Apps

Grund­riss online zeich­nen: 4 Tools ohne Anmeldung

Wer einen Grundriss online zeichnen möchte, kann dafür auf diverse kostenlose Tools zurückgreifen, die meist auch ohne Anmeldung funktionieren.

Du möch­test dei­ne Woh­nung oder dein Haus neu ein­rich­ten und vor der Anschaf­fung neu­er Möbel alles ein­mal am Grund­riss durch­spie­len? Oder steht gar ein Haus­bau an und du möch­test dei­ne eige­nen vier Wän­de selbst pla­nen? Egal, aus wel­chem Grund du einen Grund­riss zeich­nen möch­test: Sowohl online als auch zum Down­load und als App gibt es ver­schie­de­ne Pro­gram­me, die dir dabei behilf­lich sein kön­nen. UPDATED stellt dir vier prak­ti­sche Tools vor, mit denen du Grund­ris­se (nicht nur online) zeich­nen kannst.

“Room­Sket­cher”: Ein­fach und ansehnlich

Wenn du einen Grund­riss zeich­nen möch­test, fin­dest du in “Room­Sket­cher” eine viel­sei­ti­ge und hilf­rei­che Anwen­dung, mit der du online (auf PC und Mac) arbei­ten kannst – Ado­be Flash Play­er vor­aus­ge­setzt. Den Raum­pla­ner gibt es auch als App für iOS und Android, bei­de Ver­sio­nen ent­hal­ten In-App-Käufe.

Die web­ba­sier­te Ver­si­on und die Apps an sich sind kos­ten­los und ohne Anmel­dung nutz­bar und ver­fü­gen über die fol­gen­den Funktionen:

  • Grund­ris­se kön­nen gezeich­net und im 2D- und 3D-Modus ange­se­hen werden.
  • Bei Bedarf bie­ten die Ent­wick­ler dir auch einen pro­fes­sio­nel­len Zei­chen­ser­vice für Grund­ris­se an.
  • Im Pro­gramm ste­hen diver­se Ein­rich­tungs- und Deko-Gegen­stän­de zur Ver­fü­gung, mit denen du dei­nen Grund­riss per Drag-and-drop aus­stat­ten kannst.
  • Plä­ne kön­nen mit Raum­na­men, Maß- und Qua­drat­me­ter­an­ga­ben ver­se­hen werden.
  • Du kannst Böden, Decken und Wän­de farb­lich und mit unter­schied­li­chen Mate­ria­li­en gestalten.
  • Der “Live 3D”-Modus ermög­licht dir vir­tu­el­le Rund­gän­ge in dei­nem 3D-Grundriss.
  • Fer­ti­ge Ent­wür­fe kön­nen von dir als 3D-Foto aus­ge­druckt werden.

You­Tube-Video zu “Room­Sket­cher”

“Sweet Home 3D”: Prä­zi­se und vielseitig

Wenn du nach einem Grund­riss-Pla­ner suchst, mit dem es sich so prä­zi­se wie viel­sei­tig arbei­ten lässt, soll­test du “Sweet Home 3D” aus­pro­bie­ren. Das Pro­gramm kann online ohne Down­load oder Anmel­dung zum Zeich­nen von Grund­ris­sen genutzt wer­den, setzt aller­dings eine aktu­el­le Ver­si­on von Java voraus.

Alter­na­tiv kannst du den Grund­riss-Pla­ner her­un­ter­la­den. Er läuft auf PC, Mac, Linux und Sola­ris. Durch zusätz­li­che Down­load-Pake­te kannst du dir hier zudem wei­te­re Möbel und Ober­flä­chen­de­signs sichern. Das Pro­gramm bie­tet die fol­gen­den Funktionen:

  • Im Pla­ner las­sen sich sowohl Far­be und Ober­flä­chen­struk­tur als auch Aus­rich­tung und Dicke von Wän­den, Decken, Fuß­bö­den und Möbeln anpassen.
  • Du kannst Grund­ris­se mit Zim­mer­na­men, Maß­an­ga­ben, Hin­wei­sen und Co. versehen.
  • Das Pro­gramm ent­hält einen umfang­rei­chen Kata­log mit Möbeln und ande­ren Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­den, die über­sicht­lich nach Räu­men in ein­zel­ne Kate­go­rien unter­teilt sind.
  • Du kannst gera­de und gebo­ge­ne Wän­de zeichnen.
  • Im Fens­ter unter dei­nem 2D-Ent­wurf kannst du eine 3D-Ansicht dei­nes Pro­jek­tes sehen, die sich in Echt­zeit zusam­men mit dei­nem Grund­riss entwickelt.
  • Der Grund­riss-Pla­ner steht in ins­ge­samt 27 Spra­chen zur Ver­fü­gung, dar­un­ter Deutsch, Eng­lisch und Französisch.

You­Tube-Video zu “Sweet Home 3D”

“Room Arran­ger”: Grund­riss und Ein­rich­tung leicht gemacht

Wer sich mit dem leicht zei­chen­trick­ar­ti­gen Stil von “Room Arran­ger” anfreun­den kann, hat mit die­sem Pro­gramm einen kom­pe­ten­ten Hel­fer an der Hand. Der Grund­riss-Pla­ner steht als Down­load-Ver­si­on für Win­dows, Mac und Linux zur Ver­fü­gung. Zusätz­lich kön­nen iPad-Nut­zer zur App-Ver­si­on grei­fen. In bei­den Fäl­len ist die Nut­zung kos­ten­los und ohne Anmel­dung möglich.

Ein­zi­ger Haken: Nut­zer der Down­load-Ver­si­on wer­den nach 30 Tagen auf­ge­for­dert, sich kos­ten­pflich­tig zu regis­trie­ren. Die iOS-App ent­hält zudem In-App-Käu­fe, mit deren Hil­fe sich zum Bei­spiel eine Spei­cher­funk­ti­on frei­schal­ten lässt.

Die­se Fea­tures ste­hen in “Room Arran­ger” zur Verfügung:

  • Du kannst Grund­ris­se frei Hand oder aus­ge­hend von einer vor­lie­gen­den Grund­riss­zeich­nung erstellen.
  • Es kön­nen meh­re­re Eta­gen ange­legt und jede ein­zel­ne mit unter­schied­li­chen Grund­ris­sen ver­se­hen werden.
  • Dei­ne Ent­wür­fe kannst du mit Möbeln aus der pro­gramm­in­ter­nen Biblio­thek ein­rich­ten oder direkt in “Room Arran­ger” eige­ne Möbel­stü­cke erstellen.
  • Dank Mea­su­re­ment-Tool kannst du Maße wie Wand­län­ge, Decken­hö­he und Co. in dei­nem Grund­riss anzei­gen lassen.
  • Eine 3D-Ansicht lässt dich dei­ne Grund­riss­zeich­nung bes­ser visua­li­sie­ren, auch Vide­os kannst du erstellen.
  • Fer­ti­ge Pro­jek­te kön­nen im Maß­stab 1:50 oder 1:100 aus­ge­druckt wer­den, auch über meh­re­re Sei­ten hinweg.
  • Der Grund­riss-Pla­ner steht in ins­ge­samt 43 Spra­chen zur Ver­fü­gung, dar­un­ter Deutsch, Eng­lisch, Fran­zö­sisch und Russisch.

“mein­Haus­pla­ner”: Voll­um­fäng­lich und mit Extras

“mein­Haus­pla­ner” wird von sei­nen Ent­wick­lern als der ein­zi­ge rein deut­sche Grund­riss-Pla­ner ange­prie­sen und ist für pri­va­te Nut­zer im deutsch­spra­chi­gen Raum kos­ten­los. Eine Anmel­dung ist nicht nötig, aller­dings setzt das Pro­gramm einen Down­load voraus.

Die kos­ten­lo­se Ver­si­on ent­hält zudem Wer­bung. Wenn du dar­auf ver­zich­ten möch­test und ech­te Pro­fi-Fea­tures benö­tigst, kannst du die kos­ten­pflich­ti­ge Down­load-Ver­si­on nut­zen. Sowohl die Gra­tis- als auch die Bezahl-Ver­si­on ste­hen nur für Win­dows-PCs ab Win 2000 zur Verfügung.

Fol­gen­de Fea­tures bringt das Basis­pa­ket mit:

  • Grund­ris­se kön­nen von dir von der ers­ten Wand an selbst gezeich­net wer­den. Alter­na­tiv ste­hen dir 500 vor­ge­fer­tig­te Ent­wür­fe zur Ver­fü­gung, die sich an dei­ne Bedürf­nis­se anpas­sen lassen.
  • Die vor­han­de­nen Aus­stat­tungs­bi­blio­the­ken für Türen, Fens­ter und Möbel las­sen sich indi­vi­du­ell erweitern.
  • Du kannst Möbel frei im geplan­ten Raum platzieren.
  • Der Grund­riss-Pla­ner lie­fert dir auf Wunsch eine auto­ma­ti­sche Flä­chen­aus­wer­tung inklu­si­ve Bemaßung.
  • Ein 3D-Visua­li­sie­rungs­mo­dus setzt dein Pro­jekt drei­di­men­sio­nal in Szene.
  • Fer­ti­ge Grund­riss-Plä­ne und 3D-Ansich­ten las­sen sich im BMP‑, JPG- und TIF-For­mat abspei­chern und anschlie­ßend ausdrucken.
  • Bei Fra­gen kannst du den kos­ten­lo­sen E‑Mail-Sup­port des Anbie­ters nut­zen. Zusätz­lich ste­hen auf You­Tube zahl­rei­che Anlei­tungs­vi­de­os zur Verfügung.

Mit prak­ti­schen Pro­gram­men selbst Grund­ris­se zeichnen

Mit oder ohne Anmel­dung, online, als Down­load für PC, Mac und Co. oder als App: Diver­se Pro­gram­me hel­fen dir dabei, mög­lichst detail­ge­treu und pro­fes­sio­nell einen Grund­riss zu zeich­nen. Dabei ist es mit dem rei­nen Zie­hen von Wän­den längst nicht getan. Die meis­ten Anwen­dun­gen hal­ten eine Viel­zahl an Ein­rich­tungs- und Deko-Gegen­stän­den bereit, hel­fen dir mit Maß­an­ga­ben bei der Pla­nung und mehr. Am Ende füh­ren dir vie­le Tools dein Haus oder dei­ne Woh­nung sogar in 3D vor Augen. So avan­cie­ren selbst Lai­en schnell zum (Hobby-)Architekten.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!