Smartphones

Android Instant Apps: Live-Test gestartet

Nutzung ohne Installation: Das sollen die Android Instant Apps bieten, die jetzt getestet werden.

Sie gehör­ten zu den span­nends­ten Ankün­di­gun­gen des ver­gan­ge­nen Jah­res: die Android Instant Apps. Jetzt ist ihre Ent­wick­lung einen Schritt wei­ter, denn die ers­ten Android-User kön­nen ab sofort die neue Funk­ti­on aus­pro­bie­ren. Wel­che Mög­lich­kei­ten bie­tet das neue Fea­ture den Android-Usern?

Die Android Instant Apps sol­len eine Brü­cke schla­gen zwi­schen web­ba­sier­ten Apps, die man online nutzt, und den klas­si­schen Android Apps, die man sich auf das eige­ne Smart­pho­ne her­un­ter­lädt. Wer eine App zunächst ein­mal nur tes­ten oder sie ohne Instal­la­ti­on benut­zen will, erhält mit dem Fea­ture die Mög­lich­keit, nur die­je­ni­gen Tei­le der Appli­ka­ti­on anzu­steu­ern, die für die Aus­füh­rung rele­vant sind. Laut Web­sei­te der TNW Con­fe­rence, die im Mai in Ams­ter­dam statt­fin­det, hat Goog­le jetzt die ers­ten Instant Apps an Test-User über­spielt, um die Funk­ti­on schritt­wei­se zu ver­bes­sern, bevor wei­te­re User in den Genuss der neu­en Funk­ti­on kom­men sollen.

Die Android Instant Apps bie­ten Zugriff ohne Installation

Auf der Ent­wick­ler­kon­fe­renz Goog­le I/O im Mai ver­gan­ge­nen Jah­res hat­te der Pro­jekt­ma­na­ger Ellie Powers schon ein­mal gezeigt, wie die Android Instant Apps funk­tio­nie­ren sol­len. In der Demo wur­de in einer Kon­ver­sa­ti­on per Instant Mes­sa­ge ein Link zur Buz­z­feed-App “Tas­ty” geteilt. Der Emp­fän­ger kann nun die App anse­hen und auf ein­zel­ne Funk­tio­nen zugrei­fen, zum Bei­spiel sich ein Rezept anse­hen. Das Smart­pho­ne zieht dann nur die Code-Bestand­tei­le, die es für die Dar­stel­lung des Rezep­tes wie in der Buz­z­feed-App benö­tigt. Das Daten­vo­lu­men der abge­ru­fe­nen Modu­le darf laut Goog­le maxi­mal 4 MB betra­gen. Anschlie­ßend kann der User die App wie­der ver­las­sen oder sie direkt ohne Umweg über den Play Store installieren.

Für den Live-Test sol­len neben Buz­z­feed auch Wish, Peri­scope und Viki mit eige­nen Android Instant Apps bereitstehen.

Ein Mit­schnitt der Vor­stel­lung der Android Instant Apps auf der Goog­le I/O 2016 ist auf You­Tube zu sehen:

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!