Neue Bedie­nungs-Vari­an­te vor­aus! Das ers­te Update, durch das sich die Xbox One mit Tas­ta­tur und Maus steu­ern lässt, wur­de letz­te Nacht aus­ge­lie­fert. Klei­ner Haken: Bis­lang kön­nen nur weni­ge User das neue Fea­ture tes­ten.

Vor eini­gen Wochen hat­te Micro­soft es bereits ange­kün­digt. Jetzt setzt der Kon­zern in Sachen Xbox den Sup­port für Tas­ta­tur und Maus in die Tat um, wie Win­fu­ture berich­tet. Aus­ge­wähl­te Nut­zer kön­nen die neue Funk­ti­on damit ab sofort auf Herz und Nie­ren prü­fen.

Insi­der star­ten Beta-Test

Das neue Fea­ture für die Xbox One kommt mit dem Update Num­mer 1811. Die­ses hat Micro­soft an einen fest­ge­leg­ten Kreis von Beta-Tes­tern ver­teilt – den Xbox One Pre­view Alpha Ring.

Die regis­trier­ten User tes­ten nun, wie sinn­voll und nütz­lich es ist, die Spie­le an der Xbox One mit Tas­ta­tur und Maus zu bedie­nen. Dafür dürf­ten ledig­lich aus­ge­wähl­te Games zur Ver­fü­gung ste­hen, schließ­lich sol­len bis­her kaum Spie­le vor­han­den sein, wel­che die neue Steue­rung unter­stüt­zen.

Games auf Tas­ta­tur abstim­men

Bevor User wei­te­re Games auf der Xbox One mit Tas­ta­tur und Maus spie­len kön­nen, müs­sen die Her­stel­ler ihre Spie­le ent­spre­chend anpas­sen. Damit ist der Beta-Test auch für die Ent­wick­ler eine span­nen­de Mög­lich­keit, die Alter­na­ti­ve zum Con­trol­ler zu prü­fen.

Das ers­te Game, das auch mit Tas­ta­tur und Maus funk­tio­niert, ist “War­f­rame”.  Wei­te­re dürf­ten in Kür­ze fol­gen. Micro­soft will den Sup­port für die alter­na­ti­ve Steue­rung angeb­lich nicht zur Bedin­gung machen. Statt­des­sen wird es der Kon­zern den Her­stel­lern selbst über­las­sen, ob sie ihre Spie­le künf­tig ent­spre­chend aus­rich­ten.

Nach dem Update kann im Grun­de jede Tas­ta­tur und Maus für die Xbox One ver­wen­det wer­den. Die Teaser von Micro­soft ver­ra­ten aller­dings: Die Neue­rung ist Ergeb­nis einer Zusam­men­ar­beit mit dem Hard­ware-Her­stel­ler Razer. Alles ande­re als unwahr­schein­lich also, dass Micro­soft gemein­sam mit dem neu­en Fea­ture die Pro­duk­te von Razer bewer­ben wird.

Mehr zur Part­ner­schaft wie auch zur Tas­ta­tur- und Maus-Unter­stüt­zung dürf­te bereits in Kür­ze bekannt wer­den: Am 10. Novem­ber steht ein Xbox-Event in Mexi­ko an, bei dem Micro­soft mehr zum The­ma ver­ra­ten will.