Ein­stei­ger-Trio ange­kün­digt: Hua­wei gibt den Markt­start von drei neu­en Smart­pho­nes der Y‑Serie bekannt. Die 2018er Edi­tio­nen des Hua­wei Y7, Y6 und Y5 sind alle mit einem “FullView”-Display im 18:9‑Format aus­ge­stat­tet – für unter 200 Euro.

Alle drei Smart­pho­nes rich­ten sich an eine jun­ge Ziel­grup­pe: Das “Y” im Namen steht Hua­wei zufol­ge für “Young”. Bei jedem Modell liegt der Fokus auf einem beson­de­ren Fea­ture. Das Hua­wei Y7 soll vor allem tol­le Sel­fies und schö­ne Auf­nah­men erlau­ben. “Mobi­le Unter­hal­tung” ist das Schlag­wort beim Y6 und das Y5 soll vor allem mit ein­fa­cher Bedie­nung punk­ten.

Split­screen, Game Suite und mehr

Ähn­lich­kei­ten in der Aus­stat­tung gibt es beim Hua­wei Y7 und Y6: Bei­de Gerä­te beherr­schen Face Unlock, las­sen sich also wahl­wei­se via Kame­ra ent­sper­ren. Der 18:9‑Bildschirm erlaubt auf Knopf­druck eine Split­screen-Ansicht und zeigt zwei Apps gleich­zei­tig. An Spie­ler rich­tet sich die Game Suite: Das Tool soll für flüs­si­ge Spie­le sor­gen, ohne den Akku zu sehr zu stra­pa­zie­ren. Screen­shots las­sen sich jeder­zeit mit einer Drei-Fin­ger-Ges­te erstel­len. Ein Nacht­mo­dus ist eben­falls inte­griert, der blau­es Licht aus dem Screen fil­tert und ver­hin­dern soll, dass die inne­re Uhr durch­ein­an­der­ge­rät.

Über­dies erlau­ben das Hua­wei Y7 und Y6 zwei gleich­zei­tig ange­schlos­se­ne Blue­tooth-Gerä­te. So lässt sich etwa ein Tele­fon­ge­spräch über ein Head­set füh­ren, wäh­rend der Smart Spea­ker wei­ter­hin die eige­ne Spo­ti­fy-Play­list abspielt. Alle Gerä­te lösen in 1.440 x 720 auf und sind mit einem ver­gleichs­wei­se üppig bemes­se­nen 3.000-mAh-Akku aus­ge­stat­tet. Die Hard­ware unter­stützt zudem Dual-SIM. Gleich­zei­tig ist Platz für eine microSD-Kar­te. Der inter­ne Spei­cher von 16 GB ist so erwei­ter­bar um bis zu 256 GB.

Hua­wei Y7 und Y6 ab 2. Mai erhält­lich

Mit einer UVP von 199 Euro ist das Hua­wei P7 das teu­ers­te Modell. Mit 5,99 Zoll Bild­schirm­dia­go­na­le ist der Bild­schirm der größ­te des Tri­os. Als Antrieb ist ein MSM8937 ver­baut, dem 2 GB RAM zur Sei­te ste­hen. Android 8.0 samt unter­neh­mens­ei­ge­ner Benut­zer­ober­flä­che EMUI 8.0 ist vor­in­stal­liert. Das Smart­pho­ne soll am 2. Mai in den Far­ben Schwarz und Blau erschei­nen.

Eben­falls am 2. Mai soll der Release des Hua­wei Y6 mit einem 5,7‑Zoll-Display erfol­gen. Für 149 Euro UVP ste­hen die Far­ben Schwarz, Blau und Gold zur Wahl. Die Hard­ware ent­spricht im Wesent­li­chen der des Y7, nur dass hier ein MSM8917 als Chip ver­baut ist.

Hua­wei Y5 soll Anfang Juni kom­men

Das Hua­wei Y5 kommt etwas spä­ter, wobei Hua­wei nur von “Anfang Juni 2018” spricht. Mit 5,45 Zoll ist es das kleins­te Smart­pho­ne der Serie. Für 119 Euro soll das Gerät dann in Schwarz und Blau erschei­nen. Ein­zi­ger Unter­schied in der Aus­stat­tung scheint der inte­grier­te MT6739 zu sein.