Zum Hauptinhalt springen
Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

OTTO holt oddity als Digitalagentur an Bord
News & Presse

OTTO holt oddity als Digitalagentur an Bord

Das Hamburger E-Commerce-Unternehmen setzt für seine digitale Kampagnenarbeit in Zukunft auf oddity. Die Zusammenarbeit mit dem auf Consumer Marketing spezialisierten Team von oddity jungle startet ab sofort mit der Weihnachtskampagne 2021.

17.06.2021 Autorin Annika Remberg Lesedauer: 2 Minuten
Social Media, Influencer Marketing, Digital Brand Campaigning – die Disziplinen für digitale Markenarbeit werden immer spezialisierter. Genau für diese Bereiche holt OTTO sich nun Unterstützung von der Agenturgruppe oddity ins Haus. Die Digitalspezialist*innen arbeiten ab sofort gemeinsam mit der Kreativagentur c/o Setzkorn Kemper, die bereits seit Anfang des Jahres für OTTO tätig ist, an der Marketingkommunikation des Hamburger Unternehmens.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit oddity“, sagt Alexander Rohwer, Leiter Strategy & Brand bei OTTO. „Die Kolleg*innen haben uns von Anfang an mit ihrem ganzheitlichen Blick auf digitale Marketingkommunikation überzeugt. Dem Team ist es perfekt gelungen, sich in die Marke OTTO einzuarbeiten, strategische Grundlagen und konkrete Ideen miteinander zu verbinden.“ Damit löst oddity Dept als Digitalagentur des Hamburger Plattform-Anbieters ab. Die Zusammenarbeit beginnt mit der Ausgestaltung der Weihnachtskampagne 2021.

Das Team von oddity jungle konnte Alexander Rohwer, Rodja Schmitz-Hübsch und Sandra Bernin von OTTO im mehrstufigen Pitch überzeugen. 

Unter der Leitung von Eva Reitenbach, Managing Director oddity jungle, überzeugte die Agentur in einem mehrstufigen, digitalen Pitch-Prozess und setze sich in der letzten Runde gegen Dept, Davies Meyer und Styleheads durch.

Tags in diesem Artikel: