Nikon arbei­tet offen­bar an einer High-End-Kame­ra, die sich vor­nehm­lich an pro­fes­sio­nel­le Foto­gra­fen rich­ten wird. Es soll sich um eine spie­gel­lo­se Full-Frame-Sys­tem­ka­me­ra han­deln – ein Bereich, den Nikon im Gegen­satz zur Kon­kur­renz bis­her ver­nach­läs­sigt hat­te.

Die Gerüch­te gin­gen ohne­hin schon in die­se Rich­tung – nun wur­de die Ent­wick­lung einer DSLM mit einem Voll­for­mat­sen­sor mehr oder weni­ger von Nikon selbst bestä­tigt. Wie eng­ad­get berich­tet, ver­riet Tsturo Goto, Lei­ter der For­schung und Ent­wick­lung beim japa­ni­schen Kame­ra­her­stel­ler, in einem Inter­view mit der chi­ne­si­schen Web­sei­te Xitek, dass Voll­for­mat­ka­me­ras in sei­nen Augen der gro­ße Trend sei­en. Wenn Nikon also eine neue DSLM vor­stel­len wür­de, dann müs­se es auch eine Voll­for­mat­ka­me­ra sein.

Für sich genom­men ist die­se Aus­sa­ge noch kein Beweis, aber da Nikon vor eini­ger Zeit bereits offi­zi­ell ange­kün­digt hat­te, dass defi­ni­tiv bald eine Pro­fi-DSLM auf den Markt kom­men wird, müss­te es sich also auch um ein Full-Frame-Modell han­deln. Dar­über hin­aus hat­te Nikon noch zwei neue Voll­for­mat­lin­sen paten­tiert, die eben­falls dar­auf hin­deu­ten, dass die kom­men­de DSLM mit einem Voll­for­mat­sen­sor aus­ge­stat­tet sein wird: eine mit 36 mm und einer Blen­de von f/1.2 für Nah­auf­nah­men und eine mit 52 mm und f/0.9 für schlech­te Licht­ver­hält­nis­se, wie Hard­ware­luxx berich­tet.

Neue DSLM von Nikon rich­tet sich wohl vor­nehm­lich an Pro­fis

Tech­ni­sche Details hat Goto zwar nicht genannt, aber es dürf­te kein Zwei­fel bestehen, dass sich das neue Pro­dukt in ers­ter Linie an pro­fes­sio­nel­le Foto­gra­fen rich­ten wird. Denn laut Goto wür­den Pro­fis nur ungern mit Model­len der Kon­kur­ren­ten Fuji­film, Olym­pus oder Sony arbei­ten. Also sieht der Mana­ger hier eine Nische, die Nikon fül­len kann.