alle Audio-Gerä­te ange­zeigt. Bei jedem die­ser Gerä­te steht außer­dem, ob es ange­schlos­sen ist und wel­ches als Stan­dard­ge­rät fest­ge­legt wur­de.
  3. Um einen ande­ren Gerät die­sen Sta­tus zu ver­lei­hen, kli­cken Sie es an und wäh­len anschlie­ßend Als Stan­dard aus.
  4. Bestä­ti­gen Sie mit OK. Dadurch schließt sich gleich­zei­tig das Fens­ter wie­der und die Ein­stel­lun­gen sind abge­schlos­sen.

Mög­li­che Ursa­che 3: Das Audio-Gerät ist deak­ti­viert

Manch­mal ist das gewünsch­te Wie­der­ga­be­ge­rät aber auch gar nicht akti­viert. Dann geben selbst ein­ge­bau­te Laut­spre­cher kei­nen Ton von sich.

So akti­vie­ren Sie Laut­spre­cher oder Kopf­hö­rer:

  1. Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf das Laut­spre­cher-Sym­bol in der Tas­kleis­te unten rechts am Bild­schirm­rand.
  2. Wird das gesuch­te Audio-Gerät nicht ange­zeigt, kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te in den wei­ßen Bereich des Fens­ters, direkt neben den auf­ge­führ­ten Gerä­ten.
  3. Kli­cken Sie auf Deak­ti­vier­te Gerä­te anzei­gen.
  4. Nun wer­den auch die deak­ti­vier­ten Gerä­te ange­zeigt. Um die­se wie­der nut­zen zu kön­nen, kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf das jewei­li­ge Gerät und wäh­len Sie Akti­vie­ren aus.

Von Cor­ta­na hel­fen las­sen

Hilft der Trei­ber nicht wei­ter, kann es viel­leicht Cor­ta­na:

  1. Öff­nen Sie die Cor­ta­na-Suche (ent­we­der über das Kreis-Sym­bol in der Tas­kleis­te oder über den Win­dows-Start-But­ton unten links auf der Leis­te) und geben Sie Sys­tem­steue­rung ein.
  2. Öff­nen Sie die­se und geben Sie im Such­feld rechts oben Pro­blem­be­hand­lung ein.
  3. Wäh­len Sie die­se aus und kli­cken Sie auf Audio­wie­der­ga­be­pro­blem behan­deln.
  4. Fol­gen Sie die Anwei­sun­gen auf Ihrem Bild­schirm.

Mög­li­che Ursa­che 4: Fal­scher Trei­ber ist instal­liert

Ein wei­te­rer Ver­däch­ti­ger auf der Lis­te der Stumm­film-Ver­ur­sa­cher steht der Audio-Trei­ber. Ist die­ser feh­ler­haft, falsch oder ein­fach nur ver­al­tet, führt das eben­falls dazu, dass der PC kei­nen Ton mehr von sich gibt.

So über­prü­fen und kor­ri­gie­ren Sie den Trei­ber:

  1. Öff­nen Sie mit einem Klick der rech­ten Maus­tas­te auf den Win­dows-Start-But­ton den Gerä­te-Mana­ger.
  2. Suchen Sie nach Audio, Video und Game­con­trol­ler und kli­cken Sie die­sen Ein­trag an.
  3. Wäh­len Sie nun das jewei­li­ge Gerät, des­sen Trei­ber Sie über­prü­fen möch­ten, mit einem Dop­pel­klick aus.
  4. Nun öff­net sich ein Gerä­te-Fens­ter. Kli­cken Sie hier auf Trei­ber > Trei­ber aktua­li­sie­ren.
  5. Wäh­len Sie Auto­ma­tisch nach aktu­el­ler Trei­ber­soft­ware suchen.
  6. Wur­de eine Aktua­li­sie­rung gefun­den, laden Sie die­se her­un­ter.
  7. Wur­de kein neu­er Trei­ber gefun­den, kön­nen Sie manu­ell auf der Web­sei­te des Her­stel­lers nach einem pas­sen­den Trei­ber suchen.

Mög­li­che Ursa­che 5: Defek­te Hard­ware

Haben Sie ihren Win­dows-10-PC auf Herz und Nie­ren über­prüft und kei­nen Feh­ler gefun­den? Viel­leicht ist dann nicht der Com­pu­ter selbst, son­dern die exter­ne Hard­ware Schuld an der Stil­le. Über­prü­fen Sie des­halb Laut­spre­cher oder Head­set an einem ande­ren Gerät, etwa einem Note­book, Smart­pho­ne mit Klin­ken­an­schluss, einer Audio-Anla­ge oder wei­te­rem PC.

Funk­tio­nie­ren sie auch hier nicht, liegt der Feh­ler wohl bei Kopf­hö­rer & Co. Spie­len die­se hier hin­ge­gen den Sound pro­blem­los ab, liegt wahr­schein­lich ein Wackel­kon­takt bei den Audio-Anschlüs­sen am PC vor. Tes­ten Sie, wenn mög­lich, einen ande­ren Audio-Aus­gang.

Laut statt lei­se

Es gibt sicher­lich Momen­te, da wäre man für einen klei­nen Defekt an den PC-Laut­spre­chern ganz dank­bar. Bei selbst abspie­len­den Wer­be­vi­de­os zum Bei­spiel. Doch spä­tes­tens wenn die Wer­bung über­stan­den ist, darf auch der Ton wie­der zurück kom­men. Denn ohne den rich­ti­gen Sound sind die meis­ten Vide­os doch nur halb so schön.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.