Sony hat ein Update für die PlaySta­tion 4 zur Ver­fü­gung gestellt: Die Firmware-Ver­sion 5.50 soll unter anderem ein schär­feres Bild auf die PS4 Pro brin­gen. Dafür sorgt der soge­nan­nte “Super­sam­pling-Modus”.

Sobald das Update auf die Sys­tem­soft­ware in Ver­sion 5.50 instal­liert ist, kön­nen Nutzer auf ihrer PS4 Pro den Super­sam­pling-Modus aktivieren. Laut Sonys Beschrei­bung zu der Aktu­al­isierung auf dem PlayStation.Blog ste­hen so bis zu vier­mal so viele Grafik- und Farbin­for­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung. Damit sollen dann Spiele, die für die PlaySta­tion 4 Pro gedacht sind, mit 1080p oder sog­ar 2160p auflösen. Auch ohne 4K-Fernse­her wird die Darstel­lung so verbessert und ein schär­feres Bild mit mehr Details erre­icht.

Hintergrundbild und Spielzeit

Mit dem Update auf Ver­sion 5.50, das seit dem gestri­gen Don­ner­stag zum Down­load bere­it ste­ht, kön­nen Nutzer auf ihrer PS4 bei Bedarf ein eigenes Hin­ter­grund­bild hochladen. Dazu muss das gewün­schte Bild zuvor auf einem USB-Stick in einem Ord­ner abgelegt wer­den, der “IMAGES” heißt. Prak­tisch ist die Möglichkeit, nach dem Hochladen einen Bil­dauss­chnitt fes­tle­gen und ver­größern zu kön­nen.

Das Firmware-Update soll außer­dem die Kon­trolle verbessern, die Eltern über die Spielzeit ihrer Kinder haben. Über die “Spielzeit-Ein­schränkung” kön­nen ältere Fam­i­lien­mit­glieder fes­tle­gen, wie lange oder bis wann ein Kind die PlaySta­tion 4 benutzen darf. Erziehungs­berechtigte kön­nen die Spielzeit sog­ar für ver­schiedene Wochen­t­age unter­schiedlich lang ein­stellen. Das geht auch unter­wegs vom Smart­phone aus.

Inhalte und Freunde finden

Das Update auf die Sys­tem­soft­ware 5.50 bringt außer­dem zahlre­iche Verbesserun­gen für die Organ­i­sa­tion auf die PS4. So enthält die Bib­lio­thek beispiel­sweise nun neue Fil­ter und Tabs, mit denen Nutzer die Inhalte sortieren und so auch leichter wiederfind­en kön­nen. Prak­tisch: Über den Tab “PS Plus” wer­den alle ver­füg­baren kosten­losen Spiele angezeigt.

Auch die Schnell­menüs hat Sony mit der Firmware 5.50 verbessert. So sollen Besitzer der PlaySta­tion 4 oder PS4 Pro kün­ftig unter anderem ein­fach­er sehen kön­nen, welche Fre­unde ger­ade online sind. Außer­dem soll die Kom­mu­nika­tion zwis­chen Nutzern vere­in­facht wer­den. Als beson­ders nüt­zlich dürften viele Gamer auch die Steuerungsmöglichkeit für Spo­ti­fy empfind­en: So kann beispiel­sweise die Laut­stärke über die Quadrat-Taste reg­uliert wer­den.