26. November 2012 | Hamburg

OTTO storniert Gutscheinbestellungen

Auch OTTO ist vor technischen Problemen nicht immer gefeit. Am Sonntagabend hatte genau ein solches technisches Problem dazu geführt, dass Besteller beliebig oft auf immer die gleichen nicht autorisierten Gutscheincodes zurückgreifen konnten. Die auf diesen Fehler zurückgehenden Bestellungen sind vom Unternehmen storniert worden.

Aufgrund eines technischen Fehlers konnten einige nicht autorisierte Gutscheincodes bei Bestellungen von den Kunden angegeben werden. Die Preisspanne der Gutscheine reichte von 88 Euro bis zu 400 Euro.

Die Gutscheincodes waren über die sozialen Netzwerke breit in Umlauf gekommen. Binnen weniger Stunden gingen insgesamt rund 50.000 Bestellungen in Verbindung mit den nicht autorisierten Gutscheincodes ein. Diese Bestellungen wurden allesamt storniert.


Pressekontakt:

Ulrike Abratis, Telefon: +49 (40) 64 61-8630, Fax: -4490, E-Mail: ulrike.abratis@otto.de

 
 
 
 
 
 
 
Leiterin Unternehmenskommunikation OTTO

Kontakt

Ulrike Abratis
Leiterin Unternehmenskommunikation OTTO
Telefon +49 (0)40 6461 8630
Fax +49 (0)40 6464 8630
 
 
 

Corporate Newsletter

Bleiben Sie informiert über die wichtigsten Neuigkeiten zum Unternehmen OTTO mit unserem Corporate Newsletter.

 
 
 
 
 
 
 
© Otto (GmbH & Co KG), 22179 HAMBURG