Computerzubehör

PS4 mit Tas­ta­tur und Maus ver­bin­den: So zockst du blitz­schnell und treffsicher

An der PS4 lässt es sich auch mit Tastatur und Maus spielen – besonders gut sogar bei Ego-Shootern.

Du bist ein begeis­ter­ter Gamer und liebst das Zocken an dei­ner PS4. Aber manch­mal ist es ein­fach zum Haa­re­rau­fen: Egal, wie schnell du reagierst, dei­ne Geg­ner im PvP-Modus sind flot­ter als du. Sie tref­fen dich auf Distan­zen, auf die du nicht ein­mal einen Pan­zer sehen wür­dest. Sie ver­pas­sen dir Kopf­schüs­se, wo es eigent­lich unmög­lich sein soll­te. Ihr Geheim­nis? Sie spie­len an der PS4 mit Tas­ta­tur und Maus. UPDATED zeigt dir, wie auch du die Gerä­te mit­ein­an­der ver­bin­dest – und wie du es dei­nen Geg­nern damit schwer machst, bei dei­nem Tem­po mitzuhalten.

Was leis­ten Gamer-Tas­ta­tur und ‑Maus an der PS4?

Der Duals­hock liegt gut und ergo­no­misch in der Hand, die Steue­rung ist sehr intui­tiv. War­um also soll­test du den Con­trol­ler der PS4 durch Tas­ta­tur und Maus erset­zen? Ganz ein­fach: Die Steue­rung per Gaming-Tas­ta­tur und ‑Maus funk­tio­niert prä­zi­ser und schnel­ler.

Die­ser Vor­teil wird vor allem dann inter­es­sant, wenn du als PvP-Spie­ler gern ein Scharf­schüt­zen­ge­wehr nutzt oder mit einer Hand­feu­er­waf­fe “quick scopen” willst. Dabei visierst du die kri­ti­sche Stel­le dei­nes Geg­ners – meist den Kopf – nur kurz an. Die Ziel­hil­fe reagiert unmit­tel­bar, dein Geschoss trifft den Kopf des Geg­ners ohne gro­ßes Zutun.

Ob die­se Tak­tik fair ist oder nicht, gilt in der Gamer-Sze­ne als umstrit­ten. Vie­le Gamer sehen “Tas­ta­tur-und-Maus-Spie­ler” als Chea­ter, also Betrü­ger. In einem fai­ren Spiel soll­test du also bes­ser auf Maus und Tas­ta­tur ver­zich­ten. Aber falls dei­ne Geg­ner mit unfai­ren Metho­den spie­len, kannst du dich so gut wehren.

 

PS4 mit Tas­ta­tur und Maus verbinden

Wie kann ich die Auf­lö­sung an mei­ner PS4 verbessern?

Der schöns­te Spiel­spaß stellt sich dann ein, wenn das Bild gesto­chen scharf und die Far­ben satt sind. Wie gut die Auf­lö­sung dei­ner PS4 ist, hängt einer­seits vom Modell ab (nor­ma­le PS4 oder PS4 Pro), ande­rer­seits aber auch von dei­nem Fernseher.

Wenn mög­lich, wäh­le bei dei­nem Fern­se­her den “Spiele­mo­dus” (heißt je nach Her­stel­ler etwas anders). Moder­ne Gerä­te stel­len dann die best­mög­li­che Bild­qua­li­tät ein. Außer­dem wird die digi­ta­le Nach­be­ar­bei­tung des Fern­seh­bil­des abge­schal­tet. Dadurch kommt es zu weni­ger Ver­zö­ge­run­gen in der Dar­stel­lung und der Spie­ler kann schnel­ler reagieren.

Alter­na­tiv kannst du die PS4 anschal­ten und auf Ein­stel­lun­gen > Video­aus­ga­be > Auf­lö­sung gehen und hier den best­mög­li­chen Wert festlegen.

Bevor es ans Ver­bin­den von PS4, Tas­ta­tur und Maus geht, lass dir gesagt sein: Die Play­Sta­ti­on ist von Haus aus nicht dar­auf aus­ge­legt, per Com­pu­ter-Zube­hör bedient zu wer­den. Ein­fach nur USB-Kabel anschlie­ßen und zocken – so ein­fach geht es nicht. Aber es geht.

Play­Sta­ti­on-Her­stel­ler Sony hat ein­zig das spe­zi­el­le Game-Pad “Tac­ti­cal Com­man­der 4” (TAC Four) der Mar­ke Hori für die Kopp­lung mit der PS4 lizen­ziert. Das Game-Pad erin­nert an eine Mini-Tas­ta­tur, die nur aus weni­gen Tas­ten besteht und eher einem Zah­len­block gleicht. Sie wird im Set mit einer spe­zi­el­len Maus ange­bo­ten und fun­giert als Con­trol­ler. Wie du das Hori-Game-Pad anschließt und nutzt, liest du wei­ter unten.

Wer bei sei­ner alt­be­währ­ten Gaming-Tas­ta­tur blei­ben will, benö­tigt einen spe­zi­el­len Tas­ta­tur-Kon­ver­ter. Ist der ein­mal ein­ge­rich­tet, kannst du jede belie­bi­ge Tas­ta­tur und Maus mit der PS4 verwenden.

So nutzt du einen Tastatur-Konverter:

  1. Besor­ge dir einen Tas­ta­tur-Kon­ver­ter für die PS4, etwa den Hama Speed­shot.
  2. Lege den Kon­ver­ter vor dei­ne PS4 und schlie­ße zuerst dei­ne Maus per USB-Kabel an. Anschlie­ßend ver­bin­dest du dei­ne Tas­ta­tur per USB mit dem Kon­ver­ter. An wel­chen USB-Port du die bei­den Gerä­te anschließt, ist egal – nur der Port mit dem klei­nen Con­trol­ler-Sym­bol ist tabu (sie­he nächs­ter Punkt).
  3. Jetzt ver­bin­dest du dei­nen Con­trol­ler, also den Duals­hock, per USB mit dem Kon­ver­ter. Ste­cke das Con­trol­ler-Kabel in den seit­li­chen Port, an dem du das klei­ne Con­trol­ler-Sym­bol siehst.
  4. Zuletzt ver­bin­dest du den Kon­ver­ter mit dei­ner PS4.
  5. Drü­cke nun auf dei­nem Duals­hock etwas län­ger die PS-Tas­te. Dei­ne Play­Sta­ti­on star­tet nun und fragt dich Wer ver­wen­det die­sen Controller?
  6. Drü­cke auf dei­ner Tas­ta­tur nun auf die Leer­tas­te. Die­se Ein­ga­be erkennt die Play­Sta­ti­on als X (Bestä­ti­gung des Befehls).

Beach­te: Der Hama Speed­shot hat fest­ge­leg­te Tas­ta­tur­be­feh­le für ver­schie­de­ne Kon­so­len, etwa die Play­Sta­ti­on 4 oder die Xbox. Ande­re Tas­ten auf der Tas­ta­tur kannst du also nicht bedie­nen. Dei­ne Maus kannst du zur Blick­füh­rung benutzen.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

“Tac­ti­cal Com­man­der 4”: PS4 mit Tas­ta­tur und Maus per Blue­tooth verbinden

Wer kei­ne Lust auf den Kabel­sa­lat eines Kon­ver­ters hat, fragt sich viel­leicht, wie er Tas­ta­tur und Maus per Blue­tooth mit der PS4 ver­bin­den kann. Die nüch­ter­ne Ant­wort: (eigent­lich) gar nicht. Die ein­zi­ge Aus­nah­me bil­det das Hori Game-Pad, der “Tac­ti­cal Com­man­der 4”, den wir wei­ter oben bereits erwähnt haben.

Da er als offi­zi­el­les PS4-Zube­hör gilt, unter­stützt er auch alle Funk­tio­nen der Kon­so­le. Willst du also kabel­los und aus wei­te­rer Ent­fer­nung an der PS4 zocken, lohnt sich die Anschaf­fung des klei­nen Game-Pads.

So ver­bin­dest du das Hori-Game-Pad per Blue­tooth mit der PS4:

  1. Schal­te die PS4 ein, indem du auf dei­nem Duals­hock die PS-Tas­te drückst.
  2. Wäh­le das Pro­fil aus, mit dem du spie­len möch­test, und drü­cke auf X.
  3. Schal­te nun dei­nen “Tac­ti­cal Com­man­der 4” ein und drü­cke sei­ne gekenn­zeich­ne­te Blue­tooth-Tas­te. Das Pad ver­sucht nun auto­ma­tisch, eine Ver­bin­dung zur Kon­so­le aufzubauen.
  4. Navi­gie­re mit dei­nem Con­trol­ler an der PS4 zu Ein­stel­lun­gen > Blue­tooth-Gerä­te. Hier ist das Pad als ver­füg­ba­res Gerät aufgeführt.
  5. Ver­bin­de das Game-Pad mit der PS4, indem du das Hori-Gerät aus­wählst und auf dei­nem Duals­hock X drückst.

Nun sind Tas­ta­tur und Maus von Hori kabel­los mit der Kon­so­le verbunden.

Beach­te aller­dings: Eini­ge Spie­ler berich­ten von Schwie­rig­kei­ten mit der Kom­pa­ti­bi­li­tät des Game-Pads bei bestimm­ten Spie­len. Das Game-Pad soll aber bei fol­gen­den Spie­len ganz ohne Pro­ble­me funktionieren:

  • Call of Duty 12
  • The Divi­si­on 2
  • Desti­ny 2
  • Star Wars Battlefront
  • Rain­bow Six Siege

Gele­gent­lich kann es zu leich­ten Ver­zö­ge­run­gen in der Steue­rung kom­men. Bei schnel­len PvP-Modi dürf­te das hin und wie­der für einen Nach­teil sorgen.

 

PS4: Maus und Tas­ta­tur oder doch lie­ber Controller?

Der eine schwört auf die Prä­zi­si­on sei­ner Gaming-Maus, der ande­re bezwingt per Duals­hock alles und jeden. Ob du an der PS4 mit Tas­ta­tur und Maus oder mit Con­trol­ler spielst, ist letz­ten Endes Typsache.

Hast du das Gefühl, dass dir dei­ne Geg­ner mit ihrem PC-Gaming-Zube­hör über­le­gen sind, kannst du das Zocken mit Tas­ta­tur und Maus ein­fach aus­pro­bie­ren. Dank unse­rer Anlei­tun­gen weißt du, wie du beim Ver­bin­den der Gerä­te vor­gehst. Und wenn der Erfolg doch aus­bleibt, wech­selst du ein­fach wie­der auf den Duals­hock zurück. Dank Kon­ver­ter und spe­zi­el­lem Gaming-Pad ste­hen dir alle Mög­lich­kei­ten offen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!