© 2017 Facebook
Smartphones

Face­book Live streamt nun auch in 360 Grad

Ab sofort kann die ganze Welt auf Facebook mit Live-360-Grad-Videos seinen Spaß haben.

Nut­zer von Face­book Live dür­fen sich freu­en: Ab sofort kön­nen sie in 360 Grad strea­men. Vor­aus­ge­setzt, die nöti­ge Hard­ware steht zur Ver­fü­gung. Ein ganz ande­res neu­es Fea­ture steht hin­ge­gen nur eini­gen Usern zur Ver­fü­gung: Der­zeit tes­tet Face­book ein Rocket Icon, das zu einem alter­na­ti­ven News-Feed führt.

Wer Face­book Live schon immer gemocht, aber die 360-Grad-Funk­ti­on ver­misst hat: Ab sofort darf nach Her­zens­lust im Rund­um-Modus gefilmt und gestreamt wer­den. In einem Blog­post weist Face­book aber auch auf eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zung hin: Für ein Live-360-Erleb­nis braucht es die ent­spre­chen­de Hard­ware. Das Unter­neh­men nennt kom­pa­ti­ble Kame­ras wie Sam­sung Gear 360 (von 2017), Gir­op­tic IO, Insta360, ALLie Came­ra, Z CAM S1 oder Nokia Ozo. Steht eins die­ser Gerä­te zur Ver­fü­gung, brau­che es nur noch den Log-in bei Face­book, Ein­stel­lun­gen zur Post-Pri­vat­sphä­re und eine Beschrei­bung des Streams. Schon kön­ne es los­ge­hen mit der Live-Stream-Action in 360 Grad inklu­si­ve ein­ge­blen­de­ter Reak­tio­nen und Kommentare.

Mys­te­riö­ses Rocket Icon für zusätz­li­chen News-Feed

Ganz anders die Vor­aus­set­zun­gen bei einem neu­en Fea­ture, das mit einem Rocket Icon zu tun hat. Die klei­ne Rake­te taucht aktu­ell bei eini­gen tau­send Face­book-Nut­zern auf, wie The Sun berich­tet. Es hand­le sich um einen Tri­al von Face­book bezüg­lich eines zwei­ten News-Feeds, der sich kom­plett von der bei Face­book sonst übli­chen Time­li­ne unter­schei­de. Über das Icon gelan­ge man zu zwei ver­schie­de­nen Sei­ten. Die eine zei­ge den gewohn­ten Home-Feed, die ande­re eine Art Über­ra­schungs-Feed, über den sich Vide­os und Bil­der von Quel­len ent­de­cken las­sen, denen man bis­lang nicht folgt. Es hand­le sich um News, die Face­book gemäß den per­sön­li­chen Vor­lie­ben des Users und sei­ner Freun­de aus­su­che. Bis­lang zeigt Face­book ledig­lich den Con­tent, den der Nut­zer in der Ver­gan­gen­heit gelik­ed hat – der neue Feed sei dafür da, die Neu­gier ankur­beln. Ob und wann die neue Funk­ti­on für alle ver­füg­bar sein wird, ist bis­lang nicht bekannt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!