29. August 2016
Snippet teilen:

Wann suchen Frauen nach einem neuen Bikini?

2016 ist es genau 70 Jahre her, dass Louis Réard den Bikini erfand. Damals ein Skandal, ist der Zweiteiler heute ein Must-Have. Ein Blick in die Daten des OTTO-Shops verrät: Je höher die Tagestemperaturen, desto mehr Frauen suchen online nach einem neuen Bikini.

Die Hitzewelle in der Woche vom 22. - 26. August 2016 hat nicht nur Lust gemacht auf raue Mengen Eis am Stiel und Abkühlung im See. Auf otto.de haben die hochsommerlichen Temperaturen auch die Suchanfragen nach Bikinis in die Höhe schießen lassen. Je wärmer es wurde, desto mehr Kundinnen suchten im Shop nach einem neuen It-Piece. Ähnlich sieht es im Jahresverlauf aus: In 2015 sank und stieg die Kurve der Suchanfragen passend zum Wechsel der Jahreszeiten. Ihren Höhepunkt erreichte sie im Sommer, im Herbst und Winter shoppten die Kunden dann lieber andere Artikel.

 
 

Mit dem Smartphone zum Traum-Bikini

Neben dem Zusammenhang zwischen Sonne und Bikini-Laune lässt der Shop auch etwas über die typische Bikini-Käuferin auf otto.de erkennen. Mit einem Durchschnittsalter von 38 Jahren gibt die OTTO-Kundin rund 48 Euro für einen neuen Bikini aus. Logisch: Insbesondere im Sommer shoppt es sich auch wunderbar mit dem mobilen Endgerät auf Terrasse oder Balkon. 38% der Kundinnen nutzen mobile Devices um nach einem Bikini zu suchen. Dabei wählen sie aus einem umfangreichen Angebot: 744 Modelle von 23 Marken finden sich aktuell auf otto.de. Im Juni 2016 verkaufte OTTO durchschnittlich vier Bikinis in der Stunde, etwa 100 am Tag.  

Bikini Faktenzoom

Ein Klassiker auf Platz eins: Das OTTO Style-Ranking

Seit Micheline Bernardini 1946 den allerersten Bikini präsentierte, ist viel passiert. Immer mehr Styles, Modelle, Formen und Farben machen den Bikini zu einem persönlichen Mode-Statement und bringen unterschiedliche Figurtypen zur Geltung. Auf Platz eins der beliebtesten Bikini-Styles ist der Bügel-Bikini. Die Top 6 zeigt diese Grafik:

Bikini Top Styleszoom
 
 
 
Abteilungsleiter Corporate PR und stv. Pressesprecher

Kontakt

Frank Surholt
Abteilungsleiter Corporate PR und stv. Pressesprecher
Telefon +49 (0)40 64 61 8065
Fax +49 (0)40 64 64 8065