Plötz­lich hörst du wie­der die­se Kla­vier­me­lo­die aus der Nach­bar­woh­nung. Wie schön wäre es doch, wenn du selbst spie­len könn­test. Dafür gibt es eine Rei­he von Apps, die dir das Kla­vier­spie­len auch im Erwach­se­nen­al­ter noch bei­brin­gen kön­nen. An fes­te Ter­mi­ne mit einem Kla­vier­leh­rer brauchst du dich dabei nicht zu hal­ten. Wel­che Kla­vier-Apps emp­feh­lens­wert sind und wie sie sich von­ein­an­der unter­schei­den, erklärt dir UPDATED in die­sem Rat­ge­ber.

“Sim­ply Pia­no”: Hört zu und gibt Feed­back

Die App “Sim­ply Pia­no” für iOS und Android ist für Anfän­ger ohne Vor­wis­sen eben­so geeig­net wie für ange­hen­de Kla­vier­spie­ler mit Basis­kön­nen. Sie beinhal­tet Kur­se für ver­schie­de­ne Spiel­ni­veaus: Vom Lesen der Noten­blät­ter bis hin zum Spie­len mit bei­den Hän­den gleich­zei­tig.

Die Musik­aus­wahl ist reich­hal­tig und gen­re­über­grei­fend, von John Len­non über One Repu­blic bis hin zu klas­si­schen Songs.

Die App funk­tio­niert mit jedem Kla­vier oder Key­board. Ist kein Instru­ment vor­han­den, kannst du auch mit vir­tu­el­len Tas­ten auf dei­nem Tablet üben. Die App hört das Gespiel­te und ersetzt dann qua­si dei­nen Leh­rer. Dafür über­prüft “Sim­ply Pia­no” dei­ne Übun­gen über ein Mikro­fon in Echt­zeit und bewer­tet dei­ne Per­for­mance auf dem Dis­play.

Ein Grund­kurs in “Sim­ply Pia­no” ist kos­ten­los, wei­te­re Kur­se sind kos­ten­pflich­tig.

“Skoo­ve”: Vir­tu­el­ler Leit­fa­den für jede Lek­ti­on

Die Kla­vier-App “Skoo­ve” des gleich­na­mi­gen Ber­li­ner Start-ups ist für iOS erhält­lich und bie­tet einen vir­tu­el­len Leit­fa­den für jede Lek­ti­on, um dein Kla­vier­spiel nach und nach zu ver­bes­sern. Die App ver­spricht, dass du schon inner­halb von Minu­ten dei­ne ers­te Melo­die spie­len kannst, auch wenn du vor­her noch nie am Kla­vier geses­sen hast.

Das Pro­gramm gibt Ton­lei­tern oder Melo­dien vor, erkennt, wel­che Tas­ten du in wel­chem Takt drückst, und kor­ri­giert dich bei Bedarf. Fort­ge­schrit­te­nen bringt “Skoo­ve” bei, Musik zu impro­vi­sie­ren und eige­ne Melo­dien zu kom­po­nie­ren.

Künf­tig (Stand Okto­ber 2018) soll ein “Lear­ning Con­tract” zum Ange­bot gehö­ren, mit dem Push-Nach­rich­ten ver­sandt wer­den, wenn du dei­ne Übun­gen ver­nach­läs­sigst.

Die ers­ten Übun­gen sind kos­ten­los, um alle Funk­tio­nen frei­zu­schal­ten, ist eine Zah­lung nötig.

Gitar­re ler­nen mit Apps für iOS und Android

Kla­vier ist nicht so dein Ding, dafür hät­test du rich­tig Lust, Gitar­re­spie­len zu ler­nen? Kein Pro­blem, auch für die­ses Instru­ment ste­hen eine Rei­he von Apps zur Ver­fü­gung, die dir den Ein­stieg erleich­tern. Wel­che Pro­gram­me sich loh­nen, erfährst du in dem Rat­ge­ber Gitar­re ler­nen mit Apps – so grei­fen Sie rich­tig in die Sai­ten.

“flow­key”: Sofort los­le­gen und spie­len

Die App “flow­key” für iOS und Android hält sich nicht lan­ge mit Neben­säch­lich­kei­ten auf, son­dern legt den Fokus auf mög­lichst schnel­le Lern­er­fol­ge. Inter­ak­ti­ve Video­se­quen­zen brin­gen dir Hal­tung, Fin­gersatz und tech­ni­sche Aspek­te des Kla­vier­spiels bei.

Die App ist mit akus­ti­schen Instru­men­ten und Laut­spre­chern kom­pa­ti­bel und kann via MIDI genutzt wer­den. Im Reper­toire befin­den sich über 1.000 Lie­der aus allen Gen­res, die du nach­spie­len kannst, dar­un­ter auch Game- und Film-Sound­tracks. Dabei ste­hen vier ver­schie­de­ne Schwie­rig­keits­stu­fen zur Ver­fü­gung.

Die App “flow­key” ist kos­ten­los, für den vol­len Zugang mit hun­der­ten von Songs und bes­se­rem Sup­port benö­tigst du jedoch ein kos­ten­pflich­ti­ges Pre­mi­um-Abo.

“Pia­no For You”: Kos­ten­lo­se App für Fort­ge­schrit­te­ne

Die App “Pia­no For You” für Android wen­det sich in ers­ter Linie an User, die schon über Grund­kennt­nis­se am Kla­vier ver­fü­gen. 128 MIDI-Instru­men­te ste­hen zur Ver­fü­gung. Du hast zudem die Mög­lich­keit, eige­ne hin­zu­zu­fü­gen.

Die gesam­pel­ten Instru­men­te klin­gen pro­fes­sio­nell, der Tas­ten­an­schlag kommt mit einer sehr gerin­gen Latenz­zeit daher. Du kannst mit der App sogar das For­te-Pedal simu­lie­ren.

Die App “Pia­no For You” ist im Gegen­satz zur Kon­kur­renz weit­ge­hend kos­ten­los und trotz­dem wer­be­frei nutz­bar, die Voll­ver­si­on mit wei­te­ren Instru­men­ten und Funk­tio­nen ist kos­ten­pflich­tig.

“Mus­si­la Musik­schu­le”: Kla­vier-App für Kin­der

Die App “Mus­si­la Musik­schu­le” für iOS und Android rich­tet sich an Kin­der, die spie­le­risch an die Musik her­an­ge­führt wer­den sol­len. Sie bie­tet fünf ver­schie­de­ne Aben­teu­er­spie­le mit unter­schied­li­chen musi­ka­li­schen Ansät­zen.

Kin­der kön­nen ihr Gehör trai­nie­ren, indem sie Melo­dien und Instru­men­te bestim­men. Außer­dem kön­nen sie mit Rhyth­men expe­ri­men­tie­ren. Inter­ak­ti­ve Jam-Ses­si­ons und eige­ne Kom­po­si­tio­nen run­den das Ange­bot ab und sor­gen für Abwechs­lung.

Die App “Mus­si­la Musik­schu­le” ist kos­ten­los, bie­tet aber kos­ten­pflich­ti­ge In-App-Pro­duk­te an.

Kla­vier-Apps sind mehr als eine net­te Spie­le­rei

Dank diver­ser Kla­vier-Apps ist es nie zu spät, das Instru­ment zu erler­nen oder dein Spiel auf die­se Wei­se zu ver­bes­sern. Vom Lesen der Noten bis hin zu gewief­ten Melo­dien – die Pro­gram­me hel­fen dir auf fast jedem Level wei­ter, oft inklu­si­ve Feed­back in Echt­zeit. Auf jeden Fall sind vie­le Kla­vier-Apps mehr als eine net­te Spie­le­rei. So wirst auch du bald dei­ne Nach­barn mit schö­ner Kla­vier­mu­sik beglü­cken kön­nen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.