© 2017 moparx/flickr
Spielekonsolen

Ers­te Bil­der der Retro-Kon­so­le “Ata­ri­box” à la Nin­ten­do NES Mini aufgetaucht

Die Ataribox kommt in einer Version in Holzlook-Optik und folgt damit dem klassischen Vorbild (Foto).

Retro ist in. Das bewei­sen die Erfol­ge des Retro-Boy oder der Nin­ten­do-Kon­so­le NES mini. Jetzt bringt einer der Gaming-Pio­nie­re sei­ne eige­nen Top-Spie­le gebün­delt auf einer Kon­so­le zurück: Ata­ri. Ein kur­zer offi­zi­el­ler Clip und auf­ge­tauch­te Fotos zei­gen, was die Fans erwartet.

Ehr­fürch­tig fährt der Kame­ra­blick über die Lamel­len ent­lang, dann an der edlen Holz­leis­te, bis das Logo erscheint, das in den 1970er- und 1980er-Jah­ren bei Mil­lio­nen Gamern welt­weit die Spiel­freu­de weck­te: drei senk­rech­te Stri­che, die ein “A” for­men: Ata­ri. Der kur­ze Video­clip belegt: Der Pio­nier plant ein Come­back – 40 Jah­re nach dem Release der ers­ten Kon­so­le. Schon im Vor­feld der Games-Mes­se E3 im Juni ver­rie­ten die US-Ame­ri­ka­ner ihre Plä­ne für ein Retro-Gerät nach dem Vor­bild der NES Mini von Nin­ten­do. Nun ist es erst­mals zu sehen. Neben dem Clip hat The Ver­ge auch Bil­der mit Total­an­sich­ten der Kon­so­le im Angebot.

Ata­ri will auch neue Spie­le auf die Ata­ri­box bringen

Dem­nach kommt die “Ata­ri­box”, wie die Kon­so­le genannt wird, in zwei Vari­an­ten: einer ele­gant-moder­nen Ver­si­on in schwarz und rot sowie einer edlen Aus­füh­rung im Holz­look. Zur Aus­stat­tung gehö­ren ein HDMI-Anschluss, 4 USB-Ports, ein Slot für eine SD-Kar­te sowie ein Ether­net­an­schluss, der WiFi ermög­li­chen könnte.

Laut Ata­ri sol­len sich aber nicht nur die belieb­ten Klas­si­ker auf der Kon­so­le tum­meln. Das Unter­neh­men will auch Neu­ent­wick­lun­gen für die Ata­ri­box her­aus­brin­gen, wofür das Unter­neh­men auf der E3 nach Pro­gram­mie­rern Aus­schau hielt.

Wel­che Spie­le­aus­wahl es aber schluss­end­lich auf die Kon­so­le schafft, wann die Ata­ri­box her­aus­kommt und was sie kos­ten wird – alles das ist noch nicht bekannt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!