© 2017 dpa
Smartphones

Face­book tes­tet Vide­os anstel­le von Titelbildern

Videos im GIF-Format können bei Facebook künftig an prominenter Steller platziert werden.

Face­book tes­tet der­zeit offen­bar die Mög­lich­keit, anstel­le von Titel­bil­dern Vide­os ein­zu­set­zen. Der Account der Net­flix-Serie “Nar­cos” hat bereits Zugang zu dem neu­en Tool. Das Video ist als GIF ein­ge­fügt und wird ent­spre­chend in einer Schlei­fe abgespielt.

Twit­ter-Nut­zer Vlad Calus hat­te die Neue­rung ent­deckt und auf sei­nem Account gepos­tet. Face­book hat­te die­ses neue Fea­ture zuvor bereits ange­kün­digt und erklärt, dass das Unter­neh­men immer nach Wegen suche, Inhal­te für Publis­her und Kun­den noch auf­re­gen­der zu gestal­ten. Doch dass jetzt offen­bar bereits die ers­ten Pro­fi­le mit den Vide­os bestückt wer­den, war nicht bekannt. Wann die Funk­ti­on für die All­ge­mein­heit zur Ver­fü­gung ste­hen wird, ist ungewiss.

Immer­hin bestä­tig­te das Unter­neh­men den Start der Test­ak­ti­on, wie Social Media Today.com schreibt: “Sobald ein Cover­vi­deo für ein Pro­fil kre­iert wur­de, star­tet die­ses auto­ma­tisch, sobald ein Besu­cher auf die Sei­te kommt. Auf die­se Wei­se wird krea­ti­ver Con­tent genau da zu sehen sein, wo er am pro­mi­nen­tes­ten ist: auf dem Seitencover.”

Wer­be­clips in Live-Videos

Sein Pro­fil­bild mit einem GIF oder Clip zu ver­se­hen, ist schon län­ger mög­lich. Ein Cover­vi­deo anstel­le des Titel­bilds sorgt aller­dings für wesent­lich mehr Auf­merk­sam­keit. Um den Ton zu hören, muss die­ser manu­ell akti­viert wer­den. Gene­rell will Face­book mehr Vide­os auf sei­nen Sei­ten haben – auch, um höhe­re Wer­be­er­lö­se zu gene­rie­ren. Das Netz­werk tes­tet bereits ers­te Wer­be­clips inmit­ten von Live-Vide­os und Wer­bung, die nicht am Anfang, son­dern in der Mit­te von Vide­os abläuft.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!