© 2017 geralt/Pixabay
Smartphones

Whats­App: Neue Loca­ti­on-Sti­cker aufgetaucht

Bald gibt es bei WhatsApp Sticker, mit denen User ihren Standort mitteilen können.

Der Instant-Messaging-Dienst Whats­App erfreut sei­ne User in letz­ter Zeit in regel­mä­ßi­gen Abstän­den mit Neu­ent­wick­lun­gen. Nun arbei­ten die Ent­wick­ler offen­bar an einem Loca­ti­on-Sti­cker, mit dem die Nut­zer ihren aktu­el­len Stand­ort in die Sta­tus­mit­tei­lun­gen inte­grie­ren oder auch im Chat ver­sen­den können.

Sti­cker sind die klei­nen Bild­chen, die außer­halb der Whats­App-Sprech­bla­sen im Chat­ver­lauf oder in die Sta­tus­mit­tei­lun­gen plat­ziert wer­den. Wenn Whats­App-Nut­zer einen Loca­ti­on-Sti­cker auf ein Bild pin­nen, wird der Mes­sen­ger künf­tig alle Stand­or­te in der Umge­bung laden, aus denen der User sei­nen dann aus­wäh­len kann. Der Loca­ti­on-Sti­cker soll in zwei ver­schie­de­nen Lay­outs zur Ver­fü­gung ste­hen, in wei­ßer und schwar­zer Schrift.

In der aktu­ells­ten Beta von Whats­App steht der neue Loca­ti­on-Sti­cker zwar noch nicht zur Ver­fü­gung, den­noch wird die­ses Ele­ment in Zukunft auf jeden Fall kom­men, berich­tet WABe­ta­In­fo

Bis­her war es nur mög­lich, die Uhr­zeit, Tex­te und Emo­jis an Fotos anzu­pin­nen, der aktu­el­le Stand­ort per Sti­cker soll nun bald fol­gen. Whats­App schließt damit zu Online-Diens­ten wie Insta­gram oder ande­ren Mes­sen­gern auf, die die­se Funk­ti­on schon län­ger anbie­ten. Wei­te­re Sti­cker wie eine Tem­pe­ra­tur­an­zei­ge könn­ten eben­falls in der Ent­wick­lung sein.

Whats­App ver­bes­sert Sprach­nach­rich­ten und Gruppenchats

Whats­App hat­te sei­ne Nut­zer in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit mit diver­sen Ver­bes­se­run­gen erfreut oder die­se zumin­dest ange­kün­digt. So soll das Erstel­len einer Sprach­nach­richt künf­tig ver­ein­facht wer­den. Bis­her müs­sen User den Voice-But­ton dau­er­haft drü­cken, wenn sie etwas auf­neh­men wol­len. Zum Abschi­cken der Nach­richt wird der Knopf ein­fach los­ge­las­sen. Dem­nächst soll gespro­chen wer­den kön­nen, ohne dass der But­ton dau­er­haft gedrückt wer­den muss.

Zudem will Whats­App in Kür­ze neue Funk­tio­nen für den Grup­pen­chat frei­ge­ben.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!