Gaming

Mul­ti­play­er-Games: Mehr Spaß beim Spie­len mit dei­nen Freunden

Gemeinsam statt alleine spielen – die hier vorgestellten Multiplayer-Games sorgen für jede Menge Spaß in der Gruppe.

Allein spie­len ist nicht dein Ding – am liebs­ten zockst du in Gesell­schaft, misst dich mit dei­nen bes­ten Freun­den oder ziehst gemein­sam mit dei­nen Bekann­ten in die Schlacht gegen mäch­ti­ge Pixel-Geg­ner. Für alle, die Spaß in der Grup­pe suchen, statt ein­sam vor dem Com­pu­ter zu sit­zen, sind Mul­ti­play­er-Games gemacht. Schwing dich in das Cock­pit eines Düsen­jä­gers, len­ke einen ton­nen­schwe­ren Pan­zer über Stock und Stein — oder tes­te dein Wis­sen in einem spa­ßi­gen Quiz. UPDATED stellt dir jeweils drei der ver­gnüg­lichs­ten Mul­ti­play­er-Spie­le aus fünf Kate­go­rien vor.

Quiz­spie­le: Trai­ning für die klei­nen grau­en Zellen

Beliebt in gesel­li­gen Run­den sind Quiz­spie­le, in denen du dein Wis­sen über­prü­fen kannst. Die meis­ten Rate­spie­le lau­fen res­sour­cen­scho­nend im Web­brow­ser, sodass du ledig­lich die ent­spre­chen­de Web­site auf­ru­fen und gleich los­le­gen kannst. Fol­gen­de Quiz­spie­le sind zu empfehlen:

  • Tri­vi­al Pur­su­it: Das bekann­te Brett­spiel kannst du zusam­men mit Freun­den und Bekann­ten auch am PC-Moni­tor spie­len. Die deut­sche Ver­si­on wird von SPIEGEL Online betrie­ben und bie­tet hun­der­te Fra­gen aus fünf Wissensgebieten.
  • Wer wird Mil­lio­när: Auch ohne Gün­ther Jauch kannst du das belieb­te TV-Quiz auf der Web­site von RTL im Ori­gi­nal­de­sign spielen.

Online-Spie­le: Wenn das Brow­ser-Game nicht star­ten will

Wenn bei dir der Bild­schirm schwarz bleibt, statt das gewünsch­te Spiel zu prä­sen­tie­ren, han­delt es sich mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit um ein Flash-Spiel. Sol­che Titel benö­ti­gen zum Betrieb das Ado­be-Flash-Add-on für den jewei­li­gen Web­brow­ser. So machst du dei­nen Brow­ser fit für Flash-Spiele:

  1. Gib in die Adress­zei­le dei­nes Web­brow­sers die URL https://get.adobe.com/flashplayer/?loc=de ein.
  2. Prü­fe im lin­ken Seg­ment unter „Ihr Sys­tem:“, ob hier die kor­rek­te Betriebs­sys­tem­ver­si­on und Spra­che sowie der pas­sen­de Brow­ser ange­ge­ben sind (zum Bei­spiel „Win­dows 64-bit, Deutsch, Ope­ra“). Andern­falls wäh­le mit einem Klick auf Brau­chen Sie Flash Play­er für einen ande­ren Com­pu­ter? die gewünsch­te Alternative.
  3. Kli­cke im rech­ten Seg­ment ganz unten auf Jetzt instal­lie­ren.
  4. Nach dem Down­load der Instal­la­ti­ons­da­tei star­te die­se (je nach Brow­ser ist eine unter­schied­li­che Vor­ge­hens­wei­se für den Pro­gramm­start erforderlich).
  5. Schlie­ße dei­nen Webbrowser.
  6. Kli­cke im Instal­la­ti­ons­fens­ter auf Wei­ter.
  7. Nach der Instal­la­ti­on kli­cke auf Been­den, star­te dei­nen Brow­ser neu und erfreue dich an dei­nem Flash-Spiel.

Sport­spie­le: Wett­kämp­fe für Couch-Sportler

Wer sich ger­ne zusam­men mit sei­nen Freun­den sport­lich betä­ti­gen möch­te, ohne ins Schwit­zen zu gera­ten, soll­te Sport­spie­le für den PC tes­ten. Hier eine klei­ne Auswahl:

  • Super­Tux­Kart: Furio­se Wett­ren­nen mit Gokarts über Stock und Stein, visu­ell und spie­le­risch ange­lehnt an den Nin­ten­do-Klas­si­ker „Mario Kart“. Toll: Dank Vier­fach-Split­screen kön­nen bis zu vier Spie­ler an einem Moni­tor um die Wet­te fahren.
  • Track­ma­nia: Die vie­len Tei­le der seit Jahr­zehn­ten erfolg­rei­chen Renn­spiel­rei­he las­sen sich über das Netz­werk (LAN) oder online gegen­ein­an­der zocken. Hier ist viel Geschick und fah­re­ri­sches Kön­nen gefragt. Das Spiel ist in vie­len kos­ten­lo­sen und kos­ten­pflich­ti­gen Ver­sio­nen erhältlich.
  • FIFA Soc­cer: Die detail­rei­che Fuß­ball­si­mu­la­ti­on von Elec­tro­nic Arts erlaubt span­nen­de Spie­le sowohl an einem Bild­schirm als auch online über das Internet.

Geschick­lich­keits­spie­le: Dank schnel­ler Reak­tio­nen zum Sieg

Du kannst pixel­ge­nau auf Platt­for­men sprin­gen und mit dem Faden­kreuz dei­ne läs­ti­gen Geg­ner anvi­sie­ren? Dann sind Geschick­lich­keits­spie­le genau das Rich­ti­ge für dich. Ver­such es doch ein­mal mit die­sen hier:

  • Tee­worlds: Eine spa­ßi­ge Mischung aus Hüpf­spiel (Fach­jar­gon „Jump-n-Run“) und Shoo­ter. Schlüp­fe in die Rol­le eines knuf­fi­gen Smi­leys und bestehe gegen bis zu 16 Geg­ner im Netz­werk oder auf einem Inter­net-Ser­ver. Waf­fen-Upgrades, Rüs­tun­gen und Lebens­en­er­gie sind begehrt, also soll­test du schnel­ler sein als dei­ne Konkurrenz.
  • Worms: In der aktu­el­len Win­dows-Ver­si­on die­ses Mehr­spie­ler-Klas­si­kers kämp­fen win­zi­ge Wür­mer mit rie­si­gen Waf­fen um die Vor­herr­schaft auf einem kun­ter­bun­ten 2D-Spiel­feld. Irr­wit­zi­ge Par­ty-Action mit jeder Men­ge Spaß und „Ärger“.
  • Ray­man Legends: Der Jump-n-Run-Klas­si­ker von Ubi­soft macht in der aktu­el­len Ver­si­on auf dem Win­dows-PC mit atem­be­rau­bend gestal­te­ten und drei­di­men­sio­nal wir­ken­den Levels eine über­aus gute Figur. Beson­ders spa­ßig ist der Koop-Modus, in dem vier Spie­ler durch Team­work ver­su­chen, kniff­li­ge Levels zu bewältigen.

Action­spie­le: Span­nen­de Duel­le mit Freun­den und Bekannten

Dein Fin­ger am Abzug gehört zu den schnells­ten in der gan­zen Stadt? Dann bewei­se dein Kön­nen in einem Action-Game mit Mul­ti­play­er-Modus, wie die­sen hier:

  • Over­watch: Der Team-Shoo­ter der renom­mier­ten Soft­ware-Schmie­de Bliz­zard Enter­tain­ment bie­tet koope­ra­ti­ves Online-Game­play in einer unver­wech­sel­ba­ren Comic-Welt mit vie­len abge­dreh­ten Charakteren.
  • World of Tanks: Du woll­test schon immer mal Herr über 60 Ton­nen Stahl sein? Dann stell dich in World of Tanks ande­ren Pan­zer­kom­man­dan­ten aus aller Welt und domi­nie­re das Schlachtfeld.
  • Battle­field I: Die Kriegs­spiel­rei­he von Elec­tro­nic Arts ver­setzt dich im neu­en Teil in die Wir­ren des Ers­ten Welt­kriegs. Neben einer her­aus­ra­gen­den Solo-Kam­pa­gne bie­tet der Mul­ti­play­er-Modus mit bis zu 64 Spie­lern zu Fuß, in Fahr­zeu­gen, auf Schif­fen oder hin­ter dem Steu­er­knüp­pel eines Flug­zeugs jede Men­ge Abwechslung.

MMOs: Fan­tas­ti­sche Aben­teu­er mit Tau­sen­den ande­ren Spielern

Die Abkür­zung „MMO“ steht für „Mas­si­ve­ly Mul­ti­play­er Online“(Game) und stellt in Sachen Spiel­er­zahl die Königs­dis­zi­plin der Mul­ti­play­er-Titel dar. Tau­sen­de Spie­ler tum­meln sich in der jewei­li­gen Fan­ta­sie­welt und erle­ben mit- oder gegen­ein­an­der packen­de Aben­teu­er. Das hier sind die belieb­tes­ten MMOs:

  • World of War­craft: Das welt­weit erfolg­reichs­te Fan­ta­sy-MMO hat schon mehr als zwölf Jah­re auf dem Buckel und begeis­tert mit dem Add-on „Legi­on“ immer noch Mil­lio­nen von Spie­lern rund um den Erd­ball. Span­nen­de Kämp­fe gegen Dämo­nen, Dra­chen und Scher­gen der Fins­ter­nis ste­hen auf der Tagesordnung.
  • Star Wars: The Old Repu­blic: Wenn du die „Krieg der Sterne“-Filme moch­test, wirst du die­ses im Star-Wars-Uni­ver­sum ange­sie­del­te MMO lie­ben. Erfor­sche ein gan­zes Uni­ver­sum als Kopf­geld­jä­ger, Sturm­trup­pen-Mit­glied oder Jedi-Ritter.
  • The Elder Scrolls Online: Die MMO-Ver­si­on der belieb­ten Rol­len­spiel-Rei­he war­tet mit einer gigan­ti­schen, düs­te­ren Spiel­welt auf, in der du dich durch span­nend erzähl­te Quests kämp­fen und ver­su­chen, in den Wir­ren eines Bür­ger­kriegs zu überleben.
Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Online-Spie­le: Kos­ten­pflich­tig, umsonst oder irgend­was dazwischen?

Online-Spie­le ver­wir­ren oft mit ver­schie­de­nen Bezahl­mo­del­len, sodass sich nicht auf den ers­ten Blick erschließt, ob und wie viel du für den Spaß zu zah­len hast. Grund­sätz­lich wird zwi­schen sechs Bezahl­mo­del­len unterschieden:

  • Kos­ten­los: Du brauchst weder für den Down­load noch im Spiel selbst den Geld­beu­tel zu zücken.
  • Voll­preis: Du erwirbst das Spiel ent­we­der per Down­load oder in einer Box. Danach fal­len in der Regel kei­ne wei­te­ren Kos­ten an.
  • Buy-to-Play: Du bezahlst ein­ma­lig für das Spiel selbst und kannst danach durch soge­nann­te „Micro-Tran­sac­tions“ bestimm­te Erwei­te­run­gen oder Vor­tei­le im Spiel erwerben.
  • Free-to-Play: Du erhältst das Spiel selbst kos­ten­los, kannst aber in bestimm­te Vor­tei­le oder Aus­rüs­tungs­ge­gen­stän­de im Spiel selbst investieren.
  • Abo-Modell: Du musst sowohl für das Spiel selbst Geld inves­tie­ren als auch eine monat­li­che Gebühr bezahlen.
  • Add-ons: Fast alle Anbie­ter gro­ßer Mehr­spiel­er­rei­hen brin­gen in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den Erwei­te­rungs­pa­ke­te namens „Add-ons“ auf den Markt, die ein­ma­lig käuf­lich erwor­ben wer­den kön­nen und das Grund­spiel um neue Inhal­te erweitern.

Vol­le Kon­trol­le in Multiplayer-Games

Bereits ab zwei Spie­lern wird es eng an der Tas­ta­tur dei­nes PCs – für beque­me Mehr­spie­ler-Action soll­test du des­halb dei­nem Sys­tem min­des­tens zwei Game Con­trol­ler spen­die­ren. Gera­de beim Zocken von Action‑, Geschick­lich­keits- oder Sport­spie­len geht die Steue­rung mit den prä­zi­sen, hand­li­chen Con­trol­lern deut­lich leich­ter von der Hand. Ein beson­ders belieb­tes Modell unter Win­dows-Gamern ist der Xbox Con­trol­ler für Win­dows, den es sowohl in einer kabel­ge­bun­de­nen als auch einer kabel­lo­sen Vari­an­te gibt. PC-Con­trol­ler wer­den ein­fach direkt an eine freie USB-Schnitt­stel­le dei­nes Com­pu­ters ange­schlos­sen oder sen­den ihre Signa­le draht­los an einen USB-Emp­fän­ger am Rechner.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Fazit: Gro­ße Aus­wahl für gro­ßen Spaß

Ob zu zweit, zu dritt oder mit noch mehr Per­so­nen: Wer nicht allein spie­len will, fin­det eine gro­ße Aus­wahl an Mul­ti­play­er-Games aus ver­schie­de­nen Kate­go­rien. Action, Fan­ta­sy, Geschick­lich­keit, Sport oder Quiz­fra­gen – die Aus­wahl ist so groß wie der Spaß, den die Spie­le versprechen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!