26. September 2014 | Hamburg

Ein Kauf. Ein Baum. Ein Wald.

Das Ziel ist klar definiert: Bis zum Jahr 2020 sollen alle Holzmöbel, die OTTO seinen Kunden anbietet, aus 100 Prozent FSC©-zertifizierten Hölzern hergestellt sein, also das Siegel der unabhängigen Organisation Forrest-Stewardship-Council tragen. Damit dieses Ziel für den Kunden erlebbar wird, hat OTTO nun die Aktion „ Ein Kauf. Ein Baum. Ein Wald.“ ins Leben gerufen.

Das Prinzip der Aktion ist simpel: Pro gekauftem FSC©-Möbelstück aus Massivholz pflanzt OTTO im Aktionszeitraum Oktober einen Baum auf Amrum. So soll dem Kunden OTTO‘s FSC©-Engagement näher gebracht und die Wahrnehmung zum Thema Nachhaltigkeit durch eine konkrete Aktion gestärkt werden, die passend zum offiziellen und internationalen FSC© Friday, am 26. September startet.

Gemeinsam mit dem Partner Bergwaldprojekt e.V. wird der instabile und durch die Klimaerwärmung bedrohte Wald auf der Nordseeinsel Amrum durch die neu gepflanzten Bäume in einen zukunftsfähigen Wald verwandelt. „Neben dem Einsatz des Rohstoffs Baumwolle ist Holz der wichtigste Rohstoffe, mit dem OTTO arbeitet“, erklärt Anja Dillenburg, Leiterin Corporate Responsibility OTTO und ergänzt: „Mit dem konkreten Walderlebnis direkt bei uns vor der Haustür machen wir unser Engagement greifbar“.

Der FSC ist eine gemeinnützige internationale Organisation, in der Umweltverbände, Sozialorganisationen, fortschrittliche Forstbetriebe und Unternehmen der Holzverarbeitung zusammenarbeiten, um weltweit eine Verbesserung der Waldbewirtschaftung zu erreichen. Mit dem Siegel des FSC werden deshalb Produkte ausgezeichnet, deren Rohstoff Holz aus schonend bewirtschafteten Wäldern stammt.

„Wir sind auf einem guten Weg“, sagt Anja Dillenburg. „Unser FSC©-Sortimentsanteil lag in der abgelaufenen Frühjahr-Sommer-Saison bereits bei stolzen 38 Prozent und bei den Möbelsortimenten aus Massivholz sind es heute schon 100 Prozent.“


Weitere Informationen zu „Ein Kauf. Ein Baum. Ein Wald.“ finden Sie auf www.otto.de/fsc-aktion

Pressekontakt:
Ulrike Abratis, +49 (0)40 64 61-8630, ulrike.abratis@otto.de
Viktoria Rüpke, +49 (0)40 64 61-5667, viktoria.ruepke@otto.de

 
 
 
 
 
 
 
Corporate PR

Kontakt

Viktoria Rüpke
Corporate PR
Telefon +49 (0)40 64 61 5667
Fax +49 (0)40 64 64 5667
 
 
 
 
 
 
 
OTTO verwendet zum Teil solche Cookies auf dieser Website, die auf Basis des Nutzungsverhaltens bestimmte Funktionen, wie z. B. eine Analyse der Benutzung der Website, ermöglichen. Mehr Informationen zur Einwilligung