Fei­er­abend, Wochen­en­de, Frei­zeit – end­lich hast du ein paar Stun­den Zeit, um auf dei­ner Play­Sta­ti­on 5 zu spie­len: die neu­es­ten Games aus­pro­bie­ren, im Play­Sta­ti­on Store stö­bern und mit dei­nen Online-Freun­den ein paar Mehr­spie­ler-Par­tien aus­tra­gen. Doch aus irgend­ei­nem Grund wei­gert sich dei­ne Play­Sta­ti­on, dich im Play­Sta­ti­on Net­work anzu­mel­den, und du bleibst off­line. UPDATED zeigt dir die häu­figs­ten Ver­bin­dungs­pro­ble­me der PS5 und PS4 und ver­rät dir, wie du sie löst. 

Ist das Play­Sta­ti­on Net­work aktiv?

Wenn das Play­Sta­ti­on Net­work (PSN) wegen einer Stö­rung oder War­tungs­ar­bei­ten nicht aktiv ist, liegt die Ursa­che nicht an dei­ner Kon­so­le oder dei­nem Inter­net-Zugang. Dann liegt der Grund beim Her­stel­ler Sony. Fol­gen­de Schrit­te hel­fen dir in die­sem Fall: 

  1. Öff­ne auf einem Com­pu­ter, Tablet oder Smart­pho­ne dei­nen Inter­net-Brow­ser und gib die URL https://status.playstation.com/de-DE/ ein. Hier siehst du, ob gera­de War­tungs­ar­bei­ten statt­fin­den oder ob ein­zel­ne Ser­vices oder das gesam­te PSN gera­de off­line sind. Ist die Play­Sta­ti­on mit dem Inter­net ver­bun­den, kannst du die­sen Sta­tus­bild­schirm auch über das PS-Menü dei­ner Play­Sta­ti­on auf­ru­fen unter Ein­stel­lun­gen -> Netz­werk -> Sta­tus der Play­Sta­ti­on Net­work-Ser­vices. Dies gilt sowohl für die Play­Sta­ti­on 5 als auch die PS4.
  2. Sony hat im Zuge der Ver­öf­fent­li­chung der neu­en Play­Sta­ti­on auch die dazu­ge­hö­ri­ge App über­ar­bei­tet. Hast du die­se auf dei­nem Smart­pho­ne instal­liert, kannst du auch dar­über den aktu­el­len Sta­tus von Sonys Online-Ser­vice abru­fen. Tip­pe nach Öff­nen der App auf das Zahn­rad oben rechts, scrol­le nach unten und tip­pe nun auf PSN-Ser­vice-Sta­tus.
  3. Alter­na­tiv kannst du dich im Play­Sta­ti­on-Net­work-Bereich bei Alle­stö­run­gen über der­zei­ti­ge Stö­run­gen des Play­Sta­ti­on Net­works schlau machen. Hier pos­ten ande­re Spie­ler ihre aktu­el­len Erfah­run­gen, sodass du auch an einer Dis­kus­si­on für etwai­ge Lösungs­an­sät­ze teil­neh­men kannst.
  4. Wird dir beim Ein­log­gen die Feh­ler­mel­dung „WS-37432–9“ ange­zeigt, kannst du mit hoher Wahr­schein­lich­keit davon aus­ge­hen, dass der Zugang zum Play­Sta­ti­on Net­work ser­ver­sei­tig nicht mög­lich ist. Um dich bereits im Vor­feld über geplan­te Ser­ver-Abschal­tun­gen zu infor­mie­ren, kannst du bei­spiels­wei­se den offi­zi­el­len Play­Sta­ti­on-Blog lesen. 

Hat dei­ne Play­Sta­ti­on eine Internetverbindung? 

Sind alle PSN-Ser­vices ver­füg­bar und lie­gen auch kei­ne Stö­rungs­mel­dun­gen vor, prü­fe im nächs­ten Schritt die Inter­net­ver­bin­dung dei­ner Play­Sta­ti­on 5 oder PS4. Dazu gehst du wie folgt vor: 

  1. Öff­ne über das Zahn­rad­sym­bol (Play­Sta­ti­on 4: Werk­zeug­kas­ten-Sym­bol) im Haupt­me­nü dei­ner PS5 die Ein­stel­lun­gen.
  2. Im Aus­wahl­me­nü ent­schei­dest du dich für den Ein­trag Netz­werk. Dar­über gelangst du zum Ein­rich­tungs- und Test­bild­schirm für die Netzwerkverbindungen.
  3. Akti­vie­re den Menü­punkt Inter­net­ver­bin­dung tes­ten und war­te die Ergeb­nis­se des Test­laufs ab.
  4. Schlägt der Ver­bin­dungs­test fehl, erhältst du im Menü Ver­bin­dungs­sta­tus anzei­gen detail­lier­te­re Infos über die Anbin­dung zum Netz­werk. Hier ist bei WLAN-Ver­bin­dun­gen die Zei­le Signal­stär­ke von gro­ßer Bedeu­tung: Liegt die­se kon­stant bei unter 20 % oder schwankt der Wert stän­dig, ist die WLAN-Ver­bin­dung nicht sta­bil genug. Abhil­fe schafft dann unter Umstän­den eine Neu­po­si­tio­nie­rung der Kon­so­le oder eine Ände­rung des Stand­orts dei­nes WLAN-Rou­ters. 

Der Kabel-Test

Will sich dei­ne PS5 par­tout nicht mit dem Inter­net ver­bin­den, kann der Anschluss eines Netz­werk­ka­bels an die Ether­net-Schnitt­stel­le dei­ner Play­Sta­ti­on 5 Abhil­fe schaf­fen oder zumin­dest bei der Ein­gren­zung des Pro­blems hel­fen. 

  1. Dazu stellst du dei­ne Play­Sta­ti­on in die Nähe dei­nes Rou­ters und steckst ein han­dels­üb­li­ches Netz­werk­ka­bel in eine freie Buch­se an der Rück­sei­te des Routers.
  2. Das ande­re Ende ver­bin­dest du mit der ent­spre­chen­den Schnitt­stel­le an der Rück­sei­te dei­ner Spielkonsole.
  3. Im Home-Bild­schirm dei­ner PS5 öff­nest du die Ein­stel­lun­gen über das Zahn­rad­sym­bol und wählst Netz­werk, gefolgt von Inter­net­ver­bin­dung ein­rich­ten.
  4. Hier wech­selst du von der Vor­ein­stel­lung Wi-Fi ver­wen­den auf LAN-Kabel ver­wen­den. 

Nun soll­te ohne wei­te­re Ein­rich­tungs­maß­nah­men eine Inter­net­ver­bin­dung her­ge­stellt wer­den. 

Kannst du über ein LAN-Kabel auf das Inter­net und damit auf das PSN zugrei­fen, liegt das Pro­blem an der WLAN-Ver­bin­dung dei­nes Netz­werks.  

Pas­send dazu

Hast du einen Rou­ter-Reset durchgeführt? 

Ein WLAN-Rou­ter ist ein kom­ple­xes Gerät, das sich ganz schnell an bestimm­ten Ein­stel­lun­gen oder Signal­stö­run­gen „ver­schlu­cken“ kann. Des­halb ist ein Rou­ter-Reset ein pro­ba­tes Hilfs­mit­tel bei Inter­net­pro­ble­men aller Art. Fol­gen­des ist dafür zu tun: 

Was ist das PSN?

Unter dem Namen “Play­Sta­ti­on Net­work”, oder kurz PSN, ver­sam­melt Sony alle Online-Ser­vices, die zur Pro­dukt­fa­mi­lie der Play­Sta­ti­on gehö­ren. Dazu zäh­len neben dem Play­Sta­ti­on Store auch kos­ten­pflich­ti­ge Diens­te wie PS Plus und PS Now. Der PS Store dient als Online-Shop für Spie­le und Zusatz­in­hal­te. Play­Sta­ti­on Plus ist ein not­wen­di­ges Abon­ne­ment, wenn du im Mul­ti­play­er-Modus mit ande­ren Nut­zern zusam­men­spie­len möch­test. Dar­über hin­aus gewährt Sony nur PS-Plus-Mit­glie­dern den vol­len Umfang des PSN, wie zum Bei­spiel kos­ten­lo­se Spie­le. Über Play­Sta­ti­on Now bekommst du Zugriff auf Sonys Spie­le­bi­blio­thek, die du aus der Cloud her­aus auf dei­ne Kon­so­le strea­men kannst. Für die Nut­zung von PS Now ist kein PS-Plus-Abo erfor­der­lich, einen PSN-Account benö­tigst du aber auch hier­für. Im August 2020 zähl­te das Play­Sta­ti­on Net­work über 113 Mil­lio­nen monat­lich akti­ve Nut­zer.  

  1. Loka­li­sie­re den Stand­ort dei­nes WLAN-Rou­ters und wirf einen Blick auf die rück­wär­ti­ge Anschlussblende.
  2. Meist am rech­ten oder lin­ken Rand der Anschluss­leis­te befin­det sich der Netz­ste­cker, der den Rou­ter über das ans Strom­netz ange­schlos­se­ne Netz­teil mit Ener­gie versorgt.
  3. Zie­he den Netz­ste­cker am Rou­ter ab oder zie­he das Netz­teil aus der Steckdose.
  4. War­te 20 bis 30 Sekun­den. Damit wird sicher­ge­stellt, dass sämt­li­che feh­ler­haf­ten Ein­stel­lun­gen aus dem Spei­cher des Geräts gelöscht werden.
  5. Ver­bin­de das Netz­teil wie­der mit dem Strom­netz oder ste­cke den Netz­ste­cker wie­der in den Router.
  6. War­te ab, bis die blin­ken­den LEDs dau­er­haft leuch­ten – das kann je nach Ver­bin­dungs­art eine Minu­te oder län­ger dauern.
  7. Begib dich zu dei­ner Play­Sta­ti­on und prü­fe, ob die Inter­net­ver­bin­dung und der PSN-Zugang wie­der funk­tio­nie­ren. 

Sind Kon­to­na­me und Pass­wort korrekt? 

Wenn meh­re­re Per­so­nen Zugang zu dei­ner Play­Sta­ti­on haben, kön­nen bei­spiels­wei­se durch Unacht­sam­kei­ten die Anmel­de­in­for­ma­tio­nen ver­lo­ren gegan­gen sein. Sel­ten ver­schwin­den auch durch Sys­tem­feh­ler der Kon­to­na­me und/oder das Pass­wort aus dem Spei­cher der PS5. Die Prü­fung der Daten erfolgt auf die­se Wei­se: 

  1. Öff­ne im Haupt­me­nü die Ein­stel­lun­gen (Zahn­rad­sym­bol).
  2. Scrol­le bis zur Kon­to­ver­wal­tung und öff­ne die­se mit der X‑Taste auf dei­nem PS5-Con­trol­ler.
  3. Prü­fe unter Kon­to­in­for­ma­ti­on und Anmel­de-ID, ob die kor­rek­te E‑Mail-Adres­se ange­ge­ben ist.
  4. Hast du dein Pass­wort ver­ges­sen oder wur­de die­ses ohne dein Wis­sen geän­dert, drü­cke die Drei­eck-Tas­te. Damit ver­an­lasst du die Rück­set­zung dei­nes Pass­worts über eine E‑Mail, die Sony an die bei der Regis­trie­rung ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se schickt. 

Ist das PSN-Kon­to gesperrt? 

In sel­te­nen Fäl­len kann es vor­kom­men, dass Sony dei­ne PSN-ID, also dein Nut­zer­kon­to, gesperrt hat. Ob dein PSN-Account davon betrof­fen ist, erfährst du mit die­sem Vor­ge­hen: 

  1. Die PS5 ist mit dem Inter­net ver­bun­den, aller­dings erhältst du beim Ein­log­gen die Feh­ler­mel­dung „WS-37397–9“.
  2. Die­ser Feh­ler­code gibt an, dass die IP-Adres­se – also dei­ne ein­deu­tig zuzu­ord­nen­de Netz­werk­adres­se über den Inter­net-Pro­vi­der – blo­ckiert wur­de. Womög­lich fan­den über die­se IP-Adres­se Akti­vi­tä­ten statt, die gegen die Nut­zungs­be­din­gun­gen des Play­Sta­ti­on Net­works verstoßen.
  3. Auf der ent­spre­chen­den Sup­port-Sei­te von Sony erhältst du detail­lier­te Infor­ma­tio­nen dar­über, wel­che Akti­vi­tä­ten als Ver­stö­ße gel­ten. Dazu gehö­ren unter ande­rem von meh­re­ren Benut­zern geteil­te IPs in Wohn­ge­mein­schaf­ten oder über Hot­spots, IP-Adres­sen, die für Spamming ver­wen­det wur­den, oder Adres­sen, über die Schad­soft­ware über­mit­telt wer­den sollte.
  4. Kon­tak­tie­re in die­sem Fall am bes­ten den Tele­fon-Sup­port von Sony unter der Ruf­num­mer 06102 7713001, den du Mon­tag bis Frei­tag von 9:30 bis 19:30 Uhr erreichst. 

Fazit: Online-Spaß statt Offline-Frust 

Play­Sta­ti­on Store, PS Plus oder PS Now – bei Sonys Spie­le­kon­so­len läuft online alles über das eige­ne Netz­werk. Wenn dei­ne Play­Sta­ti­on nicht online gehen will, liegt das meist an einem ein­fa­chen und leicht lös­ba­ren Pro­blem. Die­ses behebst du mit weni­gen Hand­grif­fen an der Netz­werk­tech­nik oder über die Kon­so­len-Ein­stel­lun­gen, sodass du dich nach weni­gen Minu­ten wie­der ins Play­Sta­ti­on Net­work ein­log­gen und fröh­lich wei­ter­spie­len kannst. 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.