© 2022 Samsung
Fernseher

Sam­sung-TVs: Model­le und Seri­en in der Übersicht

Samsung hat neben den Haupt- auch einige Sondermodelle zu bieten.

Zah­len­fol­gen, Buch­sta­ben und unzäh­li­ge Bezeich­nun­gen: Der Markt für Fern­seh­ge­rä­te ist alles ande­re als über­sicht­lich. Gera­de bei Mar­ken mit vie­len ver­schie­de­nen Model­len ist der Durch­blick schwie­rig. Dazu gehört auch Sam­sung, denn Gerä­te gibt es hier vom güns­ti­gen Ein­stei­ger-TV bis hin zum teu­ren High-End-Fern­se­her. Eine Über­sicht der aktu­el­len Modell­rei­hen und dazu­ge­hö­ri­gen Model­le bekommst du hier.

Die Modell­rei­hen: Ein­tei­lung nach Technologien

Sam­sung teilt sei­ne Fern­se­her in ers­ter Linie grob nach den ver­bau­ten Tech­no­lo­gien ein. Im Grund gibt es aktu­ell drei davon, die du anhand von Buch­sta­ben erken­nen kannst:

T- und AU-Rei­he: Ein­stei­ger-Fern­se­her von Samsung

Den Ein­stieg in die eige­ne TV-Welt mar­kiert Sam­sung mit den bei­den Modell­rei­hen „T“ und „AU“. Das sind recht ein­fa­che LCD-Fern­se­her ohne gro­ße Beson­der­hei­ten, die aller­dings mit ihrem rela­tiv gerin­gen Preis glän­zen. Die T‑Reihe sind Gerä­te mit einem Full-HD-Dis­play (1.920 x 1.080 Pixel), die AU-Rei­he bie­tet bereits ein UHD-Dis­play (3.840 x 2.160 Pixel). Auf LED-Tech­nik und viel­leicht sogar smar­te Funk­tio­nen musst du nicht unbe­dingt ver­zich­ten. Die sind auch in den bei­den Ein­stei­ger-Rei­hen bei man­chen Model­len bereits zu finden.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Q- und QN-Rei­he: LCD-TVs mit ver­bes­ser­ter Technik

Hin­ter den Kür­zeln „Q “und „QN“ ver­birgt sich bei Sam­sung eben­falls LCD-Tech­nik – aller­dings in ver­bes­ser­ter Form. Genau­er geht es um Quan­ten­punkt-Dis­plays mit LED-Beleuch­tung, kurz auch „QLED“ genannt. Die Quan­ten­punk­te (Q) erzeu­gen Far­be durch die Bestrah­lung mit Licht. Das soll in den TV-Gerä­ten für kräf­ti­ge­re Far­ben und höhe­re Kon­trast­wer­te sor­gen. Mit Neo QLED (QN) ver­bes­sert Sam­sung die Tech­nik sogar wei­ter und beleuch­tet die Quan­ten­punk­te mit Mini-LEDs. Das soll für ein noch bes­se­res Bild sor­gen. Die Rei­hen Q und QN kom­men immer min­des­tens mit UHD-Auflösung.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

S‑Reihe: OLED-Fern­se­her der Oberklasse

Natür­lich gehört zum Auf­ge­bot von Sam­sung auch eine Rei­he mit OLED-TVs. Sie sind unter dem Buch­sta­ben „S“ gesam­melt. In den Dis­plays ste­cken orga­ni­sche Leucht­di­oden, die eini­ge Vor­tei­le mit sich brin­gen. So bekommst du durch die ein­zel­ne Ansteue­rung der Leucht­mit­tel weit­aus natür­li­che­re dunk­le Stel­len ange­zeigt. Anders aus­ge­drückt: Schwarz ist hier auch wirk­lich Schwarz. Davon pro­fi­tie­ren vie­le Fil­me, Seri­en und Spie­le. Glei­ches gilt für die schnel­le­re Reak­ti­ons­zeit der Panele und den höhe­ren Kon­tras­ten. Ein OLED-Bild wirkt oft ein­fach „schö­ner“ als das eines LCD-Dis­plays. Sam­sung paart übri­gens häu­fig Quan­ten­punk­te und OLED-Tech­nik mit­ein­an­der. Das soll für ein noch bes­se­res Bild sorgen.

Pas­send dazu 

Son­der­mo­del­le: The Frame & Co.

Zusätz­lich zu den oben genann­ten Modell­rei­hen hat Sam­sung noch eini­ge Son­der­mo­del­le zu bie­ten. Die kom­men aus der Life­style-Rei­he (LS). Beson­ders bekannt dürf­te dabei „The Frame“ sein. Die Fern­se­her befin­den sich in einem Bil­der­rah­men und kön­nen im Stand­by-Modus Kunst­wer­ke anzei­gen. So fügen sie sich noch bes­ser in die Räum­lich­kei­ten ein. „The Serif“ sieht unge­wöhn­lich aus, bie­tet mit dem mat­ten Dis­play aber eine klei­ne Beson­der­heit. Wegen sei­nes Designs macht er sich beson­ders frei in einem Raum ste­hend gut. Wer sich bereits sehr stark an den Kon­sum von Inhal­ten im Hoch­for­mat auf dem Smart­pho­ne gewöhnt hat, fin­det viel­leicht am „The Sero“ gefal­len. Der Fern­se­her lässt sich jeder­zeit vom Quer- ins Hoch­for­mat und zurück dre­hen. Kom­plet­tiert wer­den die Son­der­mo­del­le vom „The Ter­race“. Wie der Name schon ver­mu­ten lässt, ist der für Ter­ras­sen gedacht und somit nach IP55 vor Was­ser und Staub geschützt.

Wei­te­re Zah­len und Buch­sta­ben: Grö­ße, Design und mehr

Neben die­sen Modell­rei­hen für die ein­zel­nen Tech­no­lo­gien gibt es bei Sam­sung auch noch klei­ne­re Seri­en für Designs und mehr:

Seri­en­be­zeich­nung

Sam­sung teilt sei­ne Modell­rei­hen noch in Seri­en ein. Hier kann es klei­ne­re Unter­schie­de bei Design und Far­ben geben. Die Seri­en­be­zeich­nung ist meist eine zwei- bis vier­stel­li­ge Zahlenfolge.

Grö­ße

Bei Fern­se­her spielt die Bild­schirm­dia­go­na­le natür­li­che eine gro­ße Rol­le. Des­halb steckt sie auch in der Pro­dukt­be­zeich­nung. Die Dia­go­na­le ist meist eine Zahl im zwei­stel­li­gen Bereich. Aus­rei­ßer ins Drei­stel­li­ge gibt es aktu­ell noch kaum.

Markt­kenn­zeich­nung

In der erwei­ter­ten Pro­dukt­be­zeich­nung steckt immer auch die Ken­nung für den jewei­li­gen Markt, auf dem der Fern­se­her zu haben ist. Du wirst dabei meist ein „U“ fin­den, weil das für Euro­pa steht.

Lan­des­ken­nung

Prä­zi­se­re Ange­ben zum Land des Ver­triebs gibt es natür­lich auch noch. Die­se Ken­nung erfolgt durch drei Buch­sta­ben. Für Deutsch­land sind das „XZG“.

Lan­des­mo­del­le

Manch­mal stellt Sam­sung Fern­se­her wirk­lich nur für ein bestimm­tes Land her. Das erkennst du meist auf den Pro­dukt­fo­tos durch die ent­spre­chen­de Lan­des­flag­ge und die Auf­schrift „Made for Ger­ma­ny“ auf dem Dis­play. In der Pro­dukt­be­zeich­nung ist dann ein „G“ für Ger­ma­ny, also Deutsch­land zu finden.

Her­stel­lungs­jahr

Wann der Fern­se­her aus der Pro­duk­ti­on kam, ist eben­falls ersicht­lich. Aller­dings ist das Jahr nicht direkt als Zahl auf­ge­führt, son­dern als Buch­sta­be. Bei­spiels­wei­se tra­gen alle 2021 pro­du­zier­ten TVs den Buch­sta­ben „A“ in der Produktbezeichnung.

Genera­ti­on

Sam­sung unter­teilt sei­ne Fern­se­her auch noch in Genera­tio­nen. Bei grö­ße­ren tech­ni­schen Sprün­gen fängt eine neue Genera­ti­on an, bei eher klei­ne­ren Ver­än­de­run­gen sind die Modell­jah­re in einer Genera­ti­on gesam­melt – ein biss­chen wie bei Autos.

Art des Tuners

Der ver­bau­te TV-Tuner bekommt eben­falls einen eige­nen Code spen­diert. Er gibt etwa an, wel­che Art von Signal und wie ein Fern­se­her es emp­fan­gen kann.

Bei­spiel: So sieht eine Pro­dukt­be­zeich­nung aus

Beim Kauf eines Sam­sung-Fern­se­hers fin­dest du oft zwei unter­schied­li­che Pro­dukt­be­zeich­nun­gen: eine kur­ze und eine voll­stän­di­ge Ver­si­on. Anhand eines aktu­el­len Bei­spiels lässt sich das veranschaulichen:

Der 85 Zoll gro­ße Neo QLED mit 4K aus dem Jahr 2022 trägt die gekürz­te Bezeichnung:

QN90B

Sie setzt sich so zusammen:

  • QN für Neo QLED
  • 90 für die Serie
  • B für das Modell­jahr 2022

Die voll­stän­di­ge Pro­dukt­be­zeich­nung des Geräts lautet:

GQ85QN90BATXZG

Sie setzt sich so zusammen:

  • G für das deut­sche Sondermodell
  • Q für QLED-Technik
  • 85 für die Dis­play­grö­ße in Zoll
  • QN für die Dis­play-Tech­nik Neo QLED
  • 90 für die Serie
  • B für das Modell­jahr 2022
  • A für die TV-Generation
  • T für den dop­pel­ten DVB-Tuner
  • XZG für das Ver­triebs­land Deutschland

Kei­ne Sor­ge, du musst dir all das nicht mer­ken. Die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen bekommst du über die gekürz­te Pro­dukt­be­zeich­nung. Alles wei­te­re ist dann ent­we­der aus­ge­schil­dert oder in den tech­ni­schen Details online oder auf der Ver­pa­ckung zu finden.

Sam­sung: Seri­en und Model­le im ers­ten Moment verwirrend

Siehst du erst­mals eine der voll­stän­di­gen Pro­dukt­be­zeich­nun­gen von Sam­sung, dann ist das sehr ver­wir­rend. Die vie­len Zah­len und Buch­sta­ben haben meist kei­ne sofort ersicht­li­che Bedeu­tung. Weißt du ein wenig über den Code Bescheid, dann hast du schon mehr Durch­blick. Aller­dings ist es auch gar nicht so wich­tig, alle ein­zel­nen Kenn­zif­fern und Buch­sta­ben zu ken­nen. Oft reicht die kur­ze Pro­dukt­be­zeich­nung schon aus. Alles wei­te­re fin­dest du ohne­hin in der Produktbeschreibung.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!