Smartphones

Hua­wei-P20-Leak bestä­tigt: Drei­fach-Kame­ra in nur einem Modell enthalten

Das geleakte Bild zeigt das Huawei P20 Pro mit Triple-Kamera.

So sehen offen­bar die neu­en Flagg­schif­fe von Hua­wei aus: Das Unter­neh­men aus Chi­na wird Ende März 2018 sei­ne neu­en Smart­pho­nes vor­stel­len – das Hua­wei P20, das P20 Pro und das P20 Lite. Nun sind neue Bil­der der drei Gerä­te aufgetaucht.

Der Lea­ker Evan Blass, der auch als @evleaks bekannt ist, hat über sei­nen Twit­ter-Kanal ein Bild ver­öf­fent­licht, das die drei neu­en Hua­wei-Smart­pho­nes zei­gen soll. Deut­lich zu erken­nen: Nur eines der drei Gerä­te ver­fügt über eine Kame­ra mit drei Lin­sen. Dabei han­delt es sich Evan Blass zufol­ge um das Top-Modell der Rei­he, das Hua­wei P20 Pro. Das Leak-Bild lässt dar­auf schlie­ßen, dass in dem Smart­pho­ne das glei­che Kame­ra-Modul wie im ein­fa­chen P20 ver­baut ist – und um eine wei­te­re Lin­se ergänzt wird.

Dual- oder Triple-Kamera

Die Aus­rich­tung der Kame­ra ist in allen drei Aus­füh­run­gen gleich: Sowohl das Hua­wei P20 als auch das P20 Pro und das P20 Lite ver­fü­gen auf der Rück­sei­te über eine ver­ti­ka­le Haupt­ka­me­ra. Der Blitz befin­det sich jeweils unter den zwei bezie­hungs­wei­se drei Linsen.

Eben­falls gleich ist bei allen drei Ver­sio­nen des Hua­wei P20 der Auf­bau des Bild­schirms: Das Dis­play nimmt einen Groß­teil der Vor­der­sei­te ein und wird am obe­ren Rand durch die Notch unter­bro­chen. Die­se Aus­spa­rung sieht ähn­lich aus wie die des iPho­ne X. Auch dort bie­tet sie Platz für ver­schie­de­ne Kom­po­nen­ten, zum Bei­spiel die Frontkamera.

Fin­ger­ab­druck­sen­sor vor­ne oder hinten

Unter­schie­de gibt es zwi­schen den drei Smart­pho­ne-Model­len vor allem in Bezug auf den Fin­ger­ab­druck­sen­sor: Im Hua­wei P20 Lite hat der Her­stel­ler die­se Kom­po­nen­te auf der Rück­sei­te unter­ge­bracht. Sie befin­det sich mit­tig im obe­ren Drit­tel. Ein Home­but­ton ist hin­ge­gen nicht zu sehen. Bei den ande­ren bei­den Ver­sio­nen gibt es vor­ne eine Home-Tas­te unter dem Bild­schirm; mög­li­cher­wei­se ist dar­in der Fin­ger­ab­druck­sen­sor integriert.

In Bezug auf die Aus­stat­tung unter­schei­den sich die drei Gerä­te ver­mut­lich stär­ker als im Design. Alle drei wer­den aber vor­aus­sicht­lich mit Android 8.0 Oreo als Betriebs­sys­tem aus­ge­lie­fert. Hua­wei hat für den 27. März 2018 zu einer Ver­an­stal­tung ein­ge­la­den – ver­mut­lich wird das Unter­neh­men dort das Hua­wei P20 und die bei­den Able­ger präsentieren.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!