Der Klassen­lehrer deines Kindes hat Antolin emp­fohlen, um dein Kind ganz nach eigen­em Tem­po und Bedarf beim Lesen zu fördern. Außer­dem hat er dir ein Pass­wort zugeschickt, damit du Zugang zum Sys­tem des Anbi­eters erhältst. Vom Konzept über die Anmel­dung bis zur Teil­nahme am Quiz-Geschehen: UPDATED erk­lärt die Hin­ter­gründe und zeigt Schritt für Schritt, wie die Lese­förderung via Web funk­tion­iert.

Was ist Antolin?

Antolin ist ein web­basiertes Pro­gramm, mit dem die Lese­fähigkeit von Schülern gefördert wer­den soll. Du brauchst Antolin nicht zu instal­lieren, es funk­tion­iert voll­ständig über die Web­seite. Das Ange­bot ist auf die Jahrgangsstufen eins bis zehn zugeschnit­ten.

Das Grundprinzip

  1. Der Schüler liest ein Buch.
  2. Er ruft den Titel (bei kleinen Kindern mit Hil­fe der Eltern) über seinen Zugang auf der Web­site auf. Bei Antolin sind mehr als 91.000 Kinder- und Jugend­büch­er reg­istri­ert. (Stand: Juni 2019)
  3. Der Schüler absolviert ein Quiz aus bis zu 15 Fra­gen, welche sich auf den Inhalt des jew­eili­gen Buch­es beziehen.
  4. Die Antworten wer­den im Kon­to des Schülers gespe­ichert. Zur Beant­wor­tung ein­er Frage gibt es nur einen Ver­such.
  5. Für die richti­gen Antworten erhält der Schüler Punk­te, falsche Antworten wer­den mit Minus­punk­ten bew­ertet.
  6. Das Ergeb­nis wird in der Über­sicht des jew­eili­gen Zugangs gespe­ichert.

Die Schüler selb­st kön­nen sich nicht bei Antolin reg­istri­eren. Das übernehmen die Lehrer und Lehrerin­nen. Sie lassen den Schülern die zur Anmel­dung nöti­gen Dat­en zukom­men: einen Benutzer­na­men und ein Pass­wort.

Antolin aus Sicht der Lehrer

Die Ergeb­nisse, die die Schüler beim Büch­er-Quiz erzie­len, kön­nen die Lehrer jed­erzeit ein­se­hen. So lassen sich die Lern­fortschritte ver­fol­gen und der Päd­a­goge ist jed­erzeit auf dem aktuellen Stand.

Über ein Punk­tesys­tem ist ein direk­ter Ver­gle­ich mit anderen Schulen oder Lern­grup­pen möglich. Auf diese Weise lässt sich die jew­eilige Leis­tung einord­nen. Der Lehrer erhält ein Feed­back, ob die gewählte Quizschwierigkeit sin­nvoll ist oder ggf. angepasst wer­den sollte.

Wie melde ich mich bei Antolin an?

Damit der Schüler an den ver­schiede­nen Quiz teil­nehmen und sein Lern­fortschritt gespe­ichert wer­den kann, muss er sich anmelden. So geht’s:

  1. Öffne in deinem Brows­er die Web­site https://antolin.westermann.de/.
  2. Klicke links auf Anmelden.
  3. Gib deinen Benutzer­na­men und das Pass­wort in die Eingabe­masken ein und klicke rechts unten auf Anmelden.
  4. Nun wird dieser Screen angezeigt:

Wie kann ich ein Quiz absolvieren und welche Quiztypen gibt es?

Nach der Anmel­dung kannst du beziehungsweise dein Kind zu ein­er Vielzahl von Büch­ern ein Quiz absolvieren. So klappt’s:

  1. Gib in die Einga­beleiste oben rechts den Titel eines Buch­es ein. Wir geben drachen­re­it­er ein.
  2. Das Buch wird angezeigt. Klicke links auf den orange­far­be­nen Titel neben dem Play-Sym­bol.
  3. Klicke im neuen Fen­ster rechts oben auf Quiz jet­zt begin­nen.
  4. Ein neues Fen­ster öffnet sich. Klicke rechts unten auf Start.
  5. Eine Frage zum Buch erscheint. Wäh­le eine der Antworten aus und markiere sie per Klick auf den kleinen Kreis. Klicke rechts unten auf Weit­er.
  6. Zunächst wird angezeigt, ob die Frage richtig oder falsch beant­wortet wurde und wie der Punk­te­s­tand im jew­eili­gen Quiz lautet.
  7. Ein Klick auf Weit­er bringt dich zur näch­sten Frage. Sind alle Fra­gen beant­wortet, kannst du nach einem Klick auf Zur Mei­n­ungs­frage (ohne Bew­er­tung) deine Mei­n­ung zum Buch abgeben.
  8. Die Bew­er­tung ist frei­willig. Mit einem Klick auf Mei­n­ungs­frage über­sprin­gen lässt du den Punkt aus.

Die verschiedenen Quiz-Typen

Antolin bietet unter­schiedliche Quiz-Arten, um der großen Band­bre­ite an Büch­ern gerecht zu wer­den. Das sind die ver­schiede­nen Vari­anten:

  • Quiz mit ein­er blauen Kappe: 10 oder 15 Fra­gen zum Inhalt.
  • Quiz mit rot­er Kappe: 11 oder 16 Fra­gen, die zum Nach­denken und der Mei­n­ungs­bil­dung anre­gen sollen.
  • Quiz mit grün­er Kappe: 10 Fra­gen, geeignet für Lesean­fänger oder leseschwache Kinder.
  • Sprach-Quiz, Nach­schlage-Quiz und Lehrw­erks-Quiz.

Wie sieht das Antolin-Punktesystem aus?

Als Faus­tregel gilt: je kom­plex­er das Buch, desto höher die Anzahl der erziel­baren Punk­te. Darüber hin­aus sind diese Aspek­te Teil des Punk­tesys­tems:

  • In den Klassen 1 bis 6 erhält jede richtige Antwort den Wert der jew­eili­gen Klassen­stufe. Beispiel­sweise in der 1. Klasse 1 Punkt pro richtiger Antwort.
  • Bei falschen Antworten kann der Schüler auch Minus­punk­te erhal­ten. Ein Fea­ture, das Lehrer je nach Bedarf aktivieren oder deak­tivieren kön­nen.
  • Dia­gramme zu den bis­lang erziel­ten Punk­ten zeigen an, wie es um den Lern­fortschritt des jew­eili­gen Schülers ste­ht und wer ggf. noch Unter­stützung braucht.
  • Der Päd­a­goge kann darüber hin­aus virtuelle Orden ver­lei­hen, um die Schüler zu motivieren.
  • Auch Antolin ver­lei­ht automa­tisch Orden in Bronze, Sil­ber und Gold für beson­dere Leis­tun­gen. Etwa dann, wenn ein Schüler zu Top-Ten-The­men beson­ders viel gele­sen hat.

Antolin-Bücher: Kindgerechte Leseförderung

Antolin set­zt das The­ma Lese­förderung auf Online-Ebene um. Die Web­seite zeigt sich über­sichtlich und aufgeräumt und die Anmel­dung ist unkom­pliziert. Die einzel­nen Quizze, mit denen die Schüler ihr Wis­sen und Lesekön­nen unter Beweis stellen, sind unter­halt­sam und vielfältig.

Lehrer kön­nen über Antolin ver­fol­gen, wie es um das Kön­nen und den Ein­satz ihrer Schüt­zlinge bestellt ist. Schülern wer­den über die Ver­gabe von Orden zusät­zliche Erfol­gser­leb­nisse ver­schafft. Am Ende gilt: Mehr Spaß und Moti­va­tion beim Lesen brin­gen mehr Freude am Ler­nen – was der Leis­tung nur gut­tun kann.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.