© 2017 picture alliance / AP Photo
Spielekonsolen

WB Games: Ankün­di­gung für März – kehrt Bat­man auf die Kon­so­len zurück?

Eine Ankündigung von WB Games wirft Schatten voraus: Bekommt das Videospiel "Batman: Arkham Knight" bald doch noch einen Nachfolger?

Gamer dür­fen gespannt sein: Kehrt Bat­man schon bald auf die Kon­so­len und PCs zurück? WB Games, das Label von War­ner Bros. Inter­ac­ti­ve Enter­tain­ment, hat für den 8. März Gro­ßes ange­teasert. “Save the date” heißt es in der Ankün­di­gung. Von der Optik erin­nert das düs­te­re Bild an das Bat­man-Logo. Und schon häu­fen sich die Spe­ku­la­tio­nen über ein neu­es Video­spiel aus der “Bat­man Arkham”-Reihe.

Mit “Bat­man: Ark­ham Knight” erschien 2015 der vier­te – und ver­meint­lich letz­te – Teil der “Bat­man Arkham”-Spielereihe aus dem Hau­se Rock­s­teady. Das Game für die Kon­so­len Play­Sta­ti­on 4 und Xbox One wur­de meist posi­tiv auf­ge­nom­men, die Rezep­ti­on der Ver­si­on für den Win­dows-PC fiel auf­grund tech­ni­scher Pro­ble­me weni­ger gut aus. Danach soll­te Schluss sein. Doch selbst wenn es vom bri­ti­schen Spie­le­ent­wick­ler Rock­s­teady kei­ne neu­en Tei­le geben soll­te, schließt das nicht aus, dass Publis­her War­ner Bros. Inter­ac­ti­ve Enter­tain­ment selbst Hand anlegt.

Spe­ku­liert wird, dass WB Games Mont­re­al an einem Titel um Bat­mans Sohn Dami­an Way­ne arbei­tet. Könn­te der Tea­ser von War­ner Bros., den die Gaming-Sei­te ING bei Twit­ter teil­te, also auf besag­tes Spiel hin­deu­ten? Düs­ter und mini­ma­lis­tisch ist die Ankün­di­gung, die mit der Ansa­ge “Save the date” Gro­ßes für den 8. März erwar­ten lässt. Sie erin­nert optisch an die Auf­ma­chung der “Bat­man Arkham”-Spiele, was im Netz gleich zu Spe­ku­la­tio­nen um ein neu­es Game um den schwar­zen Rit­ter führ­te. Als wei­te­rer Kan­di­dat wird außer­dem “Mordor 2” als Nach­fol­ger von “Mit­tel­er­de: Mordors Schat­ten” gehandelt.

Bat­man: Ark­ham VR für Play­Sta­ti­on VR

Ganz still stan­den die Maschi­nen in den Rock­s­teady Stu­di­os in letz­ter Zeit dann aber doch nicht: Im Okto­ber ver­gan­ge­nen Jah­res erschien mit “Bat­man: Ark­ham VR” ein Spiel für Play­Sta­ti­on VR – das ers­te Game aus der “Arkham”-Reihe in Ego-Per­spek­ti­ve, in die­sem Fall: aus der Sicht von Bat­man. Und da Super­hel­den bekannt­lich ger­ne uner­war­tet wie­der auf­tau­chen, ist es gar nicht so unwahr­schein­lich, dass WB Games am 8. März die Rück­kehr von Bat­man verkündet.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!