© 2021 UPDATED
Apps

Play Store instal­lie­ren: So bekommst du den App-Shop auf dein Gerät

Manchmal kann der Play Store von Google Probleme machen. Eine Neuinstallation ist hier vielleicht die Lösung.

Zwar kannst du bei Android-Gerä­ten Apps auch ein­fach als APK-Datei aus dem Netz laden, viel ein­fa­cher und siche­rer geht das aller­dings mit dem Goog­le Play Store. Aller­dings kann der auch manch­mal Pro­ble­me ver­ur­sa­chen, die sich nicht so ein­fach lösen las­sen. Kannst du nicht mehr auf den Dienst zugrei­fen, funk­tio­niert der Down­load von Apps oder irgend­et­was ande­res nicht, dann ist viel­leicht eine Neu­in­stal­la­ti­on die Lösung. Hier erfährst du, wie du den Play Store instal­lierst und was dabei zu beach­ten ist.

Goog­le Play Store instal­lie­ren: So geht es

Vor­be­rei­tung: Instal­la­ti­on aus unbe­kann­ten Quel­len erlauben

Ist der Goog­le Play Store nicht (mehr) auf dei­nem Gerät, kannst du dar­aus auch kei­ne Apps mehr laden. Um ihn zu bekom­men, bleibt dir nur der Weg über eine APK aus dem Inter­net. Das ist das Datei­for­mat für aus­führ­ba­re Pro­gram­me auf Android-Gerä­ten. Stell es dir also ähn­lich wie eine „.exe“ bei Win­dows oder eine „.dmg“ bei macOS vor.

Damit dein Smart­pho­ne oder Tablet eine sol­che APK-Datei laden und instal­lie­ren kann, musst du dies zunächst erlau­ben. Das ist ein von Goog­le ein­ge­bau­ter Sicher­heits­me­cha­nis­mus, damit du nicht ver­se­hent­lich Schad­soft­ware her­un­ter­lädst. So akti­vierst du die Instal­la­ti­on aus unbe­kann­ten Quellen:

Vor Android 10

  1. Öff­ne auf dei­nem Gerät die Ein­stel­lun­gen.
  2. Navi­gie­re jetzt zum Punkt „Sicher­heit & Daten­schutz“ und wäh­le ihn aus.
  3. Hier soll­test du „App-Instal­la­tio­nen zulas­sen“ oder „Unbe­kann­te Quel­len“ fin­den. Dane­ben ist ein Häk­chen zu sehen.
  4. Akti­vie­re das Häkchen.
  5. Nun kannst du her­un­ter­ge­la­de­ne APK-Datei­en öff­nen und installieren.

Ab Android 10

  1. Gehe in die Ein­stel­lun­gen dei­nes Geräts.
  2. Suche den Punkt „Bio­me­tri­sche Daten und Sicher­heit“ und wäh­le ihn aus.
  3. Tip­pe jetzt auf „Unbe­kann­te Apps instal­lie­ren“.
  4. Suche nun in der Lis­te den Brow­ser, mit dem du die APK her­un­ter­la­den möch­test und tip­pe ihn an.
  5. Neben „Aus die­ser Quel­le zulas­sen“ ist ein grau­er Reg­ler. Tip­pe ihn an, damit er far­big ist.
  6. Ab sofort las­sen sich über den Brow­ser gela­de­ne APK-Datei­en öff­nen und installieren.

Play Store down­loa­den: Hier fin­dest du die Links

Die APK für den Goog­le Play Store fin­dest du im Inter­net auf zahl­rei­chen Sei­ten. Aller­dings kann die Datei modi­fi­ziert sein, um an emp­find­li­che Daten auf dei­nem Gerät zu kom­men. Bes­ser ist es, du lädst die Datei aus einer ver­trau­ens­wür­di­gen Quel­le. Emp­foh­len sind dir dafür etwa die gro­ßen Tech­nik-Sei­ten im Netz. Eini­ge Links zum Down­load sind hier zusammengestellt:

Vor­sicht bei aus dem Netz gela­de­nen Apps

Grund­sätz­lich ist immer Vor­sicht gebo­ten, wenn du eine App nicht aus offi­zi­el­len Quel­len, also etwa aus dem Goog­le App Store, lädst. Sei dir bewusst, dass dies immer auf eige­ne Gefahr geschieht. Die Aus­wir­kun­gen auf die Gerä­te­si­cher­heit und viel­leicht sogar auf die Hard­ware sind nicht abseh­bar. Ent­spre­chend könn­te es sogar pas­sie­ren, dass Her­stel­ler von Smart­pho­nes und Tablets Garan­tie­leis­tun­gen ver­wei­gern, wenn Schä­den in Fol­ge einer unvor­sich­ti­gen Instal­la­ti­on von Apps aus dem Inter­net erfolgen.

Play Store instal­lie­ren: Ab hier ist es einfach

Ist die APK-Datei her­un­ter­ge­la­den, geht die rest­li­che Instal­la­ti­on fast wie von selbst. Du kannst also schon bald wie­der auf den Store zugrei­fen. So läuft der Vor­gang ab:

  1. Tip­pe in dei­nem Brow­ser auf die Down­loads, um die APK-Datei zu fin­den. Soll­te das bei dei­nem Brow­ser nicht mög­lich sein, dann geh in die Datei­ver­wal­tung auf dei­nem Smart­pho­ne und suche dort die APK. Tip­pe sie an.
  2. Die Instal­la­ti­on soll­te star­ten. Nun war­test du ein­fach, bis sie abge­schlos­sen ist.
  3. Hat alles geklappt, ist der Goog­le Play Store wie­der in dei­ner App-Aus­wahl zu fin­den. Wäh­le ihn aus.
  4. Nun öff­net sich der Store. Mel­de dich mit dei­nem Goog­le-Kon­to an, wenn dich die App danach fragt.
  5. Ab sofort las­sen sich über den Play Store wie­der Apps her­un­ter­la­den und installieren.

Goog­le Play Store deinstal­lie­ren: Nur noch auf älte­ren Gerä­ten möglich

Grund­sätz­lich ist das Deinstal­lie­ren von Apps unter Android ganz ein­fach. Wie es Schritt für Schritt beim Play Store funk­tio­niert, erfährst du hier:

  1. Öff­ne die Ein­stel­lun­gen auf dei­nem Gerät.
  2. Navi­gie­re zum Punkt „Apps“, „Apps ver­wal­ten“ oder „Anwen­dun­gen ver­wal­ten“ und wäh­le die­sen aus.
  3. Suche hier nun nach dem Goog­le Play Store und tip­pe die App an.
  4. Wäh­le nun „Deinstal­lie­ren“ aus.
  5. War­te jetzt ein­fach, bis die Deinstal­la­ti­on abge­schlos­sen ist.

Auf neue­ren Gerä­ten fin­dest du die Opti­on zum Deinstal­lie­ren mit hoher Wahr­schein­lich­keit nicht. Goog­le ver­hin­dert mitt­ler­wei­le unter Android, dass du die Apps des Unter­neh­mens von dei­nem Gerät ent­fernst. In die­sem Fall ist eine kom­plet­te Neu­in­stal­la­ti­on also nicht mög­lich. Aller­dings kannst du man­che Pro­ble­me mit dem Play Store trotz­dem lösen. Ver­su­che dafür folgendes:

  1. Gehe in die Ein­stel­lun­gen.
  2. Wäh­le hier nun wie­der „Apps“, „Apps ver­wal­ten“ oder „Anwen­dun­gen ver­wal­ten“ aus.
  3. Suche nach dem Play Store und tip­pe ihn an.
  4. Gehe hier auf „Spei­cher“.
  5. Tip­pe nun nach­ein­an­der „Cache lee­ren“ und „Daten löschen“ aus.
  6. Pro­bie­re jetzt, ob die Pro­ble­me mit dem Goog­le Play Store wei­ter­hin bestehen.
Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Play Store instal­lie­ren: So klappt es bei Hua­wei und Honor

Es gibt auch Gerä­te, die zwar mit einer Ver­si­on von Android lau­fen, aber ohne die Goog­le-Diens­te aus­kom­men müs­sen: Neue­re Smart­pho­nes und Tablets von Hua­wei sowie Honor. Sie bie­ten zwar die Instal­la­ti­on über einen eige­nen Store an, der unter­schei­det sich in Bedie­nung und Umfang aber natür­lich stark vom Play Store. Es gibt jedoch einen rela­tiv ein­fa­chen Weg, um an die­sen zu kom­men. Im Forum von XDA-Deve­lo­pers fin­dest du dafür eine App, die „Goog­le­fier“ heißt.

Lädst du die­se her­un­ter, führt sie durch die Instal­la­ti­on der Goog­le-Diens­te mit­samt dem Play Store. Willst du die­sen unbe­dingt auf dei­nem Hau­wei- oder Honor-Gerät haben, ist die App einen Blick wert. Sei aller­dings vor­sich­tig, denn Goog­le warnt aus­drück­lich davor, die Diens­te auf nicht lizen­zier­ten Gerä­ten zu instal­lie­ren. Es könn­te zu emp­find­li­chen Sicher­heits­lü­cken kom­men, die ein­fach von Betrü­gern aus­zu­nut­zen sind.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!