OTTO Auslandsmesse 2017
Autor:Niklas Datum:21.09.2017
Bewerten: 6

OTTO Auslandsmesse 2017

Über den Auslandseinsatz von Lea in England und meine Zeit in Holland habt ihr bereits einiges in unserem Azubiblog erfahren. Doch wie sind wir überhaupt darauf gekommen, uns für diese Länder zu bewerben?
Tatsächlich gibt es eine Vielzahl an Ländern, in denen sich die OTTO-Azubis bei einer Tochtergesellschaft der OTTO Group einsetzen lassen können. Neben den bereits genannten Ländern wecken auch Standorte wie Blumenau in Brasilien, Elche in Spanien oder Dongguan in China das Interesse der Azubis.
Bei dem großen Angebot kann die Entscheidung schon einmal schwer fallen, für welches Land man sich bewerben möchte, sofern man ein generelles Interesse daran hat, Arbeitserfahrungen im Ausland zu sammeln. Bei OTTO ist es nämlich jedem Azubi freigestellt, diese Chance zu nutzen.
Eine wichtige Entscheidungshilfe ist mit Sicherheit die Auslandsmesse, die jedes Jahr mitten in der Bewerbungsphase für die heiß begehrten Plätze im Ausland stattfindet. Auf dieser Messe werden die verschiedenen Länder, Kulturen und Unternehmen vorgestellt. Das ganze geschieht auf Augenhöhe, denn die Präsentation übernehmen die Azubis, die bereits im Ausland waren und zum Teil erst ganz frisch zurück in Hamburg sind. In der letzten Woche fand die „Auslandsmesse 2017“ statt.
Ich bin erst 2 Wochen zuvor aus Holland zurückgekommen und konnte somit von Erfahrungen und Erlebnissen berichten, die für mich noch ganz aktuell waren.
Die einstündige Veranstaltung war als Marktplatz organisiert. Die verschiedenen Länder haben jeweils einen Stand in Form einer großen Pinnwand, an der die Azubis von Ihren Erlebnissen berichten. In diesem Jahr gab es eine Informationsfläche für Hong Kong, Brasilien, Spanien, England und Holland.

Alle wichtigen Infos zum Einsatz in Bradford auf einen Blick
Alle wichtigen Infos zum Einsatz in Bradford auf einen Blick

Ca. 35 Gäste sind der Einladung des Ausbildungsteams gefolgt und haben nach einer kurzen allgemeinen Info zum Bewerbungsprozess all Ihre Fragen stellen können. Neben Erzählungen zur Freizeitgestaltungen wurde auch viel über die Unterschiede in der Unternehmenskultur gesprochen und es konnte geklärt werden, für welche Länder eventuelle Vorkenntnisse nötig sind. Eine strikte Reihenfolge gab es übrigens nicht. Ganz nach individuellem Interesse konnten sich die Besucher selbst aussuchen, zu welchen Ländern sie sich Informationen einholen.

Bei Fragen zu jenen Standorten, welche leider nicht auf der Messe vertreten waren, stand eine Kollegin aus der Auslandskoordination Rede und Antwort. Sie unterstützt die Azubis jedes Jahr im Bewerbungsprozess und bei der Vorbereitung auf die jeweiligen Auslandseinsätze und kann somit unterschiedlichste landesspezifische Unklarheiten aus dem Weg räumen.
Bis zum Ende des Monats haben nun alle Azubis Zeit, sich für Ihren Wunschstandort zu bewerben. Der Kreislauf schließt sich im nächsten Jahr, denn dann wird es wieder eine Auslandsmesse geben, bei der die nächste Azubi-Generation von Ihrer aufregenden Zeit im Ausland berichten kann.
Du bist neugierig geworden? Schau doch gerne mal auf otto.jobs vorbei. Dort gibt es alle Infos zum Thema Ausbildung bei OTTO.

  • Niklas Renner
    Niklas Renner

    Niklas  Renner

    Groß- und Außenhandel
    Moin Moin, ich bin Niklas und mache seit 2015 die Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Ich möchte hier über meine Erfahrungen berichten und meine Begeisterung für diese vielfältige Ausbildung mit Euch teilen. Was ich genau damit meine? Vor allem das Engagement in Azubiprojekten und meine Erlebnisse während meines Auslandseinsatzes. Denn auch das ist bei dieser Ausbildung neben der täglichen Arbeit in der Abteilung möglich.

Schreibe uns gern einen Kommentar zu diesem Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7834 + 4
Bewertung:

OTTO BLOGS

Blogroll

 

FOLGE UNS AUF

© Otto (GmbH & Co KG), 22179 HAMBURG