© 2017 dpa
PCs

Win­dows 10 und Office 365 ProP­lus erhal­ten in Zukunft zwei Updates pro Jahr

Jeweils im März und im September will Microsoft in Zukunft ein großes Update für Windows 10 ausrollen.

Gera­de erst hat der welt­wei­te Roll­out des Win­dows 10 Creators Updates begon­nen und schon rückt Micro­soft mit der Spra­che her­aus, wann die nächs­te gro­ße Aktua­li­sie­rung ansteht: im Sep­tem­ber 2017. Mehr noch: Win­dows 10, Office 365 ProP­lus sowie der Sys­tem Cen­ter Con­fi­gu­ra­ti­on Mana­ger sol­len von nun an zwei­mal im Jahr, jeweils im März und Sep­tem­ber, ein Upgrade erhalten. 

Das Win­dows 10 Creators Update ist drau­ßen und schon plant Micro­soft die nächs­ten gro­ßen Aktua­li­sie­run­gen. Doch von nun an scheint das Unter­neh­men sei­ne Nut­zer stär­ker über die Upgrades infor­mie­ren zu wol­len. Ber­nar­do Cal­das, Gene­ral Mana­ger für Win­dows Com­mer­cial Mar­ke­ting, kün­dig­te auf sei­nem Blog an, dass Win­dows 10 zusam­men mit Office 365 ProP­lus und dem Sys­tem Cen­ter Con­fi­gu­ra­ti­on Mana­ger schon im Sep­tem­ber 2017 das nächs­te gro­ße Update erhal­ten sol­le. Auch schreibt er, dass sol­che Aktua­li­sie­run­gen künf­tig jeweils im März und Sep­tem­ber geplant seien.

Win­dows-Nut­zer wün­schen sich grö­ße­re Vor­her­seh­bar­keit der Updates

Damit wer­den anste­hen­de Relea­ses plan­ba­rer. Cal­das begrün­det die Ent­schei­dung damit, dass sich die Win­dows-Nut­zer selbst eine grö­ße­re Vor­her­seh­bar­keit beim Roll­out der Updates gewünscht haben. Win­dows 10 sei die am schnells­ten ange­nom­me­ne Win­dows-Ver­si­on aller Zei­ten, da sie bei den Usern als die bis­lang sichers­te gel­te. Damit das auch so bleibt, müs­sen regel­mä­ßi­ge Sicher­heits­up­dates durch­ge­führt werden.

Jedes Funk­ti­ons-Upgrade soll nach der Ver­öf­fent­li­chung 18 Mona­te lang unter­stützt wer­den. Damit kommt viel­leicht auf die Win­dows-Ent­wick­ler mehr Arbeit zu, die Anwen­der erhal­ten dafür aber zwei­mal pro Jahr eine neue Ver­si­on von Win­dows 10, die jedes Mal ein­ein­halb Jahr lang Sup­port erhält.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!