Zum Hauptinhalt springen
Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

OTTO übernimmt Check-out-Vermarkter funnel+
News & Presse

OTTO übernimmt Check-out-Vermarkter funnel+

Der Hamburger Onlinehändler OTTO baut damit sein Marketing-Angebot für externe Unternehmen aus.

10.05.2021 Autorin Annika Remberg Lesedauer: 2 Minuten
Interessierte Unternehmen können die Leistungen von funnel+ ab sofort auch direkt über OTTO Retail Media in Anspruch nehmen. Der Vermarkter tritt weiterhin unter eigenem Namen auf.

Seit März 2021 gehört die Sales- & und Marketing-Plattform funnel+ zum Hamburger E-Commerce-Unternehmen OTTO. Im Jahr 2020 gegründet, bietet das Unternehmen Check-out-Marketing an, vermarktet also die Bestätigungs- oder Dankes-Seiten am Ende eines Kaufprozesses. „Die Übernahme von funnel+ ist ein weiteres Beispiel für unseren Weg zur Plattform“, erklärt Marc Opelt, Vorsitzender des Bereichsvorstands und Bereichsvorstand Marketing bei OTTO. „Wir wollen nicht nur unseren Marktplatzpartnern, sondern auch anderen Unternehmen die Möglichkeit geben, auf unser geballtes Marketing-Fachwissen zurückzugreifen und es für sich zu nutzen. Dafür schaffen wir Service-Angebote im Marketing. Mit funnel+ treiben wir unseren Ansatz ‚Marketing as a Service‘ weiter voran“, ergänzt Opelt. OTTOs Retail-Media-Bereich (OTTO Retail Media) und funnel+ werden künftig sehr eng zusammenarbeiten.

Sibylle Muchow wird Geschäftsführerin bei funnel+

Die enge Zusammenarbeit von OTTO Retail Media und funnel+ zeigt sich auch in der Personalaufstellung des Vermarkters. Während Sebastian Altenberend, Head of funnel+, seine Funktion behält, ist Sibylle Muchow, Bereichsleiterin OTTO Retail Media, seit März 2021 auch Geschäftsführerin des Check-out-Marketers. „Ich freue mich sehr auf die zusätzliche Aufgabe“, erzählt Sibylle Muchow und erklärt das Geschäftsmodell von funnel+ etwas genauer: „Am Ende einer Online-Bestellung werden Kund*innen auf eine Bestätigungs- oder Dankes-Website weitergeleitet. Genau diese Seiten vermarktet funnel+.“ Zielgruppe seien vor allem Unternehmen, deren Produkte komplementär zum Angebot dieser Onlineshops sind, wie etwa Abonnements oder Food-Produkte. „So schaffen wir einen Mehrwert für Kund*innen – kostenlose Zeitschriften oder Gutscheine für kommende Einkäufe – und eine zusätzliche Erlösfunktion für Unternehmen“, freut sich Muchow. Interessierte Unternehmen finden Informationen und Angebote zu allen Leistungen von funnel+ sowohl auf der Firmenwebsite als auch direkt bei OTTO Retail Media.

Tags in diesem Artikel: