© 2018 Nubia / Weibo
Smartphones

ZTE Nubia Z18: Prä­sen­ta­ti­ons­ter­min steht

So sieht das Teaser-Bild zur Präsentation des ZTE Nubia Z18 am 5. September aus.

Die Zeit der Leaks und Tea­ser ist bald vor­bei: Der Ter­min für die Prä­sen­ta­ti­on des ZTE Nubia Z18 steht. Ein offi­zi­el­les Tea­ser-Bild des Unter­neh­mens nennt den 5. September. 

Das ZTE Nubia Z18 hat die Smart­pho­ne-Com­mu­ni­ty zuletzt ganz schön in Atem gehal­ten. Dabei mach­te das chi­ne­si­sche Unter­neh­men einen guten Job in Sachen Geheim­hal­tung und Mar­ke­ting: So rich­tig viel zu Design und Specs weiß man der­zeit nicht – aller­dings genug, um dem neu­en Flagg­schiff mit Span­nung ent­ge­gen­zu­bli­cken. Nun heißt es also zur Abwechs­lung: Es wird kon­kret in Sachen Z18. 

Prä­sen­ta­ti­on am 5. September

Kom­men­den Monat, genau­er gesagt am 5.9., erblickt das ZTE Nubia Z18 das Licht der Welt. Oder: Es macht sich auf von irgend­wo da drau­ßen im All, end­lich auf unse­rem Pla­ne­ten zu lan­den. Die­ses Sze­na­rio ver­mit­telt zumin­dest ein Tea­ser-Bild zur Launch-Ver­an­stal­tung, das auf dem offi­zi­el­len Wei­bo-Chan­nel des Unter­neh­mens erschie­nen ist. 

Das Design des kom­men­den Flagg­schiffs des inno­va­ti­ven chi­ne­si­schen Her­stel­lers ist bis­lang nicht bekannt – zumin­dest nicht in bestä­tig­ter Form. Zuletzt aller­dings häuf­ten sich die Hin­wei­se, dass Leak-Bil­der von Ende Juni wohl doch am Design des Z10 vorbeigehen.

Ein Foto­graf bestä­tig­te laut Giz­Chi­na zuletzt eine trop­fen­ar­ti­ge Notch beim kom­men­den Top­mo­dell der Chi­ne­sen. Genau das hat­te bereits ein Lea­ker Anfang Juni via Twit­ter behaup­tet und als Beweis angeb­li­che Hands-On-Bil­der gezeigt.

Snap­dra­gon 845 und 8 GB RAM?

Die wei­te­ren ange­nom­me­nen Specs lesen sich viel­ver­spre­chend: So will ZTE erneut mit dem Dis­play beein­dru­cken. Ein rah­men­frei­es Design sowie eine Screen-to-Body-Ratio von über 90 Pro­zent sind zwei­fel­los eine Ansage. 

Dazu wird angeb­lich ein Snap­dra­gon 845 SoC, unter­stützt von 8GB RAM und 128 GB inter­nem Spei­cher, das Gerät auf Trab hal­ten. Abge­run­det wird das Erst­li­ga-Paket mut­maß­lich von einem 3.350-mAh-Akku und Android Oreo.

Ob die­se Daten der Rea­li­tät ent­spre­chen und das Design hält, was es ver­spricht? Jetzt wis­sen wir zumin­dest, wann genau der Schlei­er gelüf­tet wird: Der 5. Sep­tem­ber und damit der Ter­min der offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on sind nicht mehr weit.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!