Smartphones

Hua­wei: Falt-Smart­pho­ne wird auf MWC präsentiert

Sieht so das kommende Falt-Smartphone von Huawei aus?

Das Falt-Smart­pho­ne von Hua­wei beschäf­tigt die Leak-Gemein­de bereits seit Mona­ten. Jetzt soll es end­lich der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert wer­den. Ein Tea­ser soll den ent­schei­den­den Hin­weis dar­auf liefern.

Viel Kon­kre­tes wis­sen wir über das Falt-Smart­pho­ne von Hua­wei noch nicht, das meis­te stammt aus der Gerüch­te­kü­che. Nun soll jedoch der Her­stel­ler selbst den ent­schei­den­den Hin­weis dar­auf gege­ben haben, wann die Prä­sen­ta­ti­on des Geräts ansteht, wie Ice uni­ver­se auf Twit­ter berichtet.

Sehen wir das Falt-Smart­pho­ne Ende Febru­ar erstmals?

Hua­wei hat gera­de einen Tea­ser ver­öf­fent­licht, der zwei durch eine abge­run­de­te Kan­te mit­ein­an­der ver­bun­de­ne Sei­ten eines Smart­pho­nes zeigt. Auf bei­den Sei­ten strah­len leuch­ten­de Far­ben von dem Gerät ab. Auf dem Tea­ser steht “con­nec­ting the future”, der 24. Febru­ar 2019 um 14:00 Uhr und Bar­ce­lo­na. Dar­un­ter prangt das Logo von Huawei.

Damit lässt der Tea­ser dar­auf schlie­ßen, dass er sich auf das erwar­te­te Falt-Smart­pho­ne bezieht, des­sen Vor­stel­lung offen­bar im Rah­men des Mobi­le World Con­gress (MWC) 2019 statt­fin­den soll. Denn genau die­ser fin­det Ende Febru­ar in Bar­ce­lo­na statt.

Bekräf­tigt wird die bal­di­ge Vor­stel­lung durch Aus­sa­gen von Hua­wei-CEO Richard Yu, wie For­bes berich­tet. Die­ser hat­te offen­bar bereits letz­te Woche bei einem Vor­trag in Peking bestä­tigt, dass der Kon­zern am MWC 2019 die Vor­stel­lung eines Falt-Smart­pho­nes mit 5G plant.

Den Namen oder wei­te­re Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Smart­pho­nes gaben jedoch weder Yu noch der aktu­el­le Tea­ser preis.

Ver­spä­te­ter Markt­start in Europa?

Jetzt sind wir zwar erst­mal gespannt, wie das Falt-Smart­pho­ne aus­sieht und was dar­in steckt. Aber nach der Prä­sen­ta­ti­on ist vor dem Markt­start. Und der könn­te unter Umstän­den aus­ge­rech­net bei uns in wei­te­re Fer­ne rücken.

Denn wäh­rend bei­spiels­wei­se Chi­na und Süd­ko­rea den Aus­bau des 5G-Net­zes mög­lichst schnell vor­an­trei­ben wol­len, gehen die Plä­ne dazu in Euro­pa eher schlep­pend vor­an. Even­tu­ell könn­te Hua­wei den Ver­kauf sei­nes Falt-Smart­pho­ne des­halb erst­mal ledig­lich auf Märk­te beschrän­ken, die bereits wei­ter bei dem neu­en Mobil­funk­stan­dard sind.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!