© 2017 Sino Weibo
Smartphones

Hua­wei zeigt Mate 10 – mit Sei­ten­hieb auf Samsung

So könnte das Huawei Mate 10 Pro aussehen.

Hua­wei hat noch vor der offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on des Mate 10 eine Sil­hou­et­te des Smart­pho­nes gezeigt. Die Anzei­ge des chi­ne­si­schen Her­stel­lers hält mit dem Slo­gan “Will­kom­men in der Fami­lie der Dual-Kame­ras” einen Sei­ten­hieb auf Kon­kur­rent Sam­sung bereit, da die Korea­ner erst mit ihrem aktu­el­len Gala­xy Note8 in die­se Tech­no­lo­gie ein­ge­stie­gen sind.

Hua­wei hat die Vor­ankün­di­gung auf das Mate 10, das am 16. Okto­ber vor­ge­stellt wird, auf dem aus­tra­li­schen Twit­ter-Kanal geteilt. Auf der Anzei­ge zu sehen sind das Hua­wei P9, das Mate 9, das P10 und die Rück­sei­te des Mate 10 als Sil­hou­et­te mit einer ver­ti­ka­len Dual-Kame­ra. Auch die ande­ren Model­le wur­den bereits mit einer Dual-Kame­ra aus­ge­stat­tet – bemer­kens­wert, da das Hua­wei P9 immer­hin schon im April 2016 das Licht der Welt erblickte.

Kon­kur­rent Sam­sung kam dage­gen erst beim aktu­el­len Gala­xy Note8 auf die Idee, die­se mitt­ler­wei­le gän­gi­ge Tech­no­lo­gie bei High-End-Smart­pho­nes zu ver­bau­en. Selbst das Gala­xy S8 muss noch mit einer her­kömm­li­chen Kame­ra vor­lieb­neh­men. Des­halb hat Hua­wei das mut­maß­li­che Mate 10 auch mit dem pro­vo­kan­ten Hash­tag #bey­ond­the­ga­la­xy versehen.

Das Mate 10 geht als direk­te Kon­kur­renz zum Gala­xy Note8 ins Ren­nen – und Hua­wei ist sich offen­bar sicher, dass sich das Pha­blet nicht vor dem Sam­sung-Flagg­schiff ver­ste­cken muss.

Erst kürz­lich hat­te Hua­wei ein kur­zes Video ver­öf­fent­licht, das bereits Geschmack machen soll auf die Neu­ent­wick­lung und eben­falls die Dual-Kame­ra in den Mit­tel­punkt stellt. Und neben den fir­men­ei­ge­nen Leaks gab es natür­lich auch schon reich­lich unfrei­wil­li­ge. Der jüngs­te besag­te, dass das Mate 10 in zwei Ver­sio­nen auf dem Markt kommt – einem Stan­dard­mo­dell und einer Pro-Ver­si­on. Letz­te­re soll die Inter­es­sen­ten mit einem rand­lo­sen Dis­play beeindrucken.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!