Du bist ein begeisterter Gamer und liebst das Zocken an deiner PS4. Aber manchmal ist es einfach zum Haareraufen: Egal, wie schnell du reagierst, deine Gegner im PvP-Modus sind flotter als du. Sie treffen dich auf Distanzen, auf die du nicht einmal einen Panzer sehen würdest. Sie verpassen dir Kopfschüsse, wo es eigentlich unmöglich sein sollte. Ihr Geheimnis? Sie spielen an der PS4 mit Tastatur und Maus. UPDATED zeigt dir, wie auch du die Geräte miteinander verbindest – und wie du es deinen Gegnern damit schwer machst, bei deinem Tempo mitzuhalten.

Was leisten Gamer-Tastatur und -Maus an der PS4?

Der Dualshock liegt gut und ergonomisch in der Hand, die Steuerung ist sehr intuitiv. Warum also solltest du den Controller der PS4 durch Tastatur und Maus ersetzen? Ganz einfach: Die Steuerung per Gaming-Tastatur und -Maus funktioniert präziser und schneller.

Dieser Vorteil wird vor allem dann interessant, wenn du als PvP-Spieler gern ein Scharfschützengewehr nutzt oder mit einer Handfeuerwaffe “quick scopen” willst. Dabei visierst du die kritische Stelle deines Gegners – meist den Kopf – nur kurz an. Die Zielhilfe reagiert unmittelbar, dein Geschoss trifft den Kopf des Gegners ohne großes Zutun.

Ob diese Taktik fair ist oder nicht, gilt in der Gamer-Szene als umstritten. Viele Gamer sehen “Tastatur-und-Maus-Spieler” als Cheater, also Betrüger. In einem fairen Spiel solltest du also besser auf Maus und Tastatur verzichten. Aber falls deine Gegner mit unfairen Methoden spielen, kannst du dich so gut wehren.

 

PS4 mit Tastatur und Maus verbinden

Wie kann ich die Auflösung an meiner PS4 verbessern?

Der schönste Spielspaß stellt sich dann ein, wenn das Bild gestochen scharf und die Farben satt sind. Wie gut die Auflösung deiner PS4 ist, hängt einerseits vom Modell ab (normale PS4 oder PS4 Pro), andererseits aber auch von deinem Fernseher.

Wenn möglich, wähle bei deinem Fernseher den “Spielemodus” (heißt je nach Hersteller etwas anders). Moderne Geräte stellen dann die bestmögliche Bildqualität ein. Außerdem wird die digitale Nachbearbeitung des Fernsehbildes abgeschaltet. Dadurch kommt es zu weniger Verzögerungen in der Darstellung und der Spieler kann schneller reagieren.

Alternativ kannst du die PS4 anschalten und auf Einstellungen > Videoausgabe > Auflösung gehen und hier den bestmöglichen Wert festlegen.

Bevor es ans Verbinden von PS4, Tastatur und Maus geht, lass dir gesagt sein: Die PlayStation ist von Haus aus nicht darauf ausgelegt, per Computer-Zubehör bedient zu werden. Einfach nur USB-Kabel anschließen und zocken – so einfach geht es nicht. Aber es geht.

PlayStation-Hersteller Sony hat einzig das spezielle Game-Pad “Tactical Commander 4” (TAC Four) der Marke Hori für die Kopplung mit der PS4 lizenziert. Das Game-Pad erinnert an eine Mini-Tastatur, die nur aus wenigen Tasten besteht und eher einem Zahlenblock gleicht. Sie wird im Set mit einer speziellen Maus angeboten und fungiert als Controller. Wie du das Hori-Game-Pad anschließt und nutzt, liest du weiter unten.

Wer bei seiner altbewährten Gaming-Tastatur bleiben will, benötigt einen speziellen Tastatur-Konverter. Ist der einmal eingerichtet, kannst du jede beliebige Tastatur und Maus mit der PS4 verwenden.

So nutzt du einen Tastatur-Konverter:

  1. Besorge dir einen Tastatur-Konverter für die PS4, etwa den Hama Speedshot.
  2. Lege den Konverter vor deine PS4 und schließe zuerst deine Maus per USB-Kabel an. Anschließend verbindest du deine Tastatur per USB mit dem Konverter. An welchen USB-Port du die beiden Geräte anschließt, ist egal – nur der Port mit dem kleinen Controller-Symbol ist tabu (siehe nächster Punkt).
  3. Jetzt verbindest du deinen Controller, also den Dualshock, per USB mit dem Konverter. Stecke das Controller-Kabel in den seitlichen Port, an dem du das kleine Controller-Symbol siehst.
  4. Zuletzt verbindest du den Konverter mit deiner PS4.
  5. Drücke nun auf deinem Dualshock etwas länger die PS-Taste. Deine PlayStation startet nun und fragt dich Wer verwendet diesen Controller?
  6. Drücke auf deiner Tastatur nun auf die Leertaste. Diese Eingabe erkennt die PlayStation als X (Bestätigung des Befehls).

Beachte: Der Hama Speedshot hat festgelegte Tastaturbefehle für verschiedene Konsolen, etwa die PlayStation 4 oder die Xbox. Andere Tasten auf der Tastatur kannst du also nicht bedienen. Deine Maus kannst du zur Blickführung benutzen.

Auch lesenswert
PS4-Controller ist defekt? Das kannst du jetzt tun, um ihn noch zu retten

“Tactical Commander 4”: PS4 mit Tastatur und Maus per Bluetooth verbinden

Wer keine Lust auf den Kabelsalat eines Konverters hat, fragt sich vielleicht, wie er Tastatur und Maus per Bluetooth mit der PS4 verbinden kann. Die nüchterne Antwort: (eigentlich) gar nicht. Die einzige Ausnahme bildet das Hori Game-Pad, der “Tactical Commander 4”, den wir weiter oben bereits erwähnt haben.

Da er als offizielles PS4-Zubehör gilt, unterstützt er auch alle Funktionen der Konsole. Willst du also kabellos und aus weiterer Entfernung an der PS4 zocken, lohnt sich die Anschaffung des kleinen Game-Pads.

So verbindest du das Hori-Game-Pad per Bluetooth mit der PS4:

  1. Schalte die PS4 ein, indem du auf deinem Dualshock die PS-Taste drückst.
  2. Wähle das Profil aus, mit dem du spielen möchtest, und drücke auf X.
  3. Schalte nun deinen “Tactical Commander 4” ein und drücke seine gekennzeichnete Bluetooth-Taste. Das Pad versucht nun automatisch, eine Verbindung zur Konsole aufzubauen.
  4. Navigiere mit deinem Controller an der PS4 zu Einstellungen > Bluetooth-Geräte. Hier ist das Pad als verfügbares Gerät aufgeführt.
  5. Verbinde das Game-Pad mit der PS4, indem du das Hori-Gerät auswählst und auf deinem Dualshock X drückst.

Nun sind Tastatur und Maus von Hori kabellos mit der Konsole verbunden.

Beachte allerdings: Einige Spieler berichten von Schwierigkeiten mit der Kompatibilität des Game-Pads bei bestimmten Spielen. Das Game-Pad soll aber bei folgenden Spielen ganz ohne Probleme funktionieren:

  • Call of Duty 12
  • The Division 2
  • Destiny 2
  • Star Wars Battlefront
  • Rainbow Six Siege

Gelegentlich kann es zu leichten Verzögerungen in der Steuerung kommen. Bei schnellen PvP-Modi dürfte das hin und wieder für einen Nachteil sorgen.

PS4: Maus und Tastatur oder doch lieber Controller?

Der eine schwört auf die Präzision seiner Gaming-Maus, der andere bezwingt per Dualshock alles und jeden. Ob du an der PS4 mit Tastatur und Maus oder mit Controller spielst, ist letzten Endes Typsache.

Hast du das Gefühl, dass dir deine Gegner mit ihrem PC-Gaming-Zubehör überlegen sind, kannst du das Zocken mit Tastatur und Maus einfach ausprobieren. Dank unserer Anleitungen weißt du, wie du beim Verbinden der Geräte vorgehst. Und wenn der Erfolg doch ausbleibt, wechselst du einfach wieder auf den Dualshock zurück. Dank Konverter und speziellem Gaming-Pad stehen dir alle Möglichkeiten offen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.