Das neue Skype ist da und steht ab sofort im Google Play Store für alle Android-User zum Download bereit. Bei der neuen Version 8.0 ist kein Stein auf dem anderen geblieben – der Ex-Messenger ist zum umfassenden Social Media Network geworden.

Es ist so weit: Die Neugier auf das neue Skype-Erlebnis nach dem großen Update hat ein Ende – und kann ab sofort im Google Play Store befriedigt werden. Wer Skype 8.0 herunterlädt, wird nach dem Redesign zunächst mal so gut wie nichts wiedererkennen: Neue Farben, neue Animationen und neue Formen. Vor allem ist Skype nun zum ausgewachsenen sozialen Netzwerk gereift und hat sich aus den Funktionen der Konkurrenz umfassend bedient.

Insbesondere Snapchat ist nicht schwer wiederzuerkennen. So geschieht etwa das Teilen von Aktivitäten bei Skype über die links angeordnete Funktion „Momente“, die deutlich an Snapchats „Stories“ erinnert. Die Capture-Möglichkeit auf der rechten Seite schlägt in dieselbe Kerbe: Hier lassen sich wie bei Snapchat Fotos aufnehmen, diese an Kontakte senden oder für Freunde als Highlights bereitstellen.

Snapchat-Features go Skype: Bilder bearbeiten mit Zeichnungen und Stickern

Die Möglichkeit, Fotos mit Zeichnungen oder Stickern aufzuhübschen, geht ebenfalls auf das Konto „bei Snapchat gesehen und für gut befunden“. Seltsam oder gar anrüchig ist dieses Vorgehen natürlich nicht, schließlich bedienen sich inzwischen längst alle Big Player des Social-Media-Marktes bei der Konkurrenz, um ihre eigenen Angebote zu vervollständigen.

Auch den Gruppenchat wollte Skype mit seinem Update ganz offensichtlich lebhafter gestalten. So können User die Oberfläche ab sofort mit den eigenen Wunschfarben einrichten. Auf einzelne Nachrichten oder Video-Anrufe reagieren – ebenfalls neu an Bord von 8.0 und über einen Tipp auf das nebenstehende Icon zu erledigen. In den kommenden Wochen sollen auch iPhone-Nutzer in den Genuss der neuen Skype-Erfahrung kommen. Windows und Mac folgen in den kommenden Monaten.